Bitcoin wird in der Finanzkrise auch zu kämpfen haben

Bitcoin wird in der Finanzkrise auch zu kämpfen haben

Über den Bitcoin-Preis in einer Wirtschaftskrise scheiden sich die Geister, wie aktuell in Interviews und Umfragen zeigen. Allerdings sind sich bei einer Voraussetzung für einen Bitcoin-Preis-Anstieg alle einig.

Wird der Bitcoin-Preis in einer Wirtschaftskrise leiden?

Spencer Bogart, General Partner bei Blockchain Capital, ist der Ansicht, dass Bitcoin (BTC) auf lange Sicht ein sicherer Hafen sein wird. Allerdings sieht er es etwas anders, wie sich der BTC-Preis in Bezug auf verschiedene wirtschaftliche Ereignisse entwickeln wird.

Er teilte seine Ansichten während eines Interview mit Bloomberg, dass am 20. August 2019 geführt wurde. Für ihn könnte eine Geldentwertung den Bitcoin-Preis nach oben treiben. Er sagte dazu:

“Ich denke, dass der Bitcoin auf lange Sicht ein sicherer Hafen sein wird … ich denke, dass Bitcoin sehr attraktiv aussieht, wenn sich das Risiko einer Geldentwertung abzeichnet. Und ich denke, das war ein großer Antreiber für den jüngsten Preisanstieg.”

Allerdings sagte er, dass er nicht davon ausgeht, dass BTC im Falle einer schweren Wirtschaftskrise preislich gut abschneiden wird.

“Wenn man wirklich an eine schwere Krise denkt, an eine Liquiditätskrise, eine weitere globale Finanzkrise, dann denke ich, dass der Bitcoin preislich nur schwer erfolgreich sein wird.”

Seiner Meinung nach ist dies aktuell nicht der Stand der Dinge. Er ist nicht davon überzeugt, dass wir eine vollständige Wirtschaftskrise noch nicht sehen.

Anzeige

Mike Novogratz, der bekannte Bitcoin Bulle stimmt Bogart darin zu, dass die Risiken einer Geldentwertung dem Bitcoin-Preis behilflich sind. Anfangs August sagte er dazu:

“Mit dem Yuan über 7,0, einem Forex-Krieg, Instabilität in Hongkong und den Anfängen der Kapitalflucht könnte die Rally $BTC bald echte Beine haben.”

Anthony Pompliano von Morgan Creek Digital sagte auf Twitter:

“UPDATE: Bitcoin verhält sich in Zeiten globaler Instabilität wie geplant.”

Auch der CEO von Circle, Jerermy Allair ist der Meinung, dass Bitcoin besonders attraktiv für Leute ist, die die Kontrolle über ihr Geld haben möchten.

Quellenangaben: Cointelegraph
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: