Wir decken auf: Top Bitcoin (BTC)-Prognosen

Wir decken auf: Top Bitcoin (BTC)-Prognosen

Die Preisprognosen für Bitcoin sind angesichts der Unberechenbarkeit des noch jungen Marktes eine anspruchsvolle Angelegenheit. Laut den zahlreichen Experten und Analysten der Krypto-Branche, die den Preis des digitalen Asset vorhersagen, ist es jedoch “einfach”. 

Bitcoin-Prognosen der berühmtesten Persönlichkeiten

In der Tat ist es unmöglich, eine genaue Prognose abzuliefern, weil zu viele Variablen berücksichtigt werden müssen. Obwohl diese Prognosen tatsächlich zutreffen, handelt es sich dabei nur um Vermutungen. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Prognose der Aktienkurse und anderer Rohstoffe ein Kunstgriff ist.

Es können sowohl kurz- als auch mittelfristige Kursprognosen anhand vergangener Entwicklungen usw. vorgenommen werden. Eine Reihe von bekannten Persönlichkeiten konnten sich jedoch nicht von ihren Behauptungen über die Prognose des Bitcoin-Preises abbringen lassen. Schauen wir uns ein paar hochkarätige Preisvorhersagen für Bitcoin an.

McAfee: BTC bei 1. Mio US-Dollar

Einer der bekanntesten Krypto-Befürworter ist McAfee, der 2017 eines der weltweit führenden Software-Sicherheitsunternehmen gründete und mit großem Mut prognostizierte, dass Bitcoin, der größte Vermögenswert von Krypto, bis Ende des Jahres 2020 einen Preis von 1 Million US-Dollar pro Bitcoin erreichen werde.

Winklevoss: 320.000 USD

Bitcoin könnte eines Tages das 40-fache seines aktuellen Wertes wert sein, erklärte Cameron Winklevoss. Die beiden Brüder Cameron und Tyler Winklevoss haben die Börse Gemini gegründet und sind damit eine der weltweit vertrauenswürdigsten Plattformen für Kryptowährungen. Hier hat sich Cameron gegenüber BTC seit seiner Gründung optimistisch gezeigt. Was das künftige Marktpotenzial von Bitcoin betrifft, erklärte er, dass Bitcoin wegen der langfristigen Eigenschaften das Potenzial hat, in den nächsten Jahrzehnten schnell an Wert zu gewinnen und einen Preis von 320.000 US-Dollar pro Coin zu erreichen.

Anzeige

Tim Draper: 250.000 USD

Der Risikokapitalgeber sagte, dass er Bitcoin möglicherweise unterschätzt habe, als er vorhergesagt hatte, dass es 250.000 US-Dollar erreichen wird. Dieser Wert ist die erste Prognose von ihm, als Bitcoin noch etwa 5.000 US-Dollar wert war.

Bobby Lee: 60.000 USD

Der Mitbegründer der BTCC und Bruder des Litecoin-Schöpfers Charlie Lee, Bobby Lee, machte kürzlich ein optimistisches Fazit für Bitcoin. Er sieht seinen Preis bis 2020 nach der Halbierung der Block-Belohnung über 60.000 US-Dollar liegen.

Max Kaiser: 28.000 USD

Der Moderator von Keiser Report on RT, einer Show, die sich seit langem mit großem Engagement für Kryptowährungen engagiert, ist Max Keiser. Laut Max Keisers Tweet vom 8. April wird der Preis von Bitcoin mit 28.000 US-Dollar sein neues Allzeithoch erreichen.

Tom Lee: 25.000 USD

Tom Lee, der in diesem Jahr einen Bullenlauf sah, prognostizierte einen Preis von 25.000 Dollar für Bitcoin. In der Welt der Kryptowährungen nimmt Tom Lee eine sehr bedeutende Position ein, da er die Kurse und Trends  in den letzten Jahren vorhergesagt hatte.

Bill Gates sieht den Bitcoin wertlos

Als Milliardär in der Liste der wohlhabendsten Menschen der Welt ist er seit der Einführung von Bitcoin im Jahr 2011 gegen Krypto. Vor ein paar Jahren erklärte Gates, dass die Asset-Klasse ein reiner Anlagetyp der “größeren Narrentheorie” sei. Bislang hat er noch nie eine offizielle Kursprognose für Bitcoin ausgesprochen, ist aber davon überzeugt, dass der Vermögenswert in den nächsten Jahren wertlos sein wird.

Quellenangaben: cryptoticker
Bildquelle: Depositphotos

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: