Trotz aktueller Bitcoin (BTC)-Korrektur sehen Analysten die 100.000 US-Dollar kommen
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Trotz aktueller Bitcoin (BTC)-Korrektur sehen Analysten die 100.000 US-Dollar kommen

Trotz aktueller Bitcoin (BTC)-Korrektur sehen Analysten die 100.000 US-Dollar kommen

Da Bitcoin sich immer noch in einer Korrekturphase zu befinden scheint, versuchen bereits einige Analysten auf den Rest des Jahres zu schauen. Einige davon gehen immer noch davon aus, dass sechsstellige Beträge möglich sind.

Wo wird die Korrektur enden?

Der Bitcoin-Preis befindet sich zum Zeitpunkt des Schreibens etwas mehr als 20% unter seinem Allzeithoch von letzter Woche, das bei 42.000 USD lag. Am Dienstag schien sich der Markt etwas erholt zu haben, jedoch zeigt ein niedrigeres Hoch an, dass es noch weiter nach unten gehen könnte und die Korrektur noch nicht abgeschlossen ist.

In den letzten 24 Stunden ist der Preis etwa 3,40% zurückgegangen, wobei gestern ein Intraday-Hoch von 36.500 USD erreicht wurde, bevor der Verkauf weiterging.

Bitcoin hat bereits 4 rote Tageskerzen in Folge geformt, was seit Juni 2020 nicht passiert ist, als der Preis von 10.2000 USD auf 8.800 USD sackte.

Laut dem Mitgründer von 10T Holdings, Dan Tapiero, ist Bitcoin noch immer auf dem besten Weg, im dritten Quartal 2021 die 100.000 US-Dollar zu erreichen. Seine Aussage stützt er auf dem Stock-to-Flow-Modell von PlanB, das bei der Vorhersage bislang sehr genau war.

Anzeige

Diese Vorhersage spiegelt die von JP Morgan-Strategen wider, die langfristig einen Preis von 146.000 USD sehen, wie wir unlängst berichtet haben. Der Makroinvestor erklärte, dass, sobald dieser Zyklus seinen Höhepunkt erreicht habe, werde es ein paar Jahre lang seitwärts gehen, bis der nächste im Jahr 2024 beginnt.

Im Moment liegt der Preis über dem, was dieses und auch einige andere Modelle vorhersagen. Es wird immer zu einer Korrektur kommen, allerdings fällt der Kurs im Chart immer wieder auf die Mitte des Bereichs zurück.

Technische Analysten haben frühere Korrekturen im Bereich von 30% bis 40% beobachtet, wodurch eine aktuelle Korrektur den Preis zu 25.000 USD drücken könnte.

Ein paar Indikatoren wie der RSI zeigten bereits einen übergekauften Kurs an, weswegen eine Korrektur kaum überraschend war.

Auch der Fear and Greed Index sich etwas von über 90 “extreme Gier” auf etwa 70 abgekühlt, obwohl er noch lange “Angst” zeigt.

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: