Bitcoin-Fonds erlebten in einer Woche die größten Abflüsse seit Juni 2021
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Bitcoin-Fonds erlebten in einer Woche die größten Abflüsse seit Juni 2021

Bitcoin-Fonds erlebten in einer Woche die größten Abflüsse seit Juni 2021

Rate this post

Institutionelle Anleger haben letzte Woche Bitcoin-Anlageprodukte im Wert von 133 Millionen USD aufgelöst, was eine Woche mit den größten Abgängen seit Juni 2021 war.

Laut der letzten Ausgabe des Digital Asset Fund Flows von CoinShares beliefen sich die Gesamtabgänge von Digital Asset Funds mit Ende 29. April bei 120,1 Millionen USD, mit dem größten Anteil an Bitcoin-Abgängen.

Anzeige

Die Abflüsse aus BTC-Fonds im Wert von 132,7 Millionen USD in der vergangenen Woche bringen die Abgänge seit Monatsbeginn für April auf 310,8 Millionen USD.

Das letzte Mal, also BTC-Fonds solche Wochenabgänge zu verzeichnen hatte, war im Juni 2021. Das war darauf zurückzuführen, dass Tesla bekannt gab, dass das Unternehmen keine BTC-Zahlungen mehr annehmen werde.

CoinShares hat im Bericht festgestellt, dass es keinen starken Indikator dafür gibt, warum im vergangenen Monat ein ähnliches Niveau zu verzeichnen war. Allerdings wurden zwei mögliche Faktoren angesprochen:

Anzeige

„Es ist schwierig, den genauen Grund dafür zu ermitteln, abgesehen von der aggressiven Rhetorik der US-Notenbank und dem jüngsten Preisverfall.“

Wie auch der tradionelle Markt konnte sich Bitcoin in den letzten Tagen nicht halten und ist etwa 18,2% gefallen und liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei etwa 38.800 USD. Viele denken, dass die Inflation und die bevorstehenden Zinserhöhungen der US-Notebankbank den Preis von Bitcoin wieder nach oben treiben werden.

Die gesamten monatlichen Abgänge beliefen sich laut Coinshares auf 326,1 Millionen USD, was darauf hindeutet, dass institutionelle Anleger versucht haben, Risiken mit Krypto-Investitionen so gut es geht zu minimieren.

„Dies spiegelt nicht die gleiche Baisse wider, die zu Beginn dieses Jahres zu beobachten war, obwohl es nahe an den beobachteten Abflüssen in Höhe von 467 Millionen US-Dollar liegt. Regional verteilten sich die Abflüsse ziemlich gleichmäßig zwischen Amerika mit 41 % und Europa mit 59 %.“

Ethereum hat in letzter Zeit ebenfalls unter dem rückläufigen Markt gelitten, wobei ETH-Produkte Abgänge im Wert von 25 Millionen USD und MTD-Abgänge von 83,2 Millionen USD erlitten haben.

Am anderen Ende verzeichnete der Token der Kryptobörse FTT und damit verbundene NFTs Zugänge von 38 Millionen USD. Interessant ist allerdings, dass der Preis von FTT in den letzten 30 Tagen um 24,5% gefallen ist.

Auch Terra und Fantom verzeichneten Zuflüsse in der Höhe von 390.000 USD und 250.000 USD.

Bild @Pixabay.com

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: