Unbekannter spendet 8 Bitcoins für Julian Assange

29.06.2024 09:13 241 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Spendenaufruf: Unbekannter spendet 8 Bitcoins für Assange

Laut einem Bericht von Golem.de hat ein anonymer Spender Julian Assange mit einer großzügigen Bitcoin-Spende unterstützt. Insgesamt wurden 8 Bitcoins gespendet, was derzeit etwa mehreren hunderttausend Euro entspricht. Diese Mittel sollen zur Unterstützung der rechtlichen Verteidigung des Wikileaks-Gründers verwendet werden.

Stifel: Bitcoin-Schwäche signalisiert Korrektur am US-Aktienmarkt im Sommer

Barry Bannister vom Finanzdienstleister Stifel warnt vor einer bevorstehenden Korrektur am US-Aktienmarkt aufgrund der aktuellen Schwäche des Bitcoins. Laut einem Artikel auf finanzen.net könnte die Konsolidierung beim Bitcoin ein Indikator dafür sein, dass auch der S&P 500 bald eine ähnliche Entwicklung durchlaufen wird. Die Analysten sehen Parallelen zwischen den Bewegungen von Tech-Aktien und Kryptowährungen und erwarten keine geldpolitische Lockerung seitens der Fed in naher Zukunft.

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung

Bitcoin ist auf dem Weg unter 60.000 US-Dollar – es könnte noch schlimmer kommen

wallstreet:online berichtet über die drohende Gefahr weiterer Kursverluste bei Bitcoin. Der Wert fiel bereits unter die Marke von 60.000 USD und steht nun vor weiteren Herausforderungen durch bevorstehende Auszahlungen ehemaliger Mt.-Gox-Nutzer sowie Liquidationen anderer großer Akteure wie Gemini-Earn-Gläubigern. Trotz dieser negativen Aussichten gibt es jedoch auch Stimmen, die mögliche positive Impulse durch FTX-Auszahlungen voraussagen.

Bitcoin-Kurs fällt wieder Richtung 60.000 Dollar – Erholung auf wackeligen Füßen

Einem Artikel von IG Deutschland zufolge steuert der Bitcoin-Kurs erneut auf die kritische Marke von 60.000 USD zu, nachdem er zuletzt deutliche Verluste hinnehmen musste. Im Mittelpunkt stehen dabei weiterhin Unsicherheiten bezüglich zukünftiger Zinspolitiken in den USA sowie Gewinnmitnahmen vieler Anleger, welche zusätzlichen Druck erzeugen könnten.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Ein anonymer Spender hat Julian Assange 8 Bitcoins zur Unterstützung seiner rechtlichen Verteidigung gespendet. Analysten warnen vor einer Korrektur am US-Aktienmarkt aufgrund der Bitcoin-Schwäche, während der Kurs unter die Marke von 60.000 USD fällt und weitere Verluste drohen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

...
100$ Trading Guthaben geschenkt!

Ob Crypto Trading oder Forex Trading - Sichere dir 100$ Startguthaben und Trade bei einem ausgezeichneten Forex und Crypto Broker. Jetzt kostenlos anmelden und Bonus sichern!

Werbung