Bitcoin (BTC)-Bulle verrät seine Altcoin-Investitionen

Bitcoin (BTC)-Bulle verrät seine Altcoin-Investitionen

Wie der bekannte Bitcoin-Bulle Tim Draper bekannt gegeben hat, hat er zu seinen 30.000 Bitcoin noch eine Vielzahl von Altcoins im Portfolio.

Bitcoin-Bulle verrät sein Altcoin-Portfolio

Tim Draper, der bekannte Tech-Milliardär, der 30.000 Bitcoin gekauft hat, die von der Silkroad beschlagnahmt wurden, hat seiner Aussage nach neben Bitcoin auch einen größeren Bestand an Altcoins.

Auf einer Investorkonferenz gab Draper bekannt, dass er neben Bitcoin auch noch Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP), Tezos (XTZ) und Aragon (ANT) hält.

“Ich bin gläubig. Ich denke, es passiert – die [Adoption] kommt. Es ist so wichtig für die Welt, und ich möchte, dass die Welt es weiß, und ich möchte, dass andere Menschen auf der Welt an Bord kommen. ”

Seine Aussage kommt nach etwa drei Wochen später, als sein Twitter-Account offenbar gehackt wurde, um für BCH Werbung zu machen. Im Tweet wurde geschrieben, dass er BCH gekauft habe und dankte einem angeblichen Roger Ver Fake-Account für die Bereitstellung dieser Innovation.

Anzeige

Die Tatsache, dass Draper allerdings wirklich Bitcoin Cash hält, lässt die ganze Sache natürlich anders aussehen.

Seit sieben Jahren investiert Draper aktiv in Kryptowährungen und er hat mehrere Millionen in mehrere Startups und für ihn interessante Projekte investiert, darunter auch in die bekannte Krypto-Börse Coinbase. 2019 hat er die Öffentlichkeit wissen lassen, dass er nur noch in Kryptowährungne investiert und nichts mehr in Aktien oder andere traditionelle Märkte.

Draper ist seit langem dafür bekannt, sich auch mit Altcoins zu beschäftigen, nachdem er 2017 bestätigt hatte, dass sein Fonds am Tezos ICO teilgenommen hat, nachdem eine Sammelklage gegen das Projekt eingereicht worden war.

Auch von Ripple ist Draper überzeugt, wie er auf einem Quora-Forum 2019 sagte. Für ihn hat Ripple die richtigen Dinge getan, und er ist auf ein explosives Wachstum eingestellt, das zu viel höheren Preisen führe.

“Wenn man das dreifache Wachstum von Bitcoin in den letzten 5 Monaten betrachtet, würde man von XRP ein ähnliches Ergebnis erwarten.”

Anfang 2020 hat er bekannt gegeben, dass er um 1 Million US-Dollar 1 Million ANT-Token gekauft hat, was ihm effektiv 2,52 Prozent des Gesamtangebots des Tokens einbringt.

Allerdings stellen seine Altcoin-Investitionen seine Bitcoin-Bestände in den Schatten. 2014 kaufte er 30.000 Bitcoin zum Preis von 632 US-Dollar pro Coin. Diese ursprüngliche Investition ist um über 1.500 Prozent gewachsen und hat den Wert von 315 Millionen USD erhöht.

Das Draper verkaufen wird, ist ziemlich unwahrscheinlich, da er zum Jahresanfang erneut seine Prognose für 2018 bestätigte, dass Bitcoin in den nächsten zwei Jahren auf über 250.000 USD steigen wird. Ab dann sind seine Bestände 7,5 Milliarden USD wert.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: