Will Binance das größte blockchainbasierte Reisebüro schaffen?

23.05.2020 15:50 183 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Die Zusammenarbeit zwischen Travala.com und dem von Binance unterstützten TravelByBit kann zur Schaffung der größten blockchainbasierten Online-Buchungsplattform führen.

Binance steigt tiefer in die Reisebranche ein

Zwei der führenden blockchainbasierten Online-Reiseplattformen, Travala.com und das von Binance unterstützte TravelByBit, kündigen ihre strategische Zusammenarbeit an, um ihre Wurzeln in der Reisebranche zu erweitern. Travala.

com ist eine führende blockchainbasierte Plattform zur Buchung von Unterkünften, während das von Binance unterstützte TravelByBit ein kryptofreundliches Flugbuchungsportal ist. Beide Plattformen erlauben es den Benutzern derzeit, Zahlungen sowohl in Kryptowährungen als auch in Fiat vorzunehmen. Zu den Kryptowährungen, die für Zahlungen unterstützt werden, gehören Bitcoin, Ethereum, Litecoin, BNB und BUSD. Zusätzlich hat Travala.com seine native Kryptowährung AVA, die den Benutzern Zugang zu verschiedenen Rabatten und Boni bietet.

Darüber hinaus erhält der Benutzer für alle Buchungen, die auf Travala.com getätigt werden, 2% zusätzliche Cashback in AVA Capital. Als ersten Schritt werden die beiden Unternehmen ihr Angebot marktübergreifend vermarkten, und zu einem späteren Zeitpunkt wollen sie eine Agentur aufbauen, die es den Nutzern ermöglichen würde, bei über 2 Millionen Hotels und 600 Fluggesellschaften zu buchen. Binance investierte im Oktober 2018 über 2,5 Millionen Dollar in das in Australien ansässige Unternehmen TravelbyBit. Damals sagte der CEO von Binance, Changpeng "CZ" Zhao: "Es gibt nichts Besseres, als seine Kryptos auf Reisen benutzen zu können, kurz nachdem man in einem fremden Land gelandet ist, in dem man möglicherweise nicht über die Landeswährung verfügt.

In seiner Rede zu dieser neuen Zusammenarbeit sagte Juan Otero, CEO von Travala.com: "Wir könnten nicht aufgeregter sein, unsere Kräfte mit TravelbyBit zu vereinen, das von Binance unterstützt wird und durch die Bereitstellung blockchainbasierter Online-Reisebuchungsdienste ständig die Einführung von Kryptographie erreicht und vorangetrieben hat. Wir teilen ähnliche Werte mit Binance und TravelbyBit und stimmen voll und ganz mit unserer Vision für die Zukunft einer massiven Einführung von Kryptowährungen überein." ©Bild via Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die blockchainbasierten Online-Reiseplattformen Travala.com und TravelByBit, unterstützt von Binance, haben ihre Zusammenarbeit angekündigt, um die größte blockchainbasierte Online-Buchungsplattform zu schaffen. Das Ziel ist es, den Benutzern Zugang zu über 2 Millionen Hotels und 600 Fluggesellschaften zu ermöglichen und Zahlungen sowohl in Kryptowährungen als auch in Fiat zu akzeptieren.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.