Wo kaufe ich Bitcoins?

Wo kaufe ich Bitcoins

Eine Kryptowährung ist eine Art von Digital Asset, das als Tauschmittel verwendet wird. Der berühmteste Vertreter ist Bitcoin (BTC). Andere gebräuchliche Begriffe für Kryptowährungen sind digitale Token oder digitale Assets. Sie werden alle in verteilten Ledgern gespeichert, die als Blockketten bezeichnet werden. Jede Blockchain hat ihren eigenen digitalen Token.

Im Falle von Bitcoin ist es der BTC-Token. Andere Beispiele sind Ethereum, Litecoin, Monero, Dash, Zcash, etc. Jede digitale Münze hat ihre Eigenschaften und Funktionen und kann auf verschiedenen Wegen erworben werden.

Wie kaufe ich Kryptowährungen?

Um Bitcoins zu kaufen, können Sie die üblichen Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, Kreditkarte, Bar oder Paypal verwenden. Sie alle haben ihre Vor- und Nachteile. Banküberweisungen sind langsamer als andere Methoden; Kreditkarten haben hohe Transaktionsgebühren, Paypal hat Transaktionslimits und Bargeld erhält nicht die besten Wechselkurse.

Kryptowährungs-Exchanges – dort kaufe ich Cryptocurrencies

Digitale Münzen werden in den sogenannten “Wallets” aufbewahrt. Stellen Sie sich eine Brieftasche als Ihr Bankkonto vor. Der Unterschied besteht darin, dass man in der Kryptowelt keine dritte Partei wie ein Finanzinstitut hat, die sich um sein Geld kümmert.

Im Falle eines Kapitalverlustes oder einer Sicherheitsverletzung findet kein Rollback statt. Die richtigen Schritte sind entscheidend für die Sicherung Ihrer Gelder. Ihre eigene Bank zu sein, erfordert mehr Vorsicht und Verantwortung.

Der beste Weg, mit dem Kauf von Münzen zu beginnen, ist also die Eröffnung einer Brieftasche (Wallet) mit einer der großen Kryptowährungsbörsen. Um ein Konto zu eröffnen, muss jeder Benutzer eine offizielle Dokumenten-ID angeben.

An der Handelsplattform können Sie die meisten der beliebten Münzen kaufen und in derselben Brieftasche aufbewahren. Es ist bequem und erspart Ihnen viel Zeit. Die Art der Wallet wird als Online-Wallet bezeichnet, und die Nutzer verlassen sich auf die Handelsplattform, um ihre Gelder sicher zu halten.

Nachdem Sie Ihre erste Bitcoin oder eine andere Kryptowährung gekauft haben, sollten Sie erwägen, das Geld in eine sicherere Wallet zu überweisen, die nur von Ihnen kontrolliert wird.

Wo kaufe ich Bitcoin und wo kann ich Bitcoin Anteile kaufen?

  1. Kaufen Sie BTC online mit einer Kreditkarte, Debitkarte oder Sofortüberweisung.
  2. Erwerben Sie Bitcoins von einem Automaten in Ihrer Nähe.
  3. Nutzen Sie Bargeld vor Ort oder eine Bareinzahlung.
  4. Konvertieren Sie PayPal in Bitcoin online.

Das oben genannte war nur ein kurzer Überblick darüber, wo man Bitcoin kaufen kann. Nun, lassen Sie uns auf die Details eingehen.

Bitcoins

Um Bitcoins zu kaufen, müssen Sie Ihre lokale Währung, wie Dollar oder Euro, in Bitcoin umtauschen. Hier ist eine Übersicht über die 4 gängigsten Zahlungsmethoden:

Kredit- oder Debitkarte: Kredit-/Debitkarten sind die häufigste Art, online zu bezahlen. So ist es wirklich keine Überraschung, dass viele Leute auf diese Weise Bitcoins erwerben wollen. Kreditkarten sind eine Zahlungsmethode, mit der die meisten Menschen vertraut sind; wahrscheinlich der einfachste Weg, Bitcoins online zu kaufen.

Bankkonto oder Banküberweisung: Banküberweisung ist eine der besten Möglichkeiten, Bitcoins in den meisten Ländern zu erwerben. Die Verwendung einer Banküberweisung führt in der Regel zu den niedrigsten Gebühren, sodass Sie einen günstigen Preis für Ihren Kauf erhalten können.

Bargeld: Bareinzahlungen sind oft die schnellsten und privatesten Wege, Bitcoin zu kaufen. Datenschutz hat seinen Preis; Bargeldbörsen haben oft einen Preis von 5-15% über dem Marktpreis.

BTC – Wo kaufe ich Coins ein?

  • Coinbase ist die beliebteste Online-Börse in den USA. Es ist auch in einer Reihe von europäischen Ländern tätig und bietet erstklassige Benutzerfreundlichkeit. Es sei darauf hingewiesen, dass Coinbase eine der wenigen Börsen ist, die alle auf ihrer Plattform gespeicherten Gelder versichert. Im Falle eines Sicherheitsverstoßes sollte die Versicherung die Verluste abdecken. Das Unternehmen bietet auch eine mobile App an. Sie können die Coins per Banküberweisung oder Kreditkarte erwerben.
  • Anycoin Direct ist eine europäische Kryptowährungsbörse. Es wird keine dedizierte Online-Wallet angeboten. Kunden nutzen ihr Bankkonto, um Geld an den Anbieter zu senden. Nachdem das Geld eingegangen ist, erhalten die Nutzer den Betrag in Bitcoin an die von ihnen angegebene Adresse überwiesen.
  • Cex ermöglicht den Kauf von digitalen Münzen mit Kreditkarte oder Banküberweisung. Die Börse ist weltweit präsent und bietet eine Trading-Plattform mit der Möglichkeit zum Margin-Handel.
  • Shapeshift ist eine andere Art von Austausch. Die Plattform richtet sich an Benutzer, die ein Portfolio mit verschiedenen Kryptowährungen besitzen. Die Idee hinter dem Tausch ist es, Bitcoins einfach gegen andere Münzen zu tauschen, ohne ein Konto registrieren zu müssen. Es bietet ein hohes Maß an Privatsphäre. Wenn Sie bereits Bitcoin besitzen, ist dies ein großartiger Ort, um andere Kryptowährungen zu kaufen.
  • Bitrush ist eine Kryptowährungsbörse, die derzeit in Europa tätig ist. Nutzer können Bitcoins sofort mit Kreditkarte, iDEAL, Bancontact und MyBank kaufen.
  • Bitstamp ist die erste regulierte und lizenzierte virtuelle Währungsbörse in der EU. Benutzer können ihre Gelder per Banküberweisung einzahlen und Bitcoins kaufen. Bitstamp ist auch eine Trading-Plattform.
  • Gemini ist eine Kryptowährungsbörse und Handelsplattform. Derzeit ist sie nur in den USA tätig. Sie ermöglicht sowohl privaten als auch institutionellen Kunden den Kauf, Verkauf und die Speicherung digitaler Assets. Zusätzlich versichert die Plattform FDIC bis zu 250.000 US-Dollar pro wirtschaftlich Berechtigten (nur in US-Dollar). Sie können Bitcoins per Bankeinzahlung erwerben.
  • OkCoin ist eine der größten chinesischen Börsen und Handelsplattformen.
  • Coinmama ist ein Bitcoin-Broker, der sich darauf spezialisiert hat, dass Sie Bitcoin mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen können.
  • LocalBitcoins ist ein P2P (Peer-to-peer) Bitcoin-Austausch. Käufer und Verkäufer vereinbaren Handelsbedingungen. Die Börse verbindet regionale Nutzer, die BTC handeln wollen. Die Zahlungsmethoden werden von den Verkäufern festgelegt, Sie können BTCs bei Paypal, per Banküberweisung oder sogar in bar kaufen. Die Plattform kann ein hohes Maß an Anonymität bieten.
  • Kraken ist eine in den USA ansässige Kryptowährungsbörse und Handelsplattform* Sie ist auch in Europa tätig und bietet den Handel mit Margen an. Banküberweisungen sind die einzige Möglichkeit, Bitcoins von Kraken zu erwerben.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/AQvNvncdpLU

Auswahl des richtigen Händlers

Der beste Ort, um Ihren ersten Kauf zu tätigen, ist eine Börse. Es gibt eine ganze Menge Austauschmöglichkeiten mit unterschiedlichen Leistungen. Einige sind weniger vertrauenswürdig als andere und einige können in ihren Leistungen sehr begrenzt sein, daher ist es wichtig, den richtigen Exchange zu wählen. Häufig wird Coinbase empfohlen.

Die Registrierung für ein Coinbase Konto ist einfach, aber Sie müssen sich in irgendeiner Form ausweisen. Dazu kann es gehören, dass Sie eine Kopie Ihres Lichtbildausweises und möglicherweise auch ein Live-Bild Ihres Gesichts mit einer Webcam senden.

Obwohl Coinbase allein es Ihnen ermöglicht, BTC zu kaufen und zu verkaufen, lohnt es sich auch, sich bei der angeschlossenen Exchange-Plattform Coinbase Pro anzumelden, die Ihnen mehr Kontrolle über Ihre Einkäufe gibt.

Wenn Sie mit dem Kauf von BTC lieber einen direkteren Weg gehen möchten, können Sie einen Peer-to-Peer-Service wie LocalBitcoin oder BitQuick nutzen. Sie bieten eine breitere Palette von Zahlungsoptionen und ermöglichen es Ihnen, Bitcoins direkt von einem Verkäufer ohne den Tauschvermittler zu erhalten. Das heißt, stellen Sie sicher, sicher zu sein, wenn Sie planen, einen Handel für Bargeld in Person zu tun.

Die Exchanges akzeptieren eine Vielzahl von Zahlungsoptionen, je nachdem, was sie bereit sind zu nutzen. Dies ist eine Art wunde Stelle für viele Exchanges, da einige Zahlungsmethoden verwendet wurden, um Verkäufer zu betrügen.

Coinbase ermöglicht sowohl Bankkonto- als auch Kredit- oder Debitkarten-Überweisungen für Zahlungen und eine Zahlungslösung muss mit Ihrem Konto verknüpft sein, bevor Sie den Handel tätigen können.

Den Exchange erfolgreich abschließen

Die Exchanges geben Ihnen Auskunft darüber, wie viele (oder wie viel von einem) Bitcoins Sie für bestimmte Geldbeträge erwerben können. Aufgrund seiner Volatilität können die Preise jedoch je nach Wechselkurs und von Moment zu Moment – vor allem in letzter Zeit – dramatisch schwanken.  

Das bedeutet, dass Sie selbst wenn Sie viel Geld zu verbrennen haben, wahrscheinlich einen Bruchteil einer BTC-Münze erhalten werden. Es ist nichts falsch daran, und für die meisten Menschen ist der Weg, den sie gehen werden, wie wenige, aber die Reichen können sich mehr als das leisten.

  • Um Ihren ersten Handel zu tätigen, geben Sie die Menge an Coins, die Sie kaufen möchten, in das dafür vorgesehene Feld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Kaufen.
  • Bei Coinbase oder Coinbase Pro handelt es sich um eine grundlegende “Markt”-Kauforder, die Coins zum besten Marktpreis kauft.
  • Alternativ können Sie auch eine “Limit”-Order platzieren, mit der Sie einen Preis festlegen können, den Sie bereit sind, für einen bestimmten Betrag zu zahlen, und ein Trade wird nur dann stattfinden, wenn dieser Betrag zu diesem Preis angezeigt wird.
  • Sobald Sie Ihren Kauf getätigt haben, wird Ihr neuer Coin in Ihrer Coinbase Wallet aufbewahrt.
  • Sie sollten sich dann nach der Möglichkeit umsehen, diese Gelder an die Adresse der von Ihnen erstellten Wallet zu überweisen, die außerhalb der Handelsplattform liegt.
  • Sie müssen dafür eine kleine Gebühr bezahlen, aber das ist Teil der Überweisungen. Glücklicherweise sind die Gebühren für solche Geschäfte weit von ihrem Höhepunkt entfernt.

Wichtiger Hinweis: Übertragungen können etwas sporadisch sein. Im Gegensatz zu anderen Devisenhandelsgeschäften muss beim Kauf von Fonds die Transaktion in der Blockchain erfasst und bestätigt werden.

Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen, insbesondere während der Stoßzeiten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Handel ein oder zwei Stunden dauert, bis er abgeschlossen ist, sodass Sie vielleicht nicht sofort auf Ihr Konto springen und anfangen wollen, Geld zu bewegen.

Exchange

Noch ein Anbieter – CoinCorner

CoinCorner ist eine Bitcoin-Handelsplattform auf der Isle of Man. Sie richten sich an Erstkäufer in Großbritannien, Europa, Kanada, Australien und bestimmten afrikanischen, asiatischen und südamerikanischen Ländern.

CoinCorner-Benutzer können Bitcoins mit SEPA, Kredit-/Debitkarte, GBP-Überweisung und jetzt auch Neteller erwerben. Für Einkäufe unter £100 ist keine Überprüfung erforderlich.

Vorteile

  • Vertrauenswürdige und regulierte Gesellschaft in Großbritannien
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
  • Gute Kundenbetreuung
  • Sofortige Kreditkartenkäufe
  • Unterstützt eine sehr breite Palette von Ländern
  • Video-Tutorials zu den Grundlagen von Bitcoin und zum Kauf und Verkauf von Bitcoins.
  • Mehrsignige Sicherheitsmerkmale

Nachteile

  • 1% Handelsgebühr – etwas hoch im Vergleich zu europäischen Standards
  • Bietet eine mobile Geldbörse, ist aber nicht ideal für die Aufbewahrung von Bitcoins.
  • Erfordert ID-Verifizierung, also nicht privat.
  • Bietet keine Börsenkurse zum Vergleich ohne Anmeldung.

Shares kaufen – Anteile erhalten

Bitcoin Anteile kaufen? Bitcoin ist kein Unternehmen, das an die Handelsplattform gegangen ist, sodass Sie Aktien erwerben könnten. Kaufen Sie stattdessen Bitcoin von einer Krypto Börse und halten Sie es als Anlage in Ihrem Portfolio. Sie müssen sich den Preis des Charts über verschiedene Zeithorizonte wie stündlich, wöchentlich, monatlich oder jährlich ansehen.

Auf diese Weise treffen Sie eine intelligente Entscheidung darüber, wann Sie kaufen oder verkaufen.Nutzer, die im Geschäft mit dem Kauf von Bitcoins sind, können dies leicht bei Coinmama tun, einem Online-Tauschdienst.

Während des Verifizierungsprozesses, der sechs Stunden dauern kann, aber in nur ein bis drei Stunden durchgeführt werden kann, kann es erforderlich sein, dass mindestens ein oder mehrere Identifikationsformulare eingereicht werden. Das Unternehmen bietet seine Dienstleistungen international an und hat seinen Hauptsitz auf den British Virgin Islands.

Im Gegensatz zu Bitcoin Exchange, Trading BTC USD, BTC EUR – CEX.IO, benötigt Coinmama oft nur einen gültigen Ausweis und ein Foto. Offensichtlich ist der Prozess für einige Personen, die die Privatsphäre oder Anonymität wahren möchten, sehr unangenehm. Dadurch ist der Verifikationsprozess in Coinmama etwas einfacher zu verwalten.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: