Zilliqa Coin – Was ist das?

Zilliqa Coin kaufen

– Zilliqa Coin –  kurz ZIL genannt, soll eines der bislang größten Probleme der Blockchains lösen: die Skalierbarkeit. Blockchains wie Bitcoin und Ethereum ächzen unter den täglich Millionen an Transaktionen. Zilliqa schafft für dieses Problem eine Plattform, welche den Blockchains die Last an Transaktionen durch eine neue Technologie abnimmt: Sharding.

Zilliqa Coin – Was ist diese Kryptowährung?

Blockchains haben ein anhaftendes Problem, die meisten von ihnen können nicht unendlich skalieren. Bei Bitcoin zum Beispiel werden die Gebühren von Transaktionen immer teurer, da die Miner kaum noch mit dem Erstellen von neuen Blöcken hinterher kommen. Sie erheben Gebühren, um damit bestimmte Transaktionen zu priorisieren.Folge ist, dass die Blockchains nicht unendlich wachsen können und mit dem Ansturm an täglichen Transaktionen nicht zurecht kommen.

Die Lösung von Zilliqa nennt sich „Sharding“. Dabei sind die Knotenpunkte eines Netzwerkes von zentraler Bedeutung. Das Protokoll teilt die Knotenpunkte einer Blockchain in Gruppen zu je 600 Knotenpunkten auf. Jede Gruppe bildet einen eigenen Shard. Durch diese Shards können Transaktionen parallel zueinander verarbeitet werden. Im Gegensatz zu anderen Blockchains wächst bei Zilliqa theoretisch die Geschwindigkeit, je größer das Netzwerk wird.

Bei Bitcoin, Ethereum und vielen anderen ist das Gegenteil der Fall: Bei steigender Größe wird es immer schwieriger, neue Transaktionen zu verifizieren. Das Testnet von Zilliqa bestand aus 3600 Nodes, aufgeteilt in 6 Shards. Dieses Testnet schaffte insgesamt eine Transaktionsrate von 2.488 Transaktionen pro Sekunde. Zum Vergleich: Ethereum schafft zurzeit nur 15 Transaktionen pro Sekunde. Auf dem Testnet durften die Nutzer auch schon die Zilliqa Wallet verwenden und Transaktionen durchführen.

Die Knotenpunkte, auch „Nodes“ genannt, sind es, welche die Transaktionen verifizieren, nicht die Miner. Der angewandte Konsens-Algorithmus nennt sich Ethash und wurde schon bei der Ethereum 1.0 Blockchain eingesetzt. Zilliqa Coin Mining ist dennoch möglich. Dabei sind teure Mining-Rigs nicht unbedingt nötig, der Coin kann auch mit normaler Hardware geschürft werde. Zilliqa Coin dient als Belohnung für die Miner und wird für die Bezahlung von Transaktionsgebühren verwendet. Derzeit basiert der Token noch auf der Ethereum-Blockchain. Wenn das Netzwerk online geht, wird auch die Kryptowährung umziehen. Abgesehen davon führt Zilliqa auch eine neue Programmiersprache für Smart Contracts ein, welche besser und innovativer sein soll als die von Ethereum.

Beim privaten Zilliqa Coin ICO Ende Dezember 2017 konnte das Team Ether im Wert von bis zu 12 Millionen US-Dollar einnehmen. Danach erfolgt der Kursanstieg für die Kryptowährung von Ethereum, wodurch sich der Gewinn auf 20 Millionen erhöhte. Im Januar 2018 fand dann der öffentliche Verkauf statt. Insgesamt soll sich die maximale Anzahl an ZIL Coins auf 12.600.000.000 belaufen.

Zilliqa Coin – Wer steckt hinter der Kryptowährung?

Das Team hinter der Zilliqa Coin Entwicklung wird von Xinshu Dong angeführt. Bisher arbeitete er bei Projekten im Bereich der Cybersicherheit in Singapur und verfügt über einen Doktortitel der Computerwissenschaften. Dong sammelte bereits Erfahrung beim Aufbau von Blockchains, Webbrowsern und Softwareanwendungen. Zu den Blockchains, an den er gearbeitet hat, gehört Anquan, eine sichere und proprietär skalierbare Blockchain. Diese gilt als Vorläufer von Zilliqa und wird für finanzielle und kommerzielle Anwendungen verwendet.
CMO ist Christel Quek, eine Mitbegründerin von BOLT. Sie wirkte bislang an mehreren Projekten innerhalb der IT-Branche mit. Der CSA Prateek Saxena hält einen Lehrstuhl für Informatik mit dem Schwerpunkt auf Blockchain und Computersicherheit an der National University of Singapore. Das Team besteht zurzeit aus 11 Personen.

Vor- und Nachteile

  • Die Unterstützung der Community ist besonders beeindruckend. Auf Telegram hat Zilliqa Coin über 24.000 Mitglieder. Die Anhängerschaft auf Twitter beläuft sich auf 28.000 Follower und die eigene Gruppe auf Reddit umfasst 5.200 Mitglieder. Man darf den Rückhalt, den eine starke Community bietet, nicht unterschätzen. Ein Rückhalt ist auch nötig, denn das Projekt ist noch nicht abgeschlossen. Bislang hat sich der Kurs recht gut entwickelt.
  • Zilliqa´s Blockchain bietet eine echte Lösung für ein allgemeines Problem der Blockchains. Sollte sich das Projekt durchsetzen, könnte es weitreichende Folgen für die Welt der Kryptowährungen haben. Allerdings gibt es auch andere Kryptowährungen, welche Skalierungsprobleme von Bitcoin, Ethereum und Co. lösen möchten. Gleichzeitig stehen mit Segragated Witness und dem Lightning Network schon Technologien bereit, welche das Problem der Skalierung angehen. Jedoch lösen diese das Problem nicht vollends.

Zilliqa Mining ist sehr einfach gestaltet und benötigt keine ungeheuerlich leistungsstarke Hardware. Es dient als Belohnung für jene, welche die Blockchain am Laufen halten. Somit könnte der ZIL Coin auch attraktiv für jene sein, die sich ein passives Einkommen durch Mining aufbauen wollen.

Zilliqa Coin Kurs – Entwicklung – Prognose

Zilliqa Coin Kurs

Die Kryptowährung startete am 11. Februar an den Börsen. Damals war der ZIL Coin 0,04 € wert. Im Februar schwankte sie zwischen 0,04 € und 0,05 €. Im März sank der Zilliqa Coin Kurs erstmals unter 0,04 € und hiélt sich dort für den Rest des Monats. Anfang April zeigte sich der Coin sehr bullig, im Laufe des Monats stieg der Kurs immer weiter an und erreichte am Ende des Aprils einen Wert von über 0,09 €. Ab Mai setzte sich dieser Aufwärtstrend fort, die Kryptowährung schaffte es erstmals über die 0,10 € je ZIL Coin.

Zilliqa Prognose: Bis das Mainnet online geht, wird sich nur schwer sagen lassen, wohin sich der Kurs entwickeln wird. Bis zu diesem Zeitpunkt könnte sich der Kurs entlang der allgemeinen Stimmung am Markt entwickeln und genauso gut mal steigen wie auch fallen. Gute Nachrichten hinsichtlich der Entwicklung werden wahrscheinlich dafür sorgen, dass sich die Anleger wieder für das Projekt interessieren und somit der Preis steigt. Bislang ist günstig Zilliqa Coin kaufen noch möglich, danach könnte sich die Kryptowährung jedoch verteuern.

Wallet erstellen

Eine richtige Zilliqa Wallet, steht der Öffentlichkeit noch nicht zur Verfügung, erst wenn das Mainnet online geht. Bis dahin lassen sich alle Wallets verwenden, welche einen ERC20-Token aufbewahren können. Wie beispielsweise MyEtherWallet, MetaMask oder der Nano Ledger S.

Wo kann man den Zilliqa Coin kaufen?

Möchte man die Zilliqa Coin kaufen, dann bieten sich die Handelsbörsen Binance, Upbit, Bithumb, Huobi, Gate.io, KuCoin, Idex und FEX an. Zumeist muss man die Kryptowährung gegen Bitcoin oder Ether tauschen.

Fazit 

Mit Zilliqa entsteht eine Plattform, welche die Skalierungsprobleme von Kryptowährungen wie Bitcoin endgültig aus dem Weg räumen will. Dazu verfügt die Plattform über ein kompetentes Team und eine große Community. Bis es soweit ist und das Mainnet einsatzbereit ist, muss man sich noch gedulden.

Hast Du Lust Dir mehr Wissen über Kryptowährungen anzueignen und immer von den aktuellsten ICOs , neusten Airdrops & den profitabelsten Top Coins zu erfahren ? Dann KLICKE HIER und schau in unserem CryptoWealthCenter vorbei.

    blockchain-hero

    Show Buttons
    Hide Buttons