Wird der EU-Raum bald folgen? 38 Prozent der US-Klein- und Mittelunternehmen akzeptieren Kryptos
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Wird der EU-Raum bald folgen? 38 Prozent der US-Klein- und Mittelunternehmen akzeptieren Kryptos

Wird der EU-Raum bald folgen? 38 Prozent der US-Klein- und Mittelunternehmen akzeptieren Kryptos

Das bereits 38 Prozent der US-Klein- und Mittelunternehmen Kryptos akzeptieren ist ein weiterer Schritt zur Massenakzeptanz.  Es wird noch eine Weile dauern, aber es werden mit Sicherheit mehr und mehr werden.

US Klein- und Mittelunternehmen scheinen Kryptos zu mögen

Eine neue Umfrage hat ergeben, dass 36 Prozent der US-amerikanischen kleinen und mittleren Unternehmen Kryptowährungen als Zahlungsmittel für ihre Produkte und Dienstleistungen akzeptieren. 59 Prozent der Befragten haben Kryptos für den eigenen Gebrauch sogar gekauft.

Bei der von Zogby Analytics im Auftrag der Versicherungsgesellschaft Hartford Steam Boiler (HSB) durchgeführte Umfrage haben insgesamt 505 kleine und mittlere Unternehmen aus den Vereinigten Staaten sich beteiligt, deren Umsatz weniger als 5 Millionen US-Dollar beträgt und deren Mitarbeiterstamm nicht mehr als 100 Mitarbeiter überschreitet.

Es stellte sich heraus, dass das Interesse an Kryptowährungen weit verbreitet war und nicht nur bei der jüngeren Generation. Zogby Analytics unterteilte die Befragten in zwei Gruppen und stellte dabei fest, dass fast die Hälfte der Unternehmen, die fünf oder weniger Jahre lang tätig waren, Kryptowährungen akzeptieren, während Unternehmen, die 20 oder mehr Jahre lang aktiv waren, eher skeptisch sind, da nur 21 Prozent davon Kryptos entgegennehmen.

Timothy Zeilman, Vizepräsident von Hartford Steam Boiler meinte, dass die Volatilität nicht das Hauptrisiko zu sein schien, die Unternehmen davon abhält, Kryptowährungen anzunehmen, sondern das potenzielle Risiko, Hackern zum Opfer zu fallen.

Anzeige

“Eine Reihe von Börsen wurde gehackt oder haben etwas unterschlagen und Millionen von Dollar gingen dadurch verloren. Kleinere Unternehmen, insbesondere solche, die anfange, können es sich nicht leisten, betrogen zu werden.

Daten vom August 2019 zeigen, dass Kryptowährungen bei Händlern immer beliebter wurden, wobei die beliebtesten Kryptos Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash waren. Traditionelle Zahlungsunternehmen wie Square, Skrill und Revolut haben ebenfalls Optionen für Kryptowährungen hinzugefügt, mit denen ihre Benutzer Kryptos auf ihren Plattformen kaufen können.

Über Kartenanbieter wie Wirex oder auch Coinbase können Benutzer ihre Kryptowährungen überall da ausgeben, wo Visa akzeptiert wird, was bedeutet, dass man diese Karten für den Einkauf alle Waren und Dienstleistungen nutzen kann. Neben der Bezahlung ist auch eine Abhebung an Bargeldautomaten möglich.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: