Bitcoin: Analysten warnen vor weiteren Verlusten

15.05.2023 08:23 499 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Bitcoin hat seit dem 12. Mai einen Anstieg von 7,5% erlebt, aber nicht jeder ist hinsichtlich seiner Preisentwicklung optimistisch. Trotz des Erholungsversuchs, bis zum Wochenschluss am 14. Mai 27.000 US-Dollar zu erreichen, bestehen Bedenken hinsichtlich der Volatilität.

Das BTC/USD-1-Stunden-Kerzendiagramm von Bitstamp zeigt den Anstieg auf 27.200 US-Dollar, was einen deutlichen Anstieg im Vergleich zu den jüngsten Tiefstständen im Wall Street-Handel darstellt.
Michaël van de Poppe, Gründer und CEO des Handelsunternehmens Eight, bleibt hinsichtlich der Entwicklung von Bitcoin optimistisch. Er glaubt, dass, wenn Bitcoin die 27.

200-Dollar-Marke durchbrechen kann, dies einen weiteren Aufwärtstrend auslösen und möglicherweise neue Höchststände zwischen 36.000 und 42.000 US-Dollar erreichen könnte. Andere Händler wie Daan Crypto Trades weisen auf die Möglichkeit einer "Lücke" in den CME-Bitcoin-Futures-Märkten hin, wenn diese am 15. Mai eröffnen.

Diese Lücken neigen dazu, geschlossen zu werden, insbesondere in einem schwankenden Umfeld. Die Marktteilnehmer haben einen vorsichtigen Ton angenommen, wobei Van de Poppe die Notwendigkeit betonte, das Niveau um 27.000 US-Dollar zurückzuerobern, bevor Long-Positionen in Betracht gezogen würden. Die Überwachungsressource Material Indicators beobachtete eine Liquiditätsverschiebung innerhalb des Binance-Auftragsbuchs, wobei die Angebotsliquidität bei 25.400 US-Dollar um etwa 17 Millionen US-Dollar zurückging.

Mit Blick auf den Wochenschluss äußert der Händler und Analyst Rekt Capital einen weniger positiven Ausblick. Er warnt davor, dass ein Rückgang des wöchentlichen Schlusskurses auf 27.550 US-Dollar oder darunter den BTC-Preis weiteren Verlusten aussetzen könnte. Rekt Capital weist außerdem darauf hin, dass die jüngste Abwärtsbewegung darauf hindeutet, dass sich das Jahr 2023 von 2019 unterscheidet, was jede Vorstellung einer ähnlichen Erholung widerlegt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bitcoin in den letzten Tagen zwar Zuwächse verzeichnete, es jedoch gemischte Meinungen über seine Preisentwicklung gibt. Einige Händler bleiben optimistisch und erwarten eine Fortsetzung des Aufwärtstrends, wenn wichtige Niveaus überschritten werden. Allerdings bleibt Vorsicht geboten, da die Marktteilnehmer die Leistung von Bitcoin und das Potenzial für weitere Volatilität genau beobachten. Bildquelle: Pixabay

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Häufig gestellte Fragen zu Bitcoin: Befürchtungen vor weiteren Verlusten

Was sind die Ursachen für die jüngsten Bitcoin-Verluste?

Die jüngsten Verluste von Bitcoin sind auf verschiedene Faktoren zurückzuführen, darunter Regulierungsdruck, sinkende Stimmung unter Investoren und technische Markttrends.

Wie wahrscheinlich sind weitere Verluste?

Analysten weisen darauf hin, dass weitere Verluste möglich sind, abhängig von Markttrends und regulatorischen Veränderungen.

Wie reagieren Bitcoin-Investoren auf diese Verluste?

Einige Bitcoin-Investoren sehen die Verluste als Kaufgelegenheit, während andere mehr Vorsicht walten lassen.

Können Regulierungsänderungen weitere Bitcoin-Verluste verursachen?

Ja, Analysten weisen darauf hin, dass Regulierungsänderungen einen erheblichen Einfluss auf den Bitcoin-Preis haben können. Positive oder negative Regulierungsänderungen könnten den Preis in die eine oder andere Richtung treiben.

Wie können Bitcoin-Investoren Verluste minimieren?

Anleger können Verluste minimieren, indem sie eine diversifizierte Portfolio-Strategie verfolgen, ihre Investitionen sorgfältig überwachen und vielleicht professionelle Anlageberatung in Betracht ziehen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

In den letzten Tagen hat der Bitcoin-Kurs einen Anstieg verzeichnet, doch es gibt gemischte Meinungen über seine weitere Entwicklung. Einige Händler bleiben optimistisch und erwarten neue Höchststände, während andere vor möglichen Verlusten warnen und eine zunehmende Volatilität beobachten.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung