Warum Bitcoin noch dieses Jahr 400.000 USD erreichen kann

Warum Bitcoin noch dieses Jahr 400.000 USD erreichen kann

In diesem Jahr ist es Bitcoin gelungen, ein Allzeithoch von über 60.000 US-Dollar zu erreichen, was dem gesamten Markt geholfen hat, eine Kapitalisierung von 2 Billionen US-Dollar zu erreichen.

Bitcoin kann dieses Jahr noch 400.000 USD erreichen

Seit dem letzten Bullrun ist der Bitcoin-Preis um fast 400% gestiegen, was darauf zurückzuführen ist, dass die lang erwartete institutionelle Einführung eingesetzt hat und der CEO von Tesla, Elon Musk auch einen großen Teil dazu beigetragen hat.

Viele Bitcoin- und Krypto-Analysten versuchen herauszufinden, wo die Spitzen liegen wird. Ein Bloomberg-Analyst hat geht davon aus, dass der Bitcoin-Preis in diesem Jahr die 400.000 US-Dollar erreichen wird.

Mike McGlone, ein führender Rohstoffstratege bei Bloomberg Intelligence schrieb in einem Marktbericht vom April, dass Bitcoin sich auf einem ähnlichen Grund wie der etwa 55-fache Gewinn im Jahr 2013 und 15x im Jahr 2017 befindet.

“Die technischen Aussichten für Bitcoin im Jahr 2021 bleiben stark im Aufwärtstrend, wenn sich die Muster der Vergangenheit wiederholen.”

Anzeige

“Um Preisextreme zu erreichen, die denen dieser Jahre im Jahr 2021 ähneln, würde sich die Krypto 400.000 US-Dollar nähern, basierend auf der Regression seit dem Hoch von 2011. Im September erreichte die 180-Tage-Volatilität der Krypto ungefähr das Allzeittief von Oktober 2015. Von diesem monatlichen Durchschnittspreis stieg Bitcoin etwas mehr als um das 50-fache auf den Höchststand.”

In den ersten drei Monaten des Jahres 2021 hat sich der Bitcoin-Preis von einem Anfangspreis von 30.000 USD beinahe verdoppelt. Die schnelle Bitcoin-Rally hat aus BTC einen Vermögenswert von 1 Billion USD gemacht und ihn auch in Richtung Mainstream-Akzeptanz befördert.

McGlone geht davon aus, das sich 2021 ähnlich wie 2017 und 2013 verhalten könnte, da alle Jahre darauf folgen, das Bitcoin-Angebot durch das Halving reduziert wurde.

“Das Jahr nach einer Angebotsreduzierung (Halbierung) ist das, was 2021 mit 2017 und 2013 gemeinsam hat, zusammen mit einer gedämpften Volatilität. Die anfängliche Unterstützung liegt um den Durchschnittspreis von 2021 von 44.000 USD bis zum 25. März.”


Bildquelle: Pixabay | Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: