Tether druckte versehentlich 5 Milliarden USDT

Tether druckte versehentlich 5 Milliarden USDT

Der Stablecoin-Anbieter Tether hat versehentlich 5 Milliarden USDT-Token gedruckt und anschließend verbrannt, Whale Alarm tweetet am 13. Juli.

Tether druckte irrtümlich 5 Milliarden seiner Stablecoin USDT und verbrannte sie dann

Der Stablecoin-Anbieter Tether hat am Wochenende versehentlich 5 Milliarden USDT gedruckt, bevor er sie prompt wieder vernichtete.

Das Missverständnis ereignete sich, als das Unternehmen der Kryptowährungsbörse Poloniex bei einem Chainwechsel half und die Stablecoins von der Omni zu der Tron-Blockchain bewegte, so Tether-CTO Paolo Ardoino.

Ardoino erklärte in einem Tweet am Samstag:

Anzeige

“Tether wird auf mehrere Chains ausgestellt (Omni, ETH,…) Wenn @bitfinex zu viele Einzahlungen für Tether-Omni erhält und dann die Benutzer Tether-ETH abheben wollen, sendet @bitfinex an @Tether_die Omni zurück und erhält den gleichen Betrag an ETH zurück.”

Whale Alert, ein Twitter-Konto, das der Meldung großer Kryptowährungstransaktionen gewidmet ist, stellte fest, dass 50 Millionen USDT-Token von der Kryptowährungsbörse Poloniex über das Omni-Protokoll auf der Bitcoin (BTC)-Blockchain an das Tether Treasury übertragen wurden. Das Konto berichtete anschließend, dass Tether Treasury 5 Milliarden USDT-Token auf der Tron-Blockchain geprägt und anschließend verbrannt hat.

Dann prägte Tether weitere 50 Millionen USDT an derselben Chain, verbrannte weitere 4,5 Milliarden USDT und transferierte schließlich 50 Millionen Tron-basierte USDT-Token in eine Wallet, die vermutlich zur Poloniex gehört.

In einem Tweet erklärte Tether-CTO Paolo Ardoino, dass Tether bedeutete, einen Tausch von 50 Millionen Omni-basierten USDT-Token in die Tron-Blockkette durchzuführen, aber es wurde ein Fehler bei den Dezimalstellen gemacht. Kryptowährungsumtausch Poloniex bestätigt in einem Tweet:

“Paolo hat Recht – das geschah, als Poloniex mit Hilfe von Tether einen USDT-Chainwechsel durchführte. Ein falscher Betrag von USDT wurde versehentlich geprägt, und dieser wurde inzwischen auf den vorgesehenen Wert gebracht.”

Quellenangaben: coindesk
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: