Trade Republic erweitert sein Angebot: Handel mit Bitcoin, Etheruem, Litecoin und Bitcoin Cash bald möglich
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Trade Republic erweitert sein Angebot: Handel mit Bitcoin, Etheruem, Litecoin und Bitcoin Cash bald möglich

Trade Republic erweitert sein Angebot: Handel mit Bitcoin, Etheruem, Litecoin und Bitcoin Cash bald möglich

Der in Berlin ansässige Neo-Broker Trade Republic erweitert sein Angebot mit dem Handel von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin-Cash. Damit öffnet ein weiterer Broker für viele Händler die Tore in die Kryptowelt.

Neo-Broker steigt in Kryptowelt ein

Trade Republic, das Startup, das laut eigener Aussage behauptet, Deutschlands größter Neo-Broker zu sein, gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass es einen provisionsfreien Krypto-Handel mit kontrollierten Spreads und einer Pauschalgebühr von 1 EUR zur Deckung der Ausführung durch Dritte anbieten würde. Die Erweiterung soll bereits in den kommenden Tagen einer größeren Gruppe deutscher Kunden zur Verfügung stehen.

Christian Hecker, Mitgründer und CEO von Trade Republic sagte:

“Bildung und Wissen haben für uns oberste Priorität. Der Krypto-Handel eignet sich für informierte Anleger, die mit volatilen Märkten vertraut sind.”

“Darüber hinaus informieren wir Benutzer über Volatilität und Marktentwicklung in der App und bieten weiteres Informationsmaterial an, um den Kryptomarkt besser zu verstehen.”

Anzeige

Damit schließt sich Trade Republic dem breiten Trend europäischer Neo-Broker an, die in den letzten Monaten ihr Angebot für Kryptohändler erweitert haben.

Die in London ansässige Handels-App Freetrade hat kürzlich 69 Millionen USD gesammelt, um ein Team für den Kryptobereich anzuheuern. Auch der Konkurrent Plum ist dabei, diese Möglichkeiten anzubieten. Trade Republic hatte kürzlich Bryce Ferguson, den ehemaligen Senior Product Manager bei Coinbase eingestellt, was ein erster Hinweis darauf war, dass der Neo-Broker sich an die Kryptowelt herangewagt.


Bildquelle: Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: