Review: eXFi - Die nächste Generation einer dezentralisieren Derivate-Börse

Review: eXFi – Die nächste Generation einer dezentralisieren Derivate-Börse

Rate this post

eXFi ist eine dezentrale Derivate-Börse der nächsten Generation. Sie bietet Benutzern eine großartige Handelsmöglichkeiten, indem man als Benutzer einfach seine Wallet mit der Plattform verbindet. Jedem Benutzer ist es möglich, Vermögensweret mit bis zu 100-facher Hebelwirkung zu handeln und von den niedrigen Handelsgebühren der Plattform zu profitieren.

Was ist eXFi?

Die dezentrale Handelsplattform eXFi launchte im Jahr 2022. Sie basiert auf einer Layer-2-Blockchain und bietet den Benutzern eine hohe Liquidität, eine einfache Schnittstelle, mehrere Sicherheiten und fortschrittliche Risikomanagement-Tools.

Anzeige

eXFi hat auf alle Vorteiler einer zentralisierten Börsenoberfläche geachtet und die Sicherheit und den Datenschutz erhöht. Benutzer können ohne KYC-Verfahren handeln und behalten immer die volle Kontrolle über ihre privaten Schlüssel der Wallet.

Handeln

Um auf der Plattform handeln zu können, müssen Benutzer eine web3-kompatible Wallet verbinden. Derzeit unterstützt eXFi Metamask, eine sehr einfach zu bedienende Wallet, die als Browsererweiterung heruntergeladen werden kann.

Sobald man auf der Webseite auf „Trade Now“ oder „Connect Wallet“ klickt, wird man auf die Trading-Plattform weitergeleitet. In einem Pop-Up-Fenster muss man die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform bestätigen, um die Wallet verbinden zu können.

Anzeige

Nachdem die Wallet verbunden ist und über genügend Guthaben verfügt, kann das Margin-Konto finanziert werden. Sobald die Transaktion in der Blockchain verifiziert ist, kann man mit dem Handeln loslegen.

Das Guthaben kann jederzeit von eXFi abgehoben werden, indem man auf die Wallet-Seite klickt und das Guthaben zurück in die Wallet abhebt. Abhebungen sind sehr schnell und zu niedrigen Gasgebühren möglich.

eXFi ist eine Margin-Plattform, auf der Benutzer mehrere Vermögenswerte wie USDC, USDT, DAI, WBTC und andere ERC-20-Token hinterlegen können. Dies ist deutlich mehr als andere Derivateplattform bieten.

Handelspaare

Es ist auch möglich, Handelspositionen für viele Kryptowährungen einzugehen. Diese Paare sind derzeit handelbar: BTC/USD, ETH/USD, XRP/USD, LTC/USD, EOS/USD, ADA/USD, SOL/USD, UNI/USD.

Auf der Plattform ist es auch möglich, Trades zu starten, ohne Handelspaare zu besitzen. Es ist also möglich, das Paar BTC/USD mit UNI als Sicherheit zu handeln. Damit wird dem Benutzer sehr viel Flexibilität und mehr Handelsoptionen geboten.

Eines der großen Merkmale der Plattform ist, dass Benutzer Margenhandel mit mehreren Vermögenswerten betreiben und einen Hebel bis zu 100x nutzen können.

Dashboard mit vielen Funktionen

eXFi bietet auch ein Handels-Dashboard mit umfangreichen Funktionen. Benutzer können Informationen zu ihren Aufträgen anzeigen, einschließlich aktueller, ausstehender und abgeschlossener Aufträge. Es ist möglich, ein Stop-Loss zu setzen, um einen Trade zu schließen, wenn er einen bestimmten Punkt erreicht. Mit dem Tool Take Profit können Gewinne mitgenommen werden.

Liquidität

Für Händler ist es sehr wichtig, dass eine Plattform über ausreichend Liquidität verfügt. eXFi aggregiert Liqudität vn mehreren Börsen, sodass Benutzer  große Transaktionen mit minimalem Aufwand ausführen können. Dies ist sehr wichtig, damit das Slippage-Niveau auf einem sehr niedrigen Punkt gehalten wird. So ist es möglich, dass Händler den vollen Wert für ihre Aufträge erhalten.

Layer-2-Infrastruktur

Im Gegensatz zu dezentralen Handelsplattform für Derivate, die auf der Ethereum-Blockchain aufbauen, die oft hohe Gasgebühren mit sich bringen, nutzt eXFi die von Polygon bereitgestellte Layer-2-Infrastruktur. Mit dieser ist es möglich, dass Benutzer für die meisten auf der Plattform durchgeführten Transaktionen, einschließlich Token-Swaps, keine Gasgebühren zahlen.

Bei eXFi handelt es sich um eine dezentrale und extrem sichere Plattform. Die Gelder der Benutzer sind in ihrem Smart Contract gesperrt, anstatt dass diese von der Börse gehalten werden. Die Smart Contracts werden routinemäßig geprüft, um Exploits zu verhindern.

Sicherheit

Benutzer haben immer die vollständige Kontrolle über ihr Guthaben und können auf der Plattform handeln, ohne persönliche Daten angeben zu müssen. Darüber hinaus hat eXFi neuartige Sicherheitsfunktionen wie SSL-Verschlüsselung, DDoS-Schutz und Echtzeitüberwachungen der Transaktionen integriert.

Gebühren

eXFi bietet derzeit eine der niedrigsten Handelsgebühren auf dem Derivatemarkt. Die Maker-Gebühr liegt bei 0,019%, die Taker-Gebühr bei 0,060%.

Mehr über eXFI

Webseite: https://exfi.trade/
Twitter: https://twitter.com/eXFI_trade
Discord: https://discord.gg/vvzsJ2mJxQ
Telegram: https://t.me/eXFiDEX

Disclaimer: Dies ist ein bezahlter Artikel, für den hier dargestellten Inhalt ist ausschließlich das werbende Unternehmen verantwortlich. Der Artikel wurde nicht redaktionell bearbeitet. Für versprochene Services oder Leistungen übernimmt blockchain-hero.com keinerlei Haftung.

Anzeige