Umfrage zeigt, dass Bitcoin (BTC) die bevorzugte Investition ist

Umfrage zeigt: Bitcoin (BTC) die bevorzugte Anlageklasse

Laut einer Umfrage ehemaligen US-Kongressabgeordneten und Präsidentschaftskandidaten von Ron Paul bevorzugen fast 60 Prozent der Menschen Bitcoin als langfristige Anlage und nicht als Gold- oder Bundesbanknoten.

Umfrage: 58 Prozent der Teilnehmer bevorzugen Bitcoin (BTC)

Paul befragte auf Twitter seine Anhänger nach ihren bevorzugten Investitionen in Höhe von 10.000 US-Dollar, das als pauschale Summe geliefert und zehn Jahre lang unantastbar ist. Zu den Optionen gehören US-Noten, Gold, Bitcoin und eine 10-jährige US-Staatsanleihe. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung waren fast 70.000 Stimmen abgegeben worden.

Mit einem Stimmenanteil von 58 Prozent ist Bitcoin von mehr als 67.000 Antworten bisher mit Abstand die beliebteste Wahl.

Platz zwei belegt Gold mit 33 Prozent, wobei die Fiat-Währung in Form von US-Dollar nur noch bei 2 Prozent liegt. Im Vergleich zur Umfrage 2018 von Paul, bei der die Antwort auf Bitcoin mit 49 Prozent nach 59.000 Stimmen endete, stehen die Ergebnisse für Bitcoin noch besser da.

Ein weiterer Nutzer unter dem Namen Dr. Bitcoin argumentiert, dass Bitcoin, obwohl es erst seit 10 Jahren existiert, “aufgrund seiner grundlegenden Eigenschaften dem monetären Medium weit überlegen ist”.

Anzeige

Bitcoin bleibt auf dem Mainstream-Radar

Aus der Umfrage geht hervor, dass das Interesse zu den alternativen Geldformen weiterhin besteht, denn bei einer Reihe von Landeswährungen nimmt die globale geopolitische Unsicherheit ihren Tribut. Laut einem Benutzer ist die einfache Wahl Gold. Hierfür gibt es den Grund, “dass die Währung an Wert verliert. Bitcoin ist etwas, das man genau beobachten muss, große Schwankungen. Treasuries haben keine Rendite, also würdest du trotzdem an Wert verlieren.”

Zum ersten Mal seit Tagen, sogar über eine Woche, zeigt Bitcoin (BTC) Anzeichen einer kurzfristigen Trendwende. Aktuell liegt die führende Kryptowährung bei 9.400 US-Dollar, was einem Anstieg von rund 2 Prozent in den letzten 24 Stunden entspricht.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: depositphotos

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: