Tron (TRX) fällt um 5% nach Binance.US Delistung

12.04.2023 09:38 315 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Binance.US, eine Kryptowährungsbörse für US-Kunden, wird den nativen Token der Tron-Blockchain, TRX, am 18. April von seiner Liste streichen. Binance hat erklärt, dass dieser Schritt Teil seines Überwachungsprozesses für digitale Vermögenswerte ist entwickelt, um auf Markt- und Regulierungsentwicklungen reagieren zu können. Die Börse sagt, dass sie einen digitalen Vermögenswert auf der Grundlage einer Vielzahl von Faktoren dekotieren wird, darunter Änderungen im Risikoprofil des Tokens, regulatorischer Status in den USA und unethisches Verhalten.

Die Entscheidung von Binance, TRX von der Börse zu nehmen, folgt auf die Klage der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) gegen Tron-Gründer Justin Sun im vergangenen Monat. Die Regulierungsbehörde beschuldigte Sun und drei seiner Firmen des „nicht registrierten Angebots und Verkaufs von Krypto-Asset-Wertpapieren Tronix (TRX) und BitTorrent (BTT). Die Ankündigung des Delistings von TRX erfolgt, da der Preis des Tokens in den letzten 24 Stunden um 5,4% gefallen ist und um 12:20 Uhr bei 0,064 US-Dollar gehandelt wird. in Hongkong, laut CoinMarketCap. Tron muss jedoch noch auf die Nachrichten reagieren.

Neben dem Delisting von TRX wird Binance.US auch Spell entfernen, ein Token, das mit der Kreditplattform abracadabra.money verbunden ist. Die Börse wird das Staking für TRON am 13. April deaktivieren und die Handelsfunktionen für TRON und Spell auf Binance.

US am 18. April schließen. Der Schritt von Binance steht im Einklang mit seiner Verpflichtung, regulatorische Standards einzuhalten und sich an die sich ändernden Bedürfnisse des Marktes zu halten. Die Börse hat die Entwicklungen im Bereich der digitalen Assets beobachtet und reagiert entsprechend, um ihre Nutzer zu schützen und ihren Ruf als zuverlässige Plattform zu wahren. Das Vorgehen der SEC gegen Tron-Gründer Justin Sun und seine Unternehmen spiegelt die zunehmende regulatorische Kontrolle wider, der Kryptowährungen ausgesetzt sind.

Der Schritt von Binance, TRX von der Liste zu nehmen, zeigt, dass die Börsen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass sie die Vorschriften einhalten, was für den Aufbau von Vertrauen bei Nutzern und Investoren unerlässlich ist. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entscheidung von Binance.US, TRX von der Liste zu nehmen, die Bedeutung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Bereich der digitalen Assets unterstreicht. Börsen wie Binance.US unternehmen proaktive Schritte, um sicherzustellen, dass sie die Vorschriften einhalten und ihre Benutzer schützen.

Da sich der Bereich der digitalen Vermögenswerte weiterentwickelt, ist es wahrscheinlich, dass die regulatorische Kontrolle zunehmen wird und die Börsen wachsam bleiben müssen, um der Kurve immer einen Schritt voraus zu sein. Bildquelle: Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu Tron (TRX) und die Auswirkungen der Delistung bei Binance.US

Warum wurde Tron (TRX) von Binance.US delistet?

Binance.US hat spezifische Standards und Anforderungen für die Kryptowährungen, die sie auflisten. Wenn eine Kryptowährung nicht mehr diesen Standards entspricht, kann sie delistet werden. Die genauen Gründe für die Delisting von Tron wurden nicht öffentlich gemacht.

Was bedeutet die Delistung für Tron-Inhaber?

Das Delisting von Binance.US bedeutet, dass Nutzer nicht mehr in der Lage sind, Tron auf dieser Plattform zu handeln. Benutzer sollten ihre Tron-Mittel zu einer anderen Börse oder Wallet transferieren.

Warum fiel Tron um 5% nach der Delistung?

Die Neuigkeit einer Delistung kann oft zu negativen Marktreaktionen führen, da sie als negatives Signal für die Kryptowährung gesehen wird.

Wie können Tron-Anleger trotz der Delistierung handeln?

Tron kann noch immer auf diversen anderen Börsen gehandelt werden, die TRX nicht delistet haben. Es ist wichtig, sich über alle Optionen zu informieren und eine Börse zu finden, die die eigenen Bedürfnisse und Standards erfüllt.

Was sind alternative Kryptowährungen zu Tron?

Es gibt viele alternative Kryptowährungen zu Tron, darunter Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), und viele mehr. Es ist wichtig, gründliche Recherchen durchzuführen, bevor man in eine Kryptowährung investiert.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die US-Kryptobörse Binance.US hat angekündigt, den Token TRX der Tron-Blockchain ab dem 18. April von ihrer Plattform zu nehmen. Diese Entscheidung erfolgt nach der Klage der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) gegen Tron-Gründer Justin Sun im vergangenen Monat. Binance.US reagiert damit auf regulatorische Entwicklungen und betont die Bedeutung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Bereich der digitalen Assets.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.