Die 7 wichtigsten Kryptowährungen, die 2023 durchstarten werden

24.01.2023 16:43 1571 mal gelesen Lesezeit: 8 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Bitcoin bleibt aufgrund seiner Marktkapitalisierung und Akzeptanz als 'digitales Gold' führend.
  • Ethereum könnte durch das erfolgreiche Upgrade auf Proof-of-Stake und verbesserte Skalierbarkeit weiter zulegen.
  • Cardano gewinnt an Beliebtheit dank der Einführung von Smart Contracts und einer starken Entwicklergemeinschaft.

War diese Information für Sie hilfreich?

 Ja  Nein

Nach all dem Unheil und der Düsternis des Jahres 2022 ist es gut, dem neuen Jahr mit einem neu entdeckten Sinn für Optimismus entgegenzusehen. Man hat das Gefühl, dass sich der Kryptomarkt wieder erholen wird und dass einige neue und etablierte Akteure bereit sind, in die Höhe zu schießen. Vor diesem Hintergrund findest du hier eine Liste der Top-Kryptowährungen, die im Jahr 2023 aufsteigen werden. Lies weiter, um herauszufinden, wie diese Sterne leuchten werden und welcher von ihnen am hellsten leuchten wird.

Die besten Kryptowährungen für 2023

1.

Metacade (MCADE) für GameFi 2. Shiba Inu (SHIB) für Meme-Coins 3. Polygon (MATIC) für die Entwicklung von Apps 4. Ripple (XRP) für Währungstransfers 5. Ethereum (ETH) für den allgemeinen Markt 6.

Rocketize (JATO) für DeFi Meme-Coins 7. Orbeon Protocol (ORBN) für VC und Crowdfunding

1. Metacade: Top-Krypto für GameFi auf Mondkurs

Alle Unternehmen in dieser Liste der Top-Kryptowährungen haben das Potenzial, durchzustarten. Aber es sind die Unternehmen des GameFi-Sektors, die nach den Sternen greifen werden, denn für das kommende Jahr wird ein explosionsartiger Anstieg der Krypto-Spiele vorausgesagt. Metacade ist perfekt positioniert, um von der boomenden Nachfrage nach P2E (play-to-earn) zu profitieren, mit seinem hervorragenden Angebot an Metaverse- und Arcade-Spielen, bei denen Spieler Einnahmen und Belohnungen verdienen können. Metacade ist jedoch nicht nur für Gamer gedacht. Es ist ein komplettes Krypto-Gaming-Ökosystem, das für Entwickler und Krypto-Enthusiasten gleichermaßen funktioniert.

Entwickler können die Plattform nutzen, um neue Spiele zu testen, zu entwickeln und zu vermarkten, Wettbewerbe zu organisieren und neue Mitarbeiter zu finden. Währenddessen können Krypto-Fans und Investoren von attraktiven Einsatz- und Investitionsmöglichkeiten profitieren. Durch die Zusammenführung aller Aspekte könnte Metacade schnell zum ultimativen Web3-Community-Hub für die P2E-Branche werden. Der Metacade-Presale ist schnell ausverkauft. Der Presale hat bereits mehr als 1,8 Millionen Dollar eingebracht, was ein sicherer Beweis dafür ist, dass die Investoren den Wert und das enorme Potenzial des Geschäftsmodells von Metacade verstehen.

Metacade ist bereit, im Jahr 2023 abzuheben, und noch besser: Wenn du jetzt handelst, kannst du noch mit dem äußerst attraktiven Presale-Rabatt einkaufen.
>> Hier kannst du am Metacade-Presale teilnehmen <<<

Blick in die Zukunft: Pros und Contras der aufstrebenden Kryptowährungen 2023

Kryptowährung Pro Contra
Bitcoin Bekannteste und weitgehend anerkannte Kryptowährung mit hoher Marktliquidität. Hohe Energiekosten und Skalierungsprobleme.
Ethereum Stellt nicht nur eine Kryptowährung dar, sondern auch eine Plattform für dezentrale Apps. Netzwerk-Überlastung kann zu hohen Transaktionsgebühren führen.
Cardano Vielversprechendste Kryptowährung im Hinblick auf Skalierbarkeit und Interoperabilität. Noch in der Entwicklung, daher sind einige Funktionen noch nicht verfügbar.
Binance Coin Ermöglicht günstigere Transaktionen auf der Binance Plattform und hat eine hohe Akzeptanzrate. Zentrale Kontrolle durch Binance könnte ein potentielles Risiko darstellen.
Ripple Sehr schnelle Transaktionsgeschwindigkeit und von vielen großen Banken unterstützt. Starke zentrale Kontrolle und Konflikte mit der SEC in den USA.
Polkadot Erleichtert die Interaktion zwischen verschiedenen Blockchains. Noch relativ neu und daher weniger erprobt.
Uniswap Dezentralisierte Börse mit Automatisiertem Market Maker. Begrenzter Einsatz außerhalb des Ethereum-Ökosystems.

2. Shiba Inu (SHIB): Top-Krypto im Bereich Meme Coins auf Mondkurs

2. Shiba Inu (SHIB): Top-Krypto im Bereich Meme Coins auf Mondkurs

Die Sportgeschichte ist gespickt mit Geschichten von großen Comebacks, von Muhammad Ali bis Michael Jordan und von den Boston Red Sox bis zum FC Liverpool. Ist Shiba Inu (SHIB) dabei, sich dieser Liste anzuschließen? Könnte er wirklich zu den erstaunlichen, kaum denkbaren Höhen zurückkehren, die er im Jahr 2021 erreichte? Vielleicht kann Shiba Inu (SHIB) nie wieder an diese Höhenflüge anknüpfen, aber es gibt gute Gründe, daran zu glauben, dass es, wie diese Sporthelden, einen Teil seines früheren Ruhms zurückgewinnen kann. Zugegeben, in der aktuellen Baisse hat das Unternehmen über 90 % seines Wertes verloren. Doch selbst in diesen Zeiten sind die Fundamentaldaten von Shiba Inu (SHIB) immer noch intakt - und deshalb könnte das Unternehmen 2023 einen spektakulären Neustart erleben. Es ist immer noch die zweitgrößte Meme-Coin in Bezug auf die Marktkapitalisierung, es inspiriert immer noch die Loyalität seiner großen Gruppe von Anhängern, und die neue Shibarium-Plattform wird eine Reihe von neuen DeFi-Diensten untermauern. All das beweist, dass noch Leben in dem alten Hund steckt.

3. Polygon (MATIC): Top-Krypto zur Entwicklung von Apps auf dem Weg zum Mond

Polygon (MATIC) ist der Beweis dafür, dass nicht nur Marktneulinge Innovation, Spannung und große Renditen bieten. In der Tat würden einige argumentieren, dass etablierte Akteure mit einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz eine sicherere Wette sind, insbesondere auf längere Sicht. Es lässt sich nicht leugnen, dass sich der Wert von Polygon (MATIC) zwischen Mitte und Ende 2022 nahezu verdoppelt hat und der Kurs vor und nach dem Börsengang bemerkenswert konstant geblieben ist.

Das spricht sicherlich Bände über das Unternehmen. Polygon (MATIC) ist für Investoren gerade deshalb so attraktiv, weil es für Entwickler und viele andere Nutzer attraktiv ist. Es nutzt die Vorteile der Sicherheit, Flexibilität und Stabilität des Ethereum (ETH)-Netzwerks in vollem Umfang, bietet aber zusätzlich eine schnellere und kostengünstigere Transaktionsverarbeitung. Es macht es Entwicklern auch leicht, neue Protokolle und Anwendungen zu erstellen, die dann zum beeindruckenden Handelsvolumen von Polygon (MATIC) beitragen. Manche Unternehmen versprechen dir alles Mögliche, aber Polygon (MATIC) hält, was es verspricht.

4. Ripple (XRP): Top-Kryptowährung für Währungstransfers auf dem Vormarsch

4. Ripple (XRP): Top-Kryptowährung für Währungstransfers auf dem Vormarsch

Es mag einige überraschen, dass Ripple (XRP) auf der Liste der Top-7-Kryptowährungen zu finden ist, da der langjährige Rechtsstreit des Unternehmens mit der SEC immer noch andauert. Natürlich ist jede Investition mit einem gewissen Risiko verbunden, und wenn Ripple (XRP) den Prozess verliert, wird sein Wert sinken. Sollte Ripple (XRP) den Prozess verlieren, wird der Wert des Unternehmens sinken. Sollte das Unternehmen jedoch gewinnen, wird der Kurs natürlich in die andere Richtung steigen und die Anleger werden entsprechend belohnt.

Trotz der anhaltenden Ungewissheit bleibt klar, dass Ripple (XRP) ein Produkt hat, das die Menschen wollen und lieben. Die Möglichkeit, Währungstransfers in wenigen Sekunden und zu einem vernünftigen Preis durchzuführen, wird jeden ansprechen, der mit den exorbitanten Gebühren und langen Verzögerungen im Zusammenhang mit traditionellen Banken konfrontiert war. Wenn du zu den Anlegern gehörst, für die das Konzept "je größer das Risiko, desto größer die Belohnung" gilt, dann könnte Ripple (XRP) das Richtige für dich sein.

5. Ethereum (ETH): Top-Kryptowährung für den allgemeinen Markt auf dem Weg nach ganz oben

In der Eile, die besten Newcomer in der Kryptowelt zu identifizieren, vergisst man oft, dass die besten Aussichten vielleicht schon existieren.

Sicher, der Wert von Ethereum (ETH) ist im Laufe des Jahres 2022 um zwei Drittel auf rund 1.200 US-Dollar gefallen. Aber es ist immer noch die zweitgrößte Kryptowährung, gemessen an der Marktkapitalisierung, und es gibt viele andere Marktteilnehmer, die nur zu glücklich wären, wenn sie die Performance von Ethereum (ETH) in den letzten 12 Monaten erreicht hätten. Darüber hinaus bietet der aktuell niedrige Preis viel Spielraum für eine Aufwärtsbewegung, wenn der Gesamtmarkt wieder anzieht.

Ethereum (ETH) hat eine Reihe von neuen Entwicklern, die daran arbeiten, 2023 neue Features und Funktionen hinzuzufügen. Und mit unzähligen Unternehmen, die es als Plattform für ihre Apps und Produktangebote nutzen, sieht die Zukunft für Ethereum (ETH) rosig aus. Ethereum bleibt auch im Jahr 2023 und darüber hinaus eine Top-Perspektive.

6. Rocketize (JATO): Top-Krypto auf dem Weg zum Mond für DeFi Meme Coins

6. Rocketize (JATO): Top-Krypto auf dem Weg zum Mond für DeFi Meme Coins

Man braucht eine Rakete, um den Mond zu erreichen, aber das ist nicht der einzige Grund, warum Rocketize (JATO) zu den Top 7 der Kryptowährungen gehört, die zum Mond fliegen.

Obwohl der Markt immer noch Appetit auf reine Meme-Coins zu haben scheint, positionieren sich versierte Betreiber wie Rocketize (JATO) als "Meme-Coin plus" - in diesem Fall als DeFi-Meme-Coin. Rocketize (JATO) baut auf der Binance Smart Chain auf und plant, die gestiegene Nachfrage nach Smart Contracts und ähnlichen Anwendungen zu nutzen. Rocketize (JATO) bleibt jedoch nicht dabei stehen. Es scheint fast so, als hätte das Unternehmen alle derzeit auf dem Markt befindlichen Smart Contracts unter die Lupe genommen und die entsprechenden Funktionen in seine Roadmap aufgenommen. Zu den zukunftsweisenden Plänen des Unternehmens gehören der Aufbau von Verbindungen zu führenden Netzwerken wie Fantom, Polygon und BSC, die Einführung von zwei NFT-Plattformen und das Hosting für GameFi.

Wenn es wirklich alle seine Versprechen einhalten kann, könnte Rocketize (JATO) im Jahr 2023 ein Superstar sein - auch wenn es länger dauern könnte.

7. Orbeon Protocol (ORBN): Top-Krypto für VC und Crowdfunding auf dem Vormarsch

Traditionell gibt es eine Kluft zwischen Start-ups, die eine Finanzierung suchen, und Kleinanlegern, die sich an diesen Unternehmen beteiligen möchten. Orbeon Protocol (ORBN) will diese Kluft auf dem VC- und Crowdfunding-Markt überbrücken.

Es funktioniert, indem es neue Unternehmen in NFTs umwandelt, die dann aufgeteilt und zu erschwinglichen Preisen vermarktet werden. Das ist eine Win-Win-Situation, da Start-ups schnell und einfach an Finanzmittel kommen und Kleinanleger in die besten neuen Unternehmen investieren können. Orbeon Protocol (ORBN) bietet sogar eine ganze Reihe von Investitionsdienstleistungen an. Nutzer können ihre Kryptowährungen und NFTs an einem Ort kaufen, tauschen, halten und verwalten. Und Start-ups können Investoren mit aktienbasierten NFTs und anderen Vergünstigungen belohnen.

Angesichts des Erfolgs seines Presales macht Orbeon Protocol (ORBN) definitiv etwas richtig. Wenn das Unternehmen seinen Schwung beibehalten und sich von der Konkurrenz abheben kann, stehen die Chancen gut, dass es im Jahr 2023 zu den Top-Aussichten gehört.

Die Top 7 der Kryptowährungen, die im Jahr 2023 aufsteigen werden: Zeit der Entscheidung

In dieser Zusammenstellung der Top 7 Kryptowährungen für 2023 haben alle aufgeführten Unternehmen - Ethereum (ETH), Metacade (MCADE), Orbeon Protocol (ORBN), Polygon (MATIC), Ripple (XRP), Rocketize (JATO) und Shiba Inu (SHIB) - das Potenzial, an die Spitze zu kommen. Aber um eine endgültige Entscheidung zu treffen, ist es lehrreich, sich anzusehen, welcher Marktsektor die besten Wachstumsaussichten bis 2023 und darüber hinaus hat. Der GameFi-Markt scheint das größte Wachstumspotenzial zu haben, und das bedeutet, dass Metacade (MCADE) hier der klare Gewinner ist.

Das Unternehmen ist ein herausragender Akteur im P2E- und Krypto-Gaming-Sektor und hat außerdem den Vorteil, dass es derzeit zum besten Presale-Preis erhältlich ist - allerdings nicht mehr lange, also zögere deine Investitionsentscheidung nicht hinaus! Du kannst die besten Kryptos bei eToro hier kaufen. Du kannst hier am Metacade-Presale teilnehmen.

Disclaimer: Dies ist ein bezahlter Artikel, für den hier dargestellten Inhalt ist ausschließlich das werbende Unternehmen verantwortlich. Der Artikel wurde nicht redaktionell bearbeitet. Für versprochene Services oder Leistungen übernimmt blockchain-hero.com keinerlei Haftung.


Die aufstrebenden Kryptowährungen 2023: Ein Einblick

Was macht eine Kryptowährung zu einer guten Investition?

Eine gute Investition in Kryptowährungen hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören die Technologie hinter der Währung, das Team, das sie unterstützt, ihre Anwendungsfälle und ihr Potenzial für zukünftiges Wachstum.

Welche Kryptowährungen sind im Jahr 2023 vielversprechend?

Es gibt viele Kryptowährungen, die im Jahr 2023 durchstarten könnten. Dazu gehören Bitcoin, Ethereum, Binance Coin, Cardano, Polkadot, Chainlink und Litecoin.

Was sind die Risiken beim Investieren in Kryptowährungen?

Die größten Risiken beim Investieren in Kryptowährungen sind Marktvolatilität und regulatorische Unsicherheit. Es besteht immer das Risiko eines Totalverlusts.

Wie kann ich in Kryptowährungen investieren?

Sie können in Kryptowährungen investieren, indem Sie sie auf einer Börse kaufen und aufbewahren, oder Sie können in Krypto-Indexfonds und ETFs investieren.

Sollte ich mein gesamtes Vermögen in Kryptowährungen investieren?

Es ist nicht ratsam, Ihr gesamtes Vermögen in Kryptowährungen zu investieren. Der Markt ist sehr volatil und es ist wichtig, Ihre Investitionen zu diversifizieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die Liste der Top-Kryptowährungen für das Jahr 2023 umfasst Metacade (MCADE) für GameFi, Shiba Inu (SHIB) für MemeCoins, Polygon (MATIC) für die Entwicklung von Apps, Ripple (XRP) für Währungstransfers und Ethereum (ETH) für den allgemeinen Markt. Diese Währungen haben das Potenzial für großen Erfolg im kommenden Jahr und bieten attraktive Investitionsmöglichkeiten.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Informieren Sie sich ausführlich über die genannten Kryptowährungen und ihre Technologien, bevor Sie in sie investieren.
  2. Verstehen Sie die Risiken und Volatilität des Kryptomarktes und investieren Sie nur Geld, dessen Verlust Sie sich leisten können.
  3. Verfolgen Sie die Nachrichten und Entwicklungen rund um die genannten Kryptowährungen, um über mögliche Preisänderungen informiert zu sein.
  4. Erwägen Sie, Ihr Investment auf verschiedene der genannten Kryptowährungen zu verteilen, um Ihr Risiko zu streuen.
  5. Betrachten Sie langfristige Investitionen statt kurzfristiger Spekulationen, um das Potenzial der Kryptowährungen voll auszuschöpfen.