Binance BNB-Burn-Event - knapp 400 Millionen USD werden verbrannt

19.07.2021 10:18 482 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Binance hat in einem 16. quartalsmäßigen Token-Burn-Event von BNB Token im Wert von 400 Millionen USD verbrannt, was den Markt allerdings nicht stark beeindruckt hat.

Binance Burn-Event

Die derzeit weltgrößte Kryptobörse Binance hat ihren 16. quartalsmäßigen Token-Burn für BNB abgeschlossen und dabei Token im Wert von über 390 Millionen USD verbrannt. Wie Binance am 18.

Juli berichtete, wurden 1.296.728 BNB im Wert von knapp 400 Millionen Dollar verbrannt. Die Börse sagten, dass weitere 5.163 BNB, die durch ihr Burn-Programm verbrannt wurden, die ein Anreiz für jene Benutzer sein sollen, die Token durch ehrlich irrtümliche Transaktionen zu Smart Contracts verloren haben.

Binance übernimmt die Verluste und gibt die Token unter bestimmten Umständen an die Benutzer zurück. Diese Token werden dann von der Börse von den vierteljährlichen Burn-Events abgezogen. Wie von Binance bekannt ist, hat sich die Börse verpflichtet, jedes Quartal 20% der Gewinne der Börse zu verbrennen, wobei das jüngste Burning darauf hindeutet, dass die Börse im zweiten Quartal 2021 einen Gewinn von 2 Milliarden USD erzielen konnte. Das letzte Burn-Event war der zweitgrößte in der Geschichte von BNB nach dem Fiat-Wert gemessen, wobei Token im Wert von 600 Millionen USD im März verbrannt wurden. Obwohl auch diesmal eine größere Summe vernichtet wurde, scheint dieses Event keine Auswirkungen auf den Kurs von BNB gehabt zu haben, da der Preis weiterhin seitlich läuft.

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Kurs von BNB bei 300 USD und liegt 56% unter seinem Allzeithoch von 686 USD. Nicht vergessen werden darf allerdings die Tatsache, dass der Token seit Jahresbeginn um 700% gestiegen ist. In letzter Zeit hat die Börse mit einigen Problemen zu kämpfen. Sie verursachen einen erheblichen Regulierungsdruck, der von Ländern wie dem Vereinigten Königreich, Deutschland und Hongkong kommt. In Großbritannien hindern einige Banken ihre Kunden auch daran, Transaktionen mit der Börse zu tätigen, da die Finanzmarktaufsicht gegen unregulierte Handelsplattformen für Kryptowährungen vorgeht.

Durch den wachsenden Druck war die Börse auch gezwungen, den Aktien-Token-Verkauf mit 16. Juli zu stoppen.
Bildquelle: Pixabay / Lizenz


Fragen und Antworten zu Binance BNB-Burn Event

Was versteht man unter dem Binance BNB-Burn Event?

BNB-Burn-Event ist ein quartalsweiser Prozess von Binance, bei dem eine bestimmte Menge an BNB (Binance Coin) dauerhaft aus der Umlaufmenge entfernt wird, um so das Angebot zu verknappen und den Preis potenziell zu erhöhen.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Was bedeutet "knapp 400 Millionen USD werden verbrannt"?

Das bedeutet, dass Binance BNB-Münzen im Wert von etwa 400 Millionen US-Dollar vernichtet hat. Die verbrannten Münzen wurden dauerhaft aus dem Umlauf entfernt, um die Gesamtanzahl der verfügbaren BNB-Münzen zu verringern.

Warum veranstaltet Binance BNB-Burn Events?

Binance führt solche Burn-Events durch, um die Menge der Binance Coins im Umlauf zu verringern. Theoretisch führt das zur Preissteigerung der verbleibenden BNB-Münzen, da sie aufgrund des geringeren Angebots wertvoller werde.

Hat das Burn Event Einfluss auf die Besitzer von BNB?

Direkt verlieren die Besitzer von BNB nichts, da die verbrannten BNB nicht aus den privaten Wallets stammen. Indirekt könnte der Burn jedoch zu einer Wertsteigerung der Binance Coins führen, davon würden die Besitzer profitieren.

Wie oft finden diese Burn Events statt?

Binance führt die BNB-Burn-Events quartalsweise durch. Der genaue Zeitpunkt wird nicht im Voraus angekündigt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Kryptobörse Binance hat im Rahmen des 16. quartalsmäßigen Token Burn Events BNB-Token im Wert von 400 Millionen USD vernichtet. Dies hatte jedoch keine Auswirkungen auf den Kurs des Tokens, da dieser seitwärts verläuft.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.