Twitter CEO: Bitcoin (BTC) Lightning wird Cash App unterstützen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Twitter CEO: Cash App wird Bitcoin (BTC) Lightning Network unterstützen

Twitter CEO: Cash App wird Bitcoin (BTC) Lightning Network unterstützen

In naher Zukunft soll eine Bitcoin (BTC)-Skalierungslösung mit dem Namen Lightning Network in die Cash App von Square für mobile Zahlungen integriert werden.

Nur eine Frage der Zeit, wann Bitcoin Lightning integriert wird

Der Mitgründer und CEO von Twitter, Jack Dorsey, der auch Gründer und CEO des US-amerikanischen Bitcoin (BTC)-unterstützenden Zahlungsdienstes Square ist, erklärte, dass die Einführung des Lightning Netzwerk in der Cash App nur eine Frage der Zeit ist.

“Wir glauben nicht, dass es aufhört, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Wir wollen bei er Verwirklichung des Währungsaspekts behilflich sein.” 

Bei dem Lightning Network (LN) handelt es sich um eine zweistufige Lösung, die Bitcoins Skalierungsprobleme verringern soll. Diese funktioniert im Prinzip so, dass Zahlungskanäle zwischen Benutzern geöffnet werden, die den Großteil der Transaktionen außerhalb der Blockchain abwickeln.

Auf eine Frage nach einer möglichen LN-Unterstützung für die beliebte Cash App sagte Dorsey:

Anzeige

“Wir haben ein riesiges Verkäufernetzwerk von Unternehmen unterschiedlicher Größen … Wir würden gerne Bitcoin-Zahlungen so schnell und effizient wie möglich und transaktionsorientiert wie möglich durchführen. Dazu gehört auch der Blick auf unsere Verkäuferbasis und unser Register. Es ist kein “Wenn”, es ist ein “Wann”.” 

Im Jahr 2018 zählte Cash App laut Berichten 7 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Dorsey nahm am 5. Februar an einem Spiel namens Lightning Torch teil, wo jeder Teilnehmer eine gewisse Menge Bitcoin zu einer Zahlung hinzufügt und diese dann an jemanden auf Twitter weiterleitet, dem er vertraut. Im Rahmen dieses Twitter-Gesprächs lud Livera Dorsey als Gast in seinem Podcast ein. Mittlerweile haben 175 Personen am Passieren der digitalen Fackel teilgenommen.

Bereits im November 2018 berichtete Square, dass das Unternehmen im dritten Quartal 2018 43 Millionen US-Dollar an Bitcoin-Umsatz generiert hatte, gegenüber 37 Millionen US-Dollar im vorherigen Quartal. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens überstieg im selben Monat die von Twitter.

Quellenangaben: Coindesk
© Bild via grejak depositphotosLizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: