Die 5 besten IOTA (MIOTA) Wallets 2020

Die 5 besten IOTA (MIOTA) Wallets 2020

Jeden Tag entstehen neue digitale Tokens auf dem Markt. Eine der bedeutendsten Kryptowährungen im Hinblick auf Marktkapitalisierung und Zukunftspotential ist IOTA. Sie wurde 2015 entwickelt und ist 2017 zum ersten Mal als Kryptowährung gehandelt worden.

Investoren sind durch die immensen Wachstumsraten im vergangenen Jahr auf das Potential von IOTA aufmerksam geworden. Je mehr Menschen in eine derart vielversprechende Münze investieren möchten, desto stärker ist die Nachfrage nach verschiedenen Aufbewahrungsoptionen. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen IOTA-Kryptowährungs-Wallets.

Haben Sie bereits einige IOTA-Münzen gekauft und möchten nun wissen, wie Sie diese verwahren können? Oder planen Sie den Kauf der IOTA-Kryptowährung und möchten sich bereits im Vorfeld über passende Aufbewahrungsmöglichkeiten informieren? Mit unserem IOTA-Wallet-Guide können Sie auswählen, was am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Was ist IOTA (MIOTA)?

IOTA ist ein neues „Gewirr“ in der Blockchain, das Tangle genannt wird. Die komplexe IOTA-Architektur wurde entwickelt, um Transaktionen in der schnell-wachsenden digitalen Wirtschaft zu verwalten, die eng mit dem sogenannten Internet der Dinge verbandelt ist. So funktioniert’s:

Wenn Sie an all die Geräte denken, die sich mit dem Internet verbinden, wie beispielsweise Computer, dann arbeitet ein Großteil von ihnen die meiste Zeit nicht mit voller Kapazität.

Die meisten Menschen nutzen ihren Computer, um E-Mails zu checken oder im Internet zu surfen, obwohl diese Computer unabhängig von ihrer Leistung eigentlich deutlich mehr könnten.

Die IOTA-Vision besteht unter anderem darin, Menschen eine sichere Methode des Geldmachens zu ermöglichen, indem einige der ungenutzten Ressourcen dafür verwendet werden.

Im realen Leben geht das Potential dieser neuen Car-to-Machine-Wirtschaft weit über PCs hinaus. IOTA soll Grundlage dieser neuen Sharing Economy für eine Vielzahl an smarten Geräten werden.

Der Bitcoin hat zwei fundamentale Konzepte in die Welt gebracht: dezentralisierte digitale Währungen und die Blockchain. IOTA basiert auf diesen beiden Ideen und entwickelt eine neue Infrastruktur, um das Netzwerk von internetfähigen Maschinen und smarten Geräten zu erweitern.

IOTA ist primär für Transaktionen von Maschine zu Maschine vorgesehen und legt weniger den Fokus auf Peer-to-Peer-Transkationen, wie es der Bitcoin tut.

Die besten IOTA Wallets

1. GUI Light Wallet

Das GUI IOTA Wallet steht auf der Liste der besten IOTA-Wallets. Es ist gut auf die IOTA-Oberfläche abgestimmt, so dass Nutzer schnell und sicher auf ihr IOTA-Asset zugreifen können.

Das Wallet ist dank seiner intuitiven Oberfläche auch für Anfänger geeignet. Hinzu kommt, dass Nutzer nach dem Laden des Wallets zwischen einer „light“ und einer „full“ Variante wählen können. Anfängern sei die light-Variante ans Herz gelegt, da diese die Möglichkeit bietet, IOTA ohne eine statische IP-Adresse nutzen zu können.

Das Wallet läuft auf den Betriebssystemen von Linux, Windows und Mac. Insbesondere für Windows ist es eines der besten IOTA-Wallets. Das Sicherheitsniveau ist absolut spitze, da die Nutzer jederzeit ihren eigenen Private Key abspeichern können. Um das Kapital bestmöglich abzusichern, sollten Nutzer eines Wallets mit einer grafischen Oberfläche Folgendes beachten:

  • Teilen Sie das Wiederherstellungs-Passwort niemals mit irgendwem: Dieses Passwort gehört nur Ihnen und es gibt keinen Grund, weshalb jemand anderes dieses jemals benötigen sollte.

  • Erstellen Sie Wiederherstellungs-Passwörter niemals auf der Webseite eines Drittanbieters: Webseiten von Drittanbietern sind angreifbar und Hacker können dadurch ganz einfach Ihr Konto angreifen.

  • Schreiben Sie Ihr Passwort auf Papier und bewahren Sie es sicher auf: Passwörter auf Papier sind für Hacker am Computer nicht zugänglich.

Grundsätzlich ist das GUI Wallet sicher. Nichtsdestotrotz können menschliche Fehler die Sicherheit gefährden. Nutzer sollten sich an die Sicherheitsregeln im Internet halten, um ihr Kapital zu schützen.

2. Nostalgia Wallet

Nostalgia ist eine Browser-Oberfläche, die Nutzern den Zugang zu ihren Assets, das Erstellen von Adressen und die Durchführung von Transaktionen ermöglicht. Das Setup ist relativ leicht, Experten empfehlen die Google-Chrome-Version von Nostalgia als beste in der Anwendung. Sie funktioniert zuverlässig mit dem Knotenpunkt (Node), der dafür installiert werden muss.

Das Nostalgia-Light-Wallet ist ideal für Nutzer, die keine Full Node auf ihrem Computer installieren und die kein Wallet mit einer grafischen Oberfläche nutzen möchten. Nutzer können ihr Wallet mir einem IOTA-kompatiblen Server verbinden, der Proof-of-Work (PoW) unterstützt. Es ist wichtig zu erwähnen, dass nicht alle öffentlichen Light-Wallet-Server diese Funktion unterstützen, aus dem einfachen Grund, weil PoW deaktiviert ist.

Das Nostalgia-Light-Wallet für IOTA funktioniert ebenfalls auf allen Geräten, auf denen Windows, Mac oder Linux läuft. Es hat hervorragende Sicherheitsfunktionen, aber die Nutzer müssen zumindest ein Basiswissen in Programmierung mitbringen, um es effizient nutzen zu können. Daher ist es keine gute Wahl für Anfänger oder für diejenigen, die über keine ausreichenden Programmierfähigkeiten verfügen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass dieses Wallet den schnellsten Zugang zum IOTA-Netzwerk bietet und daher für Nutzer ideal ist, die schnelle Zahlungen durchführen möchten.

3. Ledger Nano Wallet

Das Ledger Nano Hardware Wallet ist die richtige Wahl für alle, die die IOTA-Kryptowährung als langfristige Investition anstreben. Hardware-Wallets haben dank der nicht vorhandenen Internetverbindung das höchste Sicherheitsniveau.

Das Ledger Nano Wallet ist mit dem Trinity Wallet kompatibel. Die IOTA-App wurde von der IOTA-Community entwickelt und unterstützt. Es ist die sicherste Methode, um Kryptowährungen aufzubewahren, denn selbst wenn Sie Ihr Gerät verlieren, können Sie den Zugang dazu wiederherstellen. Allerdings ist das Gerät selbst nicht umsonst.

4. IOTA Wallet

IOTA ist das offizielle Wallet dieser Kryptowährung. Das Wallet befindet sich auf Ihrem Computer, so dass Sie nicht weiter auf die Aufbewahrungsoptionen von Drittanbietern angewiesen sind. Das Sicherheitsniveau dieses lokalen Wallets ist deutlich höher als die der Online-Wallets.

Sie werden keine Schwierigkeiten haben, das Wallet herunterzuladen und zu installieren. Der Prozess gehört zum Standard. Ein weiterer Vorteil des IOTA-Wallets ist seine vereinfachte Anwendung, die aus nur vier Tabs besteht (History, Receive, Send, Balance). Im Hinblick auf Komplexität wurde die einfachste Möglichkeit gewählt.

Wenn Sie Ihre IOTA-Tokens irgendwo auf einfache Weise und leicht zugänglich, aber gleichzeitig sicher aufbewahren möchten, dann ist das IOTA-Wallet die perfekte Wahl für Sie.

5. Trinity Wallet

Trinity ist das offizielle IOTA-Desktop-Wallet, das vom IOTA-Team entwickelt wurde. Trinity ist sehr benutzerfreundlich und ermöglicht den Nutzern den Versand, Empfang und die Aufbewahrung ihrer Assets. Um MIOTA zu verschicken, müssen Nutzer die korrekte Empfangsadresse und den Betrag angeben. Auf der Hauptseite können sie ihre Transaktionsübersicht einsehen sowie eine Tabelle über die Kursschwankungen. Jeder kann den IOTA-Kurs im Vergleich zu einer Reihe weiterer Kryptowährungen einsehen, ebenso wie BTC, ETH, USD und EUR.

Mit dem Trinity Wallet können Anwender mehr als ein Konto anlegen. Allerdings muss jeder neu erstellte Account einen unverwechselbaren Code mit 18 Zeichen haben, der als Hauptschlüssel für das im Konto hinterlegte Kapital fungiert. Einen Code anzulegen ist sehr einfach: Nutzer können selbst eine zufällige Zeichenauswahl treffen. Es empfiehlt sich, den Code als Back-up zu kopieren oder auszudrucken. Wichtig ist auch, dass das Trinity Wallet eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) nutzt und damit ein zusätzliches Sicherheitsniveau bietet.

Ebenfalls interessant in Bezug auf das Trinity Wallet ist die Tatsache, dass es zahlreiche Sprachen unterstützt. Man kann das Wallet individuell an seine Bedürfnisse anpassen und es sowohl in einem einfachen als auch in einem fortgeschrittenen Modus nutzen. Es unterstützt folgende Betriebssysteme: Windows, Mac und Linux sowie Android und iOS mit TestFlight.

Illustration of bitcoin concept

Zusammenfassung

In der nachstehenden Tabelle sind die oben beschriebenen Wallets noch einmal zusammenfassend aufgeführt:

Wallet

Typ

Verfügbar für

Preis

GUI Wallet

Heiß

Mac, Windows, Linux

Kostenlos

Nostalgia

Heiß

Mac, Windows, Linux

Kostenlos

Ledger Nano

Kalt

Mac, Windows, Linux, Android, iOS

119 US-Dollar

IOTA

Heiß

Windows, Linux, Android

Kostenlos

Trinity

Heiß

Windows, Mac and Linux, Android und iOS

Kostenlos

Alle dieser Wallets sind verlässliche und sichere Angebote, die ab sofort für Sie zur Verfügung stehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: