Wurden 30 Millionen XRP an die Wallet des ehemaligen Ripple CEO transferiert?
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Wurden 30 Millionen XRP an die Wallet des ehemaligen Ripple CEO transferiert?

Wurden 30 Millionen XRP an die Wallet des ehemaligen Ripple CEO transferiert?

Vor wenigen Stunden fand eine große Transaktion von 30 Millionen XRP zwischen einer unbekannten Wallet und einer unter den Namen FundingWallet1 statt.

Hat der ehemalige CEO von Ripple 30 Millionen XRP erhalten?

Laut den Transaktionsdetails des Ripplenet Explorers hat ein unbekannter Händler 30 Millionen Token im Wert von 7,37 Millionen US-Dollar nur wenige Tage nach der Freigabe von einer Milliarde XRP aus Ripples Treuhandkonto. Obwohl mit so einer Freigabe zu rechnen war, sorgte eine vorherige Transaktion von fast 90 Millionen XRP auf ein Wallet eines OTC-Marktes bei Analysten und Händlern für Aufsehen.

Wer die 30 Millionen XRP erhalten hat, kann nur vermutet werden. In einigen Foren scheint allerdings einiges darauf hinzuweisen, dass die Wallet Chris Larsen, dem ehemaligen CEO und aktuellen Executive Chairman von Ripple gehört.

Die große XRP-Community ist über den aktuellen Kursverlauf von XRP nicht sehr erfreut, die XRP Army weist sogar darauf hin, dass die Kryptowährung zu denen mit der schlechtesten Performance unter den Top 10 Coins von Coinmarketcap zählt.

Crypto_Lord, der bekannte XRP Fan von Twitter, hat sogar eine Kampagne gestartet, mit der Ripple dazu bringen wollte, das Geschäftsmodell zu ändern, da es aktuell so aussieht, dass Ripple XRP nach und nach in den Markt wirft, weswegen der Preis keinen wirklichen Halt zu finden scheint.

Anzeige

Ein Blick auf den Chart zeigt, dass der Kurs sich erholt. Die Hoffnung auf eine Aufwärtskorrektur ist bei vielen schon verschwunden und die erhofften Gewinne haben sich die meisten schon aus dem Kopf geschlagen.

Der Preis lag im Juli 2019 bei 0.4 USD und fiel heute sogar auf 0.25 USD, eine Trendumkehr ist nicht in Sicht.

Bisher hat Chris Larsen keine Aussagen gemacht, wobei er in den sozialen Netzwerken nicht mehr sonderlich aktiv ist. Seit letzter Tweet war im Juli 2019, der davor im April.

“.” 

Quellenangaben: Beincrypto
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: