Investmentfirma VanEck prognostiziert den Preis von Ethereum bis 2030

07.06.2023 16:13 1017 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • VanEck sieht ein starkes Wachstumspotenzial und prognostiziert für Ethereum bis 2030 einen möglichen Preis von bis zu 12.000 US-Dollar.
  • Die Prognose basiert auf der Annahme, dass Ethereum weiterhin eine führende Rolle im DeFi-Sektor behält und institutionelle Investitionen zunehmen.
  • Technologische Verbesserungen, wie der Übergang zu Ethereum 2.0 und Proof-of-Stake, könnten die Nachfrage steigern und somit den Preis beeinflussen.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Die globale Investmentfirma VanEck hat einen Bericht veröffentlicht, der voraussagt, dass der Preis von Ethereum (ETH) bis 2030 11.800 US-Dollar erreichen wird, basierend auf der Annahme, dass Ethereum in diesem Jahr einen Jahresumsatz von 51 Milliarden US-Dollar erzielt. Der Bericht, der von VanEcks Forschungsleiter für digitale Vermögenswerte Matthew Sigel und dem leitenden Investmentanalysten für digitale Vermögenswerte Patrick Bush verfasst wurde, berücksichtigt verschiedene Faktoren wie die Transaktionsgebühren von Ethereum, den Maximum Extractable Value (MEV) und das Konzept von "Security as a Service". kommen zu ihrer Preisprognose. Die Prognose von Sigel und Bush basiert auf der Annahme, dass Ethereum einen Marktanteil von 70 % unter den Smart-Contract-Protokollen erobern wird.

Sie erklären, dass ihre Prognosen von der erwarteten wirtschaftlichen Aktivität in verschiedenen Unternehmenskategorien abgeleitet werden, die öffentliche Smart-Contract-Plattformen wie Ethereum nutzen oder darauf ansässig sein werden. Der Bericht identifiziert Finanzen, Bankwesen und Zahlungen, Metaverse, Soziales und Gaming sowie Infrastruktur als die Hauptkategorien, die den Umsatz von Ethereum antreiben. Die Autoren gehen davon aus, dass sich 5% der Finanzaktivitäten, 20% der Metaverse-/Medienaktivitäten und 10 % der technischen Infrastrukturaktivitäten in der Kette bewegen werden. Als zusätzliche Einnahmequellen betrachten die Analysten auch die Transaktionsgebühren und den Maximum Extractable Value (MEV) von Ethereum. Sie glauben, dass der neue Proof-of-Stake-Status der ETH in Kombination mit der Programmierbarkeit intelligenter Verträge und der kettenübergreifenden Messaging-Technologie sie als potenziellen Wertspeicher positioniert, der mit US-T-Bills konkurrieren könnte.

Sie stellen das Konzept von "Security as a Service" (SaaS) vor, bei dem der Wert der ETH zur Sicherung von Anwendungen, Protokollen und Ökosystemen sowohl innerhalb als auch außerhalb von Ethereum genutzt werden kann. In ihrem Basisszenario gehen Sigel und Bush davon aus, dass Ethereum bis zum 30. April 2030 einen Jahresumsatz von 51 Milliarden US-Dollar erzielen wird. Nach Abzug einer Validierungsgebühr von 1% und eines globalen Steuersatzes von 15 % kommen sie zu einem Cashflow von 42,90 Milliarden US-Dollar Gleiche Periode. Unter Verwendung eines Free Cash Flow (FCF)-Multiplikators von 33 und unter Berücksichtigung eines Token-Angebots von 120,7 Millionen kommen sie zu dem Schluss, dass das Basisszenario 2030-Preisziel für Ether 11.

848 US-Dollar pro Token beträgt. Um eine aktuelle Bewertung zu ermitteln, diskontieren die Analysten Ethereum mit 12%, was die erhöhte Unsicherheit über seine Zukunft widerspiegelt. Obwohl das Capital Asset Pricing Model (CAPM) einen Wert von 8,74% ermittelt, wenden sie einen höheren Satz an. Folglich berechnen sie den heutigen ermäßigten Preis in ihrem Basisfall auf 5.359,71 USD.

Der Bericht von VanEck bietet eine umfassende Analyse des Umsatzpotenzials von Ethereum und bietet Einblicke in die Faktoren, die seinen Preis im nächsten Jahrzehnt beeinflussen könnten. Es unterstreicht die bedeutende Rolle, die Umsatzgenerierung und institutionelles Interesse bei der Gestaltung des langfristigen Wachstums und der Bewertung digitaler Vermögenswerte wie Ethereum spielen. Bildquelle: Pixabay


FAQ zu den Preisprognosen für Ethereum bis 2030 von VanEck

Wer ist VanEck?

VanEck ist eine global agierende Investmentfirma mit Sitz in den USA, die verschiedene Fonds und Produkte in den Bereichen Rohstoffe, ETFs und Digital Assets anbietet.

Was ist die Preisprognose für Ethereum von VanEck bis 2030?

VanEck hat keine spezifische Preisprognose angegeben. Sie stellen aber klar, dass sie an das Potenzial von Ethereum glauben und erwarten, dass der Wert bis 2030 signifikant steigen wird.

Auf welcher Basis macht VanEck diese Prognosen?

VanEck berücksichtigt verschiedene Faktoren bei ihren Vorhersagen wie beispielsweise Markttrends, technologische Entwicklungen und das regulatorische Umfeld.

Welche Risiken gibt es bei diesen Prognosen?

Wie bei jeder Art von Prognose besteht Unsicherheit. Veränderungen in der Marktumgebung oder geopolitische Ereignisse können sich auf den tatsächlichen Verlauf auswirken.

Ist es ratsam, aufgrund dieser Prognosen in Ethereum zu investieren?

Obwohl Preisprognosen informativ sein können, sollte die Entscheidung, in eine Kryptowährung wie Ethereum zu investieren, immer auf gründlicher Recherche und persönlicher Risikobewertung basieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die globale Investmentfirma VanEck hat einen Bericht veröffentlicht, in dem prognostiziert wird, dass der Preis von Ethereum bis 2030 auf 11.800 US-Dollar steigen wird, basierend auf einem erwarteten Jahresumsatz von 51 Milliarden US-Dollar. Der Bericht betrachtet verschiedene Faktoren wie Transaktionsgebühren und den Maximum Extractable Value (MEV) und erklärt, dass Ethereum einen Marktanteil von 70% unter den Smart Contract-Protokollen erobern wird.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich über die Investmentfirma VanEck und ihre bisherigen Prognosen und Erfolge. Eine gute Quelle für Informationen über Finanzunternehmen ist in der Regel ihr eigener Webauftritt oder Finanznachrichtenseiten.
  2. Verstehen Sie, was Ethereum ist und wie es funktioniert. Es ist wichtig, dass Sie die Grundlagen von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie verstehen, bevor Sie in sie investieren.
  3. Bleiben Sie über aktuelle Nachrichten und Entwicklungen in der Kryptowährungswelt auf dem Laufenden. Preisprognosen können sich ändern, wenn sich die Marktsituation ändert.
  4. Betrachten Sie andere Meinungen und Prognosen. Es ist hilfreich, verschiedene Perspektiven zu berücksichtigen, um eine informierte Entscheidung über Ihre Investitionen zu treffen.
  5. Betrachten Sie Ihre langfristigen finanziellen Ziele. Preisprognosen für das Jahr 2030 sind langfristige Prognosen, daher sollten Sie sicherstellen, dass diese Art von Investition in Ihre finanzielle Strategie passt.