Trotz Bärenmarkt investiert Binance 500 Millionen USD in Web3-Startups

Trotz Bärenmarkt investiert Binance 500 Millionen USD in Web3-Startups

Rate this post

Die nach Handelsvolumen größte Kryptobörse der Welt hat 500 Millionen USD für einen Fonds aufgebracht, der trotz der aktuellen Bärenmarktstimmung in Web3 investiert wird.

Wie ein Bericht von CNBC zeigt, hat Binance Labs, der Risikokapitalarm von Binance, 500 Millionen USD für seinen ersten STart-up-Fonds aufgebracht und sich die Unterstützung der Risikokapitalgesellschaft DST Global, Breyer Capital sowie eines weiteren namentlich nicht bekannten Unternehmens geholt.

Anzeige

Obwohl der Kryptomarkt sich nach wie vor in einem Bärenmarkt befindet, hat Binance diesen Fonds ins Leben gerufen. Wie in dem Bericht steht, ist Bitcoin um mehr als 50% gefallen, seit BTC im November 2021 sein Allzeithoch von fast 69.000 USD erreicht hat.

Ken Li, Executive Director of Investments and M&A von Binance Labs hat gegenüber CNBC gesagt:

„Wir suchen nach Projekten mit dem Potenzial, das Wachstum des Web3-Ökosystems voranzutreiben.“

Anzeige

Der Bericht von CNBC wies darauf hin, dass Binance im Jahr 2021 einige hochkarätige Kapitalinvestitionen getätigt hat, dies jedoch das erste Mal ist, dass das Unternehmen offiziell einen VC-Fonds mit Finanzierung durch externe Investoren aufgelegt hat.

Es ist erwähnenswert, dass die im Silicon Valley ansässige Risikokapitalgesellschaft Andreessen Horowitz am 25. Mai die Auflegung eines 4,5-Milliarden-USD-Fonds ankündigte, da das Unternehmen glaubt, dass wir jetzt in die goldene Ära von Web3 eintreten.

In einem Blogbeitrag sagte das Unternehmen:

„Wir glauben, dass wir jetzt in die goldene Ära von web3 eintreten. Programmierbare Blockchains sind weit genug fortgeschritten, und eine Vielzahl von Apps hat mehrere zehn Millionen Benutzer erreicht. Noch wichtiger ist, dass im letzten Jahr eine massive Welle von Weltklasse-Talenten in web3 eingedrungen ist. Sie sind brillant und leidenschaftlich und wollen ein besseres Internet aufbauen.

„Deshalb haben wir uns entschieden, groß rauszukommen. Wir investieren seit 2013 in Krypto und kündigen heute unseren vierten Krypto-Fonds mit einem Gesamtvolumen von 4,5 Milliarden US-Dollar an. Davon werden etwa 1,5 Milliarden US-Dollar für Seed-Investitionen und 3 Milliarden US-Dollar für Venture-Investitionen bestimmt sein. Damit belaufen sich unsere gesamten Krypto-/Web3-Gelder auf über 7,6 Milliarden Dollar.“

Bildquelle: Depositphotos

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: