Der Bitcoin Wechselkurs - Sind Kryptowährungen im Kommen?

Der Bitcoin Wechselkurs – Sind Kryptowährungen im Kommen?

Der Bitcoin Wechselkurs - Ist Krypto auf dem Vormarsch ?

Bitcoin besitzt eine Art Pionierstatus und gilt als die  Kryptowährung sowie als Synonym für virtuelle Währungen. Das Besondere daran ist die dezentrale Abwicklung. Es gibt keine Banken oder sonstige Institutionen, sondern nur die dezentrale Blockchain. Diese Blockchain dient als dezentrales Kassenbuch und auf Millionen Rechnern weltweit verbreitet.

Mithilfe von Bitcoin werden anonyme Zahlungen ermöglicht. Im Gegensatz zu klassischen Währungen ist beispielsweise eine steigende Inflationierung nicht möglich. Die Währungseinheiten-Anzahl ist begrenzt. Um Coins zu erwerben, ist jedoch das Bezahlen in Euro oder Dollar erforderlich. Damit man von den besten Konditionen profitiert, ist es empfehlenswert, den Bitcoin Wechselkurs zu beobachten.

Rund um die Uhr transferieren Personen Bitcoins über die Blockchain. Diese wickelt diese Transaktionen ab, indem alle Transaktionen eines bestimmten Zeitraums gesammelt und in einer Liste zusammengefügt werden. Es handelt sich um die sogenannte Block.

  • Es ist des Job des Minings, diese Transaktionen zu bestätigen. Beim Schürfen werden sie in ein Kontenbuch eingetragen. Der Miner wird dafür in Bitcoin entlohnt.
  • Beim Mining wird die Blockchain benutzt, um zu jedem Zeitpunkt alle Transaktionen nachvollziehen zu können. Sobald ein neuer Block gestaltet wird, wird er zur Blockkette hinzugefügt.
  • So entsteht eine lange Liste von Transaktionen. Für jeden ist die Blockkette einsehbar. So ist jeder Nutzer über alle Transaktionen informiert.
  • Jedoch sieht er nicht, welche Person eine Transaktion durchführt. Daher ist Bitcoin (pseudo-) anonym und transparent zugleich.
  • Beim Mining kümmert man sich darum, dass ein Block von Transaktionen einen Prozess durchlaufen muss. Es werden für das Schürfen die Informationen entnommen und mathematische Formeln verwendet, um die Transaktion in ein Kürzel umzuwandeln. Dieser sogenannte befindet sich im Block am Ende der Blockchain.

Handel mit Bitcoins

Gemessen an der Marktkapitalisierung ist Bitcoin die größte aller Kryptowährungen. Prinzipiell ist der Handel an mehreren hundert Börsen möglich. Oftmals denkt man, das Notieren von BTC an einer Krypto Börse garantiert gute Kurse.

  • Jedoch kann auch das Gegenteil der Fall sein. Man sollte sich für Börsenplätze mit den höchsten Umsätzen entscheiden. Dazu zählen unter anderem Hit BTC, Coinbase Pro, B. Binance, Bitfinex. 
  • Als Alternative können auch Broker und Börsen herangezogen werden, die  auf die Liquidität von verschiedenen Handelsplätze wie beispielsweise CryptoGo zurückgreifen können. Für enge Geld-Brief Spannen ist hohe Liquidität die Voraussetzung und es werden auf diese Weise niedrige Kosten garantiert.

Der Kurs von Bitcoin ist nicht an allen Börsen gleich. Wie beispielsweise Aktien werden auch Bitcoins an zahlreichen Börsen gehandelt. Die Entwicklung an einer Börse wird von verschiedenen Faktoren bestimmt.

Anzeige
  • Es treffen ein Teil von Nachfrage und Angebot des Gesamtmarktes aufeinander. Daher können die Kräfteverhältnisse an Börse A sich an einem Tag anders darstellen als an Börse B.
  • Daher kann es zwischen zwei Börsen zu Abweichungen im Kurs kommen.
  • Prinzipiell sind diese Abweichungen im Kurs unproblematisch und können auch im Aktienhandel beobachtet werden.
  • Jedoch muss man im Fall von Kryptowährungen beachten, dass es sich um nicht voll ausgereifte und nicht regulierte Märkte handelt.

Daher ist es wichtig, den BTC von verschiedenen Börsen zu beobachten. Man sollte den BTC vergleichen und sich für Börsen mit hoher Liquidität entscheiden. Das Risiko von stark abweichenden Preisen ist hier am geringsten. Anleger können sich unabhängig mit Limit Orders vor zu starken Preisabweichungen schützen.

Die Funktionen eines Bitcoin Rechners

Mithilfe eines Bitcoin Rechners kann der Kurs von verschiedenen Börsen verglichen werden. Auf einen Blick können Verkäufer und Käufer erkennen, wo gerade ein günstiger BTC zu finden ist. Sobald ein passender Bitcoin Wechselkurs entdeckt wurde, kann man entsprechend handeln. Jedoch besitzt der Bitcoin Rechner noch weitere Funktionen.

Es besteht die Möglichkeit, den aktuellen BTC mit einem früheren Kurs von anderen Börsen zu vergleichen. Man kann die verschiedenen Kursverläufe kombinieren und als Chart darstellen. In diesem Chart werden die Abweichungen im Kursverlauf dargestellt.

Falls an einer bestimmten Börse Abweichungen besonders stark und/oder häufig auftreten, kann der Grund eine zu geringe Liquidität sein. Dann sollte man sich für Trades an einer anderen Börse entscheiden.

Der Bitcoin Rechner ist für Trader/Anleger sehr interessant, da er mehrere Funktionen erfüllt. Es handelt sich um ein Vergleichstool, das mit Echtzeitdaten versorgt wird.

So besteht die Möglichkeit, dass jeder Anwender zeitgleich und  kostenlos den Wechselkurs unterschiedlichen Handelsplätzen abrufen kann. So wird ein schneller und effektiver Vergleich ermöglicht.

Der Rechner trägt wesentlich zur Transparenz bei. Die Abfrage von Kursen an verschiedenen Börsen findet laufend statt. Diese Abweichungen werden als Chart dokumentiert und sind dauerhaft sichtbar.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=kXt-2ABxfz8

 

Der Kurs von Bitcoin in den letzten Jahren

Häufig waren das Thema Bitcoin, Blockchain und BTC Gegenstand medialer Berichterstattung. Die Blockchain Technologie sowie die Dynamik der Marktentwicklung fasziniert und überraschte viele Marktteilnehmer. Ein detaillierter Kurs Chart kann das Geschehen der letzten Jahre anschaulich zusammenfassen und stellt die Entwicklung des BTC dar.

Nach einem ersten Anstieg im Jahr 2013 bewegte sich der Bitcoin Kurs zunächst lange seitwärts. 2016 war eine allmähliche Aufwärtsbewegung festzustellen. Deutlich an Fahrt gewann diese Tendenz im Jahr 2017. Zum Jahreswechsel 2017/2018 das bisherige Allzeithoch knapp über 16.700 EUR erreicht.

Danach war eine starke Kurskorrektur erkennbar. Blickt man nun in einen Chart, kann man möglicherweise eine Kursprognose erstellen. Jedoch ist keine hundertprozentige Aussage möglich.

Verschiedene Faktoren können den Kursverlauf beeinflussen. Im Sommer 2017 hatte sich der Wechselkurs in Euro verzehnfacht. Diese starken Kursgewinne im Bitcoin Wechselkurs fanden gleichzeitig mit einer allgemeinen Rallye an den Kryptomärkten statt. In dieser Zeit gewann auch neue Coins stark an Wert.

Jedoch führte eine starke Korrektur dazu, dass der BTC innerhalb von zwei Monaten stark gesunken war. Nachher kam es zu einer Erholung und einem erneuten Anstieg. Seit diesem Zeitpunkt scheint sich im Markt eine volatile Seitwärtsphase manifestiert zu haben.

  • Im Zuge der Korrektur hat der Markt den eingeschlagenen Abwärtstrend mittlerweile verlassen. Im Candlestick Chart ist der Ausbruch aus dem Trend anhand von fünf Kerzen erkennbar. Das bedeutet, das eine fünf Wochen lange Aufwärtsbewegung stattfand.
  • Im Chart ist ersichtlich, dass die beiden letzten Tiefs Februar und März und Februar eine zweifache Unterstützungslinie bilden. Würde ein nachhaltiger Durchbruch unter dieses Niveau erfolgen, müsste man aus charttechnischer Sicht mit einem weiteren Abwärtstrend zu rechnen.

Bei eToro kostete am 13. Juni 2018 kostete eine Bitcoin  6.279 $. Folgt man der Bitcoin Kursprognose folgt, gibt es zahlreiche Gründe, die für einen Kursanstieg auf über 10.000 $sprechen.

  • Die Knappheit der Währung ist ein entscheidender Punkt. Dank der Blockchain kann es am Markt maximal 21 Millionen Coins geben. Auch Mining kann daran nichts ändern.
  • Dieser Sachverhalt ist von den Erfindern vorgesehen. Aktuell sind bereits 17 Millionen Coins im Umlauf. Daher sind auch Aktionen wie das Schürfen begrenzt.
  • Das Angebot ist begrenzt und die Nachfrage steigt. Daher wird dieser Tatbestand bald für ein rasantes Kurswachstum sorgen.
  • Neue Coins werden der Blockchain immer langsamer hinzugefügt. Die deflationäre Natur des Coins  lässt ihren Wert ebenfalls steigen.

Während Währungen wie beispielsweise der Dollar an Wert verlieren, steigt Bitcoin mittelfristig. Dadurch ist er für eine steigende Zahl an Investoren attraktiv.

Der Kurs von Bitcoin – Vergleich mit anderen Coins

Es ist lohnenswert, den Bitcoin Wechselkurs im Vergleich zu anderen Kryptowährungen zu betrachten. Innerhalb der Krypto-Szene kann eine solche Ratio Hinweise auf die Entwicklung des Kurses liefern. Die Bitcoin Kursentwicklung in Euro oder Dollar hängt  auch vom Verhältnis der verschiedenen zum “Rest der Welt” ab und damit beispielsweise von Nettomittelzuflüssen.

Anstieg des BTC und weitere Entwicklung

Schenkt man den Bitcoin Kursprognosen und Kursentwicklungen Glauben, kann man in diesem Jahr mit einem Bitcoin Wechselkurs von mehr als 10.000 $ rechnen.

Der Experte Aaron Lasher ist der Meinung, dass die Währung ansteigen wird. Daher wird auch ein Knacken der Zehntausender-Marke prognostiziert. Generell befinden sich Kryptowährungen im Aufbruch.

BTC erfolgreich wechseln

Seit letztem Jahr werden viele Anleger dank der medialen Berichterstattung mit Bitcoins vertraut. Auf einer zahlreichen Seiten im Internet besteht die Möglichkeit, mit großen Coins zu bezahlen.

Diese Faktoren treiben ebenfalls den Kurs des Coins in die Höhe. Coins werden für eine immer größere Menge an Investoren attraktiv. Als Zahlungsmittel tritt Bitcoin in Konkurrenz zu klassischen Währungen.

Man kann durchaus annehmen, dass der Wechselkurs noch 2018 die 10000 $ Marke knacken wird. Das Potential nach oben hin ist offen. Wichtige Gründe für diese Prognose sind das gestiegene Interesse der Anleger.

Es konnte auch bemerkt werden, dass immer mehr Frauen den Schritt wagen und sich vermehrt für die Investition in Bitcoin interessieren. Die Menge der Bitcoins ist begrenzt und in Kombination mit steigender Nachfrage trägt dieser Sachverhalt auch zu einer positiven Weiterentwicklung bei.

Umrechnung von Bitcoin Wechselkurs in EUR

Falls nur der Wechselkurs in $ vorliegt, ist die Umrechung in Euro kein Problem. Zu diesem Zweck benötigt man nur die Grundrechenarten und den aktuellen Wechselkurs von Euro/Dollar am Devisenmarkt.

Der Bitcoin Wechselkurs wird durch den Euro/ Dollar Wechselkurs dividiert. Hierzu ein kleines Beispiel. Es wird angenommen, dass der BTC bei 12.000 USD notiert. Zu diesem Zeitpunkt beträgt der Wechselkurs vom Euro zum Dollar 1,25. Man erhält für einen Euro 1,25 $. Nun wird 12.000 durch durch 1,25 dividiert. Der BTC in Euro lautet  9.600 EUR.

Ist eine zuverlässige Bitcoin Kursprognose hundertprozentig möglich?

Obwohl die bisherige Bitcoin Kursentwicklung spektakulär verlief, kann eine weitere Kursprognose nicht vorhergesagt werden. Man kann nicht voraussehen, welche Bedeutung die Kryptowährung in der Zukunft spielen wird.

Daher sollte man bei sämtlichen Investitionen nur Risiken eingehen, die man auch tatsächlich verkraften kann. Man sollte nur das Geld investieren, dass im Zweifel verschmerzbar ist.

Fazit zu Wechselkurs, Bitcoin und Investition

Die Kursentwicklung kann nicht hundertprozentig vorhergesagt werden. Daher ist auch der Wechselkurs schwankend. Obwohl mit einem Kursanstieg gerechnet wird, ist keine sichere Kursprognose möglich. Beim Betrachten des gegenwärtigen Chart ist ein Aufwärtstrend abzuzeichnen. Dieser Chart spielt auch beim Wechselkurs eine wichtige Rolle.

  • In Deutschland ist vor allem der Wechselkurs in Euro interessant. Auf vielen Webseiten wird jedoch nur der Chart mit USD dargestellt und die Kursentwicklung wird in dieser Währung dargestellt.
  • Jedoch geben diese Webseiten oftmals sehr hilfreiche Informationen zur Kursentwicklung, die für das Kaufen, Verkaufen und Handeln mit Bitcoins sehr wichtig ist. Man kann den Wechselkurs einfach und unkompliziert in Euro umrechnen. Zu diesem Zweck benötigt man nur den Devisenkurs 1 EUR/USD.

Bitcoin - Wechselkurs

Man benötigt den Wechselkurs von Bitcoin auch zum Handel an der Börse. Bevor man sich für eine bestimmte Börse entscheidet, ist ein Vergleich empfehlenswert. Es können durchaus Kursschwankungen bestehen, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden.

  • Die Liquidität spielt eine entscheidende Rolle. Daher ist der Handel an der Börse eher für Fortgeschrittene in diesem Bereich empfehlenswert. Anfänger sollten sich an einen seriösen Broker wenden.
  • Neben dem direkten Handel mit Bitcoins gibt es die Möglichkeit, sich für Bitcoin CFD zu entscheiden. Die Kunden kaufen keine Bitcoins. Sie versuchen eine korrekte Vorhersage in Bezug auf den Entwicklungsverlauf des BTC. Es besteht die Option, sein Geld auf die negative oder positive Kursentwicklung zu setzen.

Der Handel mit Bitcoins ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Daher sollte man genau abschätzen, wieviel Geld man verschmerzen kann.

Auf keinen Fall ist es empfehlenswert, sich von positiven Kursprognosen zu hohen Investitionen, die den eigenen Geldbeutel übersteigen, verleiten zu lassen. Beim Handeln mit Coins muss man immer an das eigene Vermögen denken. Je nach Marktentwicklung sind sehr gute Gewinne, aber leider auch Verluste möglich.

Jedoch ist eine Investition, die dem eigenen Vermögen entspricht, sicher lohnenswert. Die Währung erlebt zur Zeit einen Aufwärtstrend. Der Grund besteht in einer steigenden Nachfrage und einer begrenzten Anzahl an Cons. Daher sieht man an den meisten Chart Darstellungen genau, dass im Gegensatz zu 5 Jahren vorher eine Aufwärtstendenz zu sehen ist.

Dank der Blockchain und des Mining ist Bitcoin eine transparente und anonyme Währung. Durch das Schürfen wird der korrekte Ablauf von Transaktionen sichergestellt. In der Chain werden nur die Transaktionen aufgelistet. Jedoch werden die Namen der Personen, die eine Transaktion durchgeführt haben, nicht erwähnt. 

Bei Bitcoin ist auch nicht mit Inflation zu rechnen. Für die Übergabe, das Senden und das Empfangen von Coins sind verschiedene Wallets erhältlich. Als besonders sicher werden Hardware-Wallets eingestuft.

Natürlich ist es empfehlenswert, sich vor dem Einstieg in Bitcoin etwas genauer mit dieser Währung auseinanderzusetzen. Das Internet bietet zahlreiche Tutorials. Offline werden zu diesem Thema vermehrt Seminare und Workshops angeboten.

 

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: