Wird Chinas Kryptowährung den Wettbewerb führen?

Wird Chinas Kryptowährung den Wettbewerb anführen?

Das Interesse großer Organisationen und Behörden für den Krypto-Bereich hat in den letzten Monaten zugenommen. Die chinesische Zentralbank verfolgt mit Hochdruck die Entwicklung der Einführung einer digitalen Zentralbank-Währung (CBDC) auf dem Markt.

Die Forschung und Entwicklung Chinas auf dem Gebiet der CBDC ist den Konkurrenten überlegen, wobei die digitale Variante des chinesischen Yuan womöglich sogar das westliche Bankensystem überbrücken kann, sagte Circle CEO Jeremy Allaire.

Der Circle CEO Jeremy Allaire fügte hinzu: Die chinesische Regierung verfolgt den fortschrittlichsten Ansatz im Hinblick auf CBDC. Zwar haben Regierungen auf der ganzen Welt schon lange daran experimentiert, jedoch liegen die wirtschaftlichen Macht- und Ausführungskapazitäten Chinas deutlich über denen anderer Länder.

Trotz der Tatsache, dass China die Verwendung öffentlicher Kryptowährungen komplett untersagt hat, ist sich China der Bedeutung von Krypto-Assets und ihrer Blockchain-Technologie im Klaren. Die frühe Entscheidung Chinas auf diesem Markt wird China voraussichtlich einen entscheidenden Vorsprung vor den anderen konkurrierenden Volkswirtschaften verschaffen. Laut PBoC soll die Einführung des CBDC bereits im November 2019 erfolgen.

Anzeige

Auch der Stablecoin Tether verkündete kürzlich seine digitalisierte Währung CNHT, welche an den chinesischen Yuan gekoppelt ist. Nach der Markteinführung des PBoC digitalen Yuan muss sich jedoch zeigen, bis zu welchem Grad er auf dem Markt bestehen kann.

Die USA haben dagegen Schwierigkeiten, die regulatorischen Probleme zu lösen. Facebook hat bereits angekündigt, dass die Kryptowährung Libra, die im nächsten Jahr im Jahr 2020 auf den Markt kommen soll, im Wettbewerb um den Krypto-Markt stehen wird. Der Umgang mit den Regulierungsbehörden gestaltete sich jedoch problematisch. So hat Facebook angekündigt, ihre Libra an mehrere wichtige Fiat-Währungen zu binden, bis auf den chinesischen Yuan.

Allaire ging auch auf die mögliche Interaktion des digitalen Yuan mit anderen in Dollar gebundenen Kryptowährungen auf dem Markt ein. So sagte er:

“Wir arbeiten seit mehreren Jahren an der US-Dollar-Coin, die sehr schnell wächst. Und ich denke, wir sind gespannt, wie Dinge wie die digitale Währung der chinesischen Zentralbank irgendwann mit Dingen wie US-Dollar-Münzen interagieren oder gehandelt werden können.”  

Quellenangaben: Coinspeaker
Bildquelle: Depositphotos.com

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: