Wallet auf Deutsch? [Die "Brieftasche" für Kryptowährungen]
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • Bitcoin
  •  /  Wallet auf Deutsch – Alles was du über die “Brieftasche” für Cryptocoins wissen musst

Wallet auf Deutsch – Alles was du über die “Brieftasche” für Cryptocoins wissen musst

Bitcoin Wallet

What is Blockchain? Für manche eine revolutionäre Technologie, die für Geldtransfer und intelligente Verträge zahlreiche Möglichkeiten bietet. Um diese aber zu nutzen, benötigst du ein Wallet (deutsch: Brieftasche). Diese Online-Wallet speichert die digitale Währung. Wie genau funktionieren die Wallets und welche Arten gibt es?

Verstehen, wie ein Cryptocurrency-Wallet funktioniert

Eine Krypto-Wallet ist eine sichere digitale Brieftasche, die zum Speichern, Senden und Empfangen von digitaler Währung wie Bitcoin verwendet wird. Die meisten Münzen haben eine offizielle Wallet oder ein paar offiziell empfohlene Wallets von Drittanbietern. Um eine beliebige Kryptowährung wie Bitcoin verwenden zu können, benötigst du eine Wallet.

Wie funktionieren Wallets?

Millionen von Menschen verwenden Krypto-Währungs Wallets und kennen die Antwort auf die Frage “What is Blockchain?” bereits, aber es gibt erhebliche Missverständnisse darüber, wie sie arbeiten. Im Gegensatz zu herkömmlichen “Pocket”-Wallets speichern digitale Wallets keine Währung. Tatsächlich werden Währungen nicht an einem einzigen Ort gespeichert oder existieren irgendwo in irgendeiner physischen Form. Alles, was existiert, sind Aufzeichnungen von Transaktionen, die in der Blockkette gespeichert sind.

Cryptocurrency Wallets sind Softwareprogramme, die deine öffentlichen und privaten Schlüssel speichern und mit verschiedenen Blockketten verbunden sind, sodass Benutzer ihren Kontostand überwachen, Geld senden und andere Operationen durchführen können. Wenn eine Person dir Coins schickt, unterschreibt sie im Wesentlichen den Besitz der Münzen an die Adresse deines Wallets. Um diese Münzen ausgeben und das Geld freischalten zu können, muss der in deinem Wallet gespeicherte private Schlüssel mit der öffentlichen Adresse übereinstimmen, der die Währung zugeordnet ist.

Anzeige

Wenn öffentliche und private Schlüssel übereinstimmen, erhöht sich das Guthaben in deinem Wallet und das Guthaben beim Absender verringern sich entsprechend. Es gibt keinen wirklichen Austausch von echten Münzen. Die Transaktion wird lediglich durch einen Transaktionsdatensatz in der Blockkette angezeigt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/iadvBIod8jQ

Was sind die verschiedenen Typen von Cryptocurrency-Wallets?

Es gibt verschiedene Arten von Wallets, die verschiedene Möglichkeiten bieten, deine digitale Währung zu speichern und darauf zuzugreifen. Wallets lassen sich in drei verschiedene Kategorien unterteilen – Software, Hardware und Paper. Software-Wallets können Desktop-, Mobil- oder Online-Wallets sein.

  • Desktop Wallets werden heruntergeladen und auf einem PC oder Laptop installiert. Sie sind nur von dem einzelnen Computer aus zugänglich, auf den sie heruntergeladen werden. Desktop-Wallets bieten eine der höchsten Sicherheitsstufen, aber wenn dein Computer gehackt wird oder einen Virus bekommt, besteht die Möglichkeit, dass du dein gesamtes Geld verlieren wirst.
  • Online Wallets laufen auf der Cloud und sind von jedem Computer an jedem Ort aus zugänglich. Während sie bequemer zugänglich sind, speichern Online-Wallets deine privaten Schlüssel online und werden von einer dritten Partei kontrolliert, was sie anfälliger für Hackerangriffe und Diebstahl macht.
  • Mobile Wallets laufen auf einer App auf deinem Smartphone (z.B. Android) und sind nützlich, da sie überall verwendet werden können, auch im Einzelhandel. Mobile Geldbörsen sind in der Regel viel kleiner und einfacher als Desktop-Geldbörsen, da der Platz auf dem Handy begrenzt ist.
  • Hardware Wallets unterscheiden sich von Software-Wallets dadurch, dass sie die privaten Schlüssel eines Benutzers auf einem Hardware-Gerät wie einem USB-Gerät speichern. Obwohl Hardware-Wallets Transaktionen online durchführen, werden sie offline gespeichert, was die Sicherheit erhöht. Hardware-Wallets können mit mehreren Web-Schnittstellen kompatibel sein und verschiedene Währungen unterstützen; es hängt nur davon ab, welche du verwenden möchtest. Außerdem ist es einfach, eine Transaktion durchzuführen. Benutzer schließen ihr Gerät einfach an jeden internetfähigen Computer an, geben einen Pin ein, senden die Währung und bestätigen. Hardware-Wallets machen es möglich, einfach zu handeln und gleichzeitig das Geld offline und gefahrlos zu halten.
  • Paper Wallets sind einfach zu bedienen und bieten ein sehr hohes Maß an Sicherheit. Während sich der Begriff Paper-Wallet einfach auf eine physische Kopie oder einen Ausdruck deiner öffentlichen und privaten Schlüssel beziehen kann, kann er sich auch auf eine Software beziehen, die verwendet wird, um sicher ein Schlüsselpaar zu erzeugen, das dann gedruckt wird. Die Verwendung einer Paper Wallet ist relativ einfach. Die Übertragung von Bitcoin oder einer anderen Währung auf deine Paper-Wallet erfolgt durch die Übertragung von Geldern aus deiner Softwarebörse an die auf deinem Wallet angezeigte öffentliche Adresse.

Die Android Bitcoin Wallet

  • Android Samourai Wallet : Samourai Wallet ist eine auf Privatsphäre fokussierte Android Bitcoin Wallet . Sie ist sehr einfach zu bedienen und bietet dennoch leistungsstarke Datenschutzfunktionen für fortgeschrittene Benutzer.
  • Android Myzel: Die Mycelium Wallet ist eine mit vielen Funktionen ausgestattete Geldbörse, die fortgeschrittene Bitcoin-Benutzer lieben werden. Sie unterstützt viele der Bitcoin-Hardware-Wallets und bietet sogar Unterstützung für die Verbindung über Tor, wenn du mehr Privatsphäre möchtest.
  • Android Airbitz: Airbitz ist eine tolle Wallet, wenn du häufig Bitcoin-Zahlungen tätigen willst. Die Wallet hat eine Reihe von Plugins, die die Ausgabe von Bitcoins erleichtern.

Warum kann ich keine großen Mengen an Bitcoins auf meinem Android-Gerät speichern?

Android-Geräte sind in der Regel über Wi-Fi oder Mobilfunk mit dem Internet verbunden. Da sich mit dem Internet verbundene Geräte leichter hacken lassen, ist es am besten, ein Android-Gerät nicht für größere Mengen an Bitcoin und Co. zu verwenden. Wallets, die mit dem Internet verbunden sind, werden als “Android Hot Wallets” bezeichnet.

Wenn du dir eine sichere Speicherung wünschst, musst du eine Offline-Wallet verwenden – wie eine Hardware-Wallet oder eine Paper-Wallet.

Funktionieren Hardware-Wallets mit Android-Geräten?

Ja, im Gegensatz zu iOS-Android-Geräten, die mit Hardware-Geldbörsen arbeiten. Dies bedeutet, dass du deine Bitcoin-Wallet mit einem OTG-Kabel an dein Android-Telefon anschließen kannst, um Transaktionen mit der Hardware-Wallet sicher zu signieren und mit deinem Android-Gerät zu übertragen.

Wallet für Kryptowährungen

Mycelium, Copay und Greenbits sind drei Geldbörsen, die derzeit mit Hardware-Geldbörsen auf Android funktionieren.

Vorteile der Hardware Wallets 

Eine Hardware-Wallet ist eine spezielle Art von Bitcoin-Wallet, die die privaten Schlüssel des Benutzers in einem sicheren Hardware-Gerät speichert. Sie haben große Vorteile gegenüber Standard-Software-Wallets:

  • Private Schlüssel werden oft in einem geschützten Bereich eines Mikrocontrollers gespeichert und können nicht im Klartext aus dem Gerät übertragen werden.
  • Sie sind immun gegen Computerviren, die aus Software-Geldbörsen stehlen.
  • Die Hardware kann sicher und interaktiv genutzt werden, private Schlüssel müssen nicht mit potenziell gefährdeter Software in Berührung kommen.
  • Die Software ist in den meisten Fällen Open Source, so dass ein Benutzer den gesamten Betrieb des Geräts validieren kann.

Verbinden mit einem vollständigen Knoten

Standardmäßig weisen die meisten Hardware-Wallets den Benutzer an, sich mit dem herstellereigenen Web-Interface zu verbinden. Die Webseite kann die privaten Schlüssel des Benutzers nicht stehlen, sondern sie ausspionieren oder dazu verleiten, gefälschte Zahlungen anzunehmen.

Sie bewahren nur die privaten Schlüssel auf und erstellen Ausgabentransaktionen; sie können dir nicht sagen, ob und in welcher Menge du tatsächlich Münzen erhalten hast. Das Sicherheitsmodell von Bitcoin erfordert auch die Verwendung von Wallets mit vollen Knoten.

Die meisten Hardware-Wallets können an die Electrum Bitcoin-Wallet angeschlossen werden. Electrum kann über einen Server mit Ihrem eigenen Vollknoten verbunden werden.

How to open a Bitcoin Wallet – Anleitung auf Deutsch

How to open a Bitcoin Wallet? Hier erfährst du, wie du deine Wallet eröffnest. Für einen neuen Bitcoin-Investor ist es wichtig zu verstehen, wie Wallets funktionieren. Der Schlüsselspeicher für Bitcoin und Altcoins, sind Wallets, in denen digitale Währungen ausgegeben, empfangen und eingezahlt werden. Neben der Blockkette und dem Münzhash ist die Wallet eine der Grundstrukturen in der Welt von New Finance. Aber wie richtet man eine Wallet ein?

Viele Börsen, einschließlich Coinbase, erstellen automatisch Wallets für neue Konten als Gefälligkeit. Alles, was ein neuer Abonnent tun muss, um solche Wallets zu benutzen, ist, sie mit Bitcoin oder Altcoins zu laden. Da Managed Wallet-Provider jedoch tendenziell Transaktionsgebühren für jede externe Transaktion berechnen, kann es günstiger sein, eine nicht verwaltete Option in Betracht zu ziehen.

Bei blockchain.info gehst du beispielsweise so vor:

  • Schritt #1. Scrolle auf der Homepage von blockchain.info zu “New to Digital Currencies”. Klicke auf “Get a Free Wallet”.
  • Schritt #2. Gib deine E-Mail-Adresse und Passwort ein.
  • Schritt #3. Klicke auf “Get Started”.
  • Schritt #4. Dein Wallet ist jetzt online. Du kannst nun eine Adresse erstellen, mit der Du Bitcoin erhältst, indem du auf “Anfordern” klickst. Du benötigst ein Wechselgeldkonto, um deine Wallet zu finanzieren. Einmal eingezahlt, kannst du Münzen versenden, indem du auf “Senden” klickst.

Gewicht Lithium-Akku und Kapazität Lithium-Akku

An einem beliebigen USB-Port angeschlossen können Hardware Wallets schnell und einfach verwendet werden. Einige unterstützen nicht nur Bitcoin, sondern auch Ethereum und Litecoin, bieten einen eingebauten Bildschirm und PIN-Code-Schutzfunktionen. Diese besitzen einen Akku, wobei die Kapazität beim Lithium-Akku etwa 2 Wattstunden beträgt und das Gewicht beim Lithium-Akku unter einem Gramm liegt. Neben der Menüführung in Englisch kann eine Wallet auf Deutsch bedient werden und namhafte Hersteller bieten eine Bitcoin Wallet für Nutzer an.

 

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: