Tesla-Gewinnbericht sorgt für Schwung beim Bitcoin (BTC)

26.04.2021 10:16 202 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Nachdem Bitcoin letzte Woche weiter nach unten gerutscht ist, ist wieder mehr Stärke im Markt zu sehen, kaum hat das Unternehmen Tesla seinen Gewinnbericht veröffentlicht.

Tesla sorgt für Schwung bei Bitcoin

Der CEO von Tesla, Elon Musk hat in diesem Jahr einiges dazu beitragen, dass Bitcoin eine Marktkapitalisierung von 1 Billion USD erreicht hat. Nachdem der Bitcoin-Preis sich in den ersten drei Monaten des Jahres verdoppelt hatte, fingen mit Anfang April Probleme an. Der Kurs fiel um gute 10%, was für viele Analysten nichts Unerwartetes war. Nachdem Tesla am Montag seine ersten Ergebnisse seit dem Bitcoin-Kauf in Höhe von 1,5 Milliarden USD veröffentlicht hat, hat Musk den Bitcoin- und Kryptowährungsmarkt wieder bullischer gestimmt.

"Was macht Future Hodl", fragte Musk am frühen Samstagmorgen via Twitter. Marktbeobachter, die stark auf die Signale von Musk achten, meinen, dass der Gewinnbericht von Tesla sehr stark den weiteren Verlauf von Bitcoin und andere Kryptowährungen beeinflussen wird.

Musk hat in letzter Zeit für sehr viel Volatilität auf den Krypto-Märkten gesorgt, weshalb auch die Veröffentlichung von den Tesla Earnings sehr gut zum aktuellen Anstieg passt. Immer wieder hat Musk einiges zu Bitcoin und anderen Kryptos gepostet, bevor Tesla Anfang Februar den Kauf einer Menge Bitcoin veröffentlicht hat. Tesla ist auf dem besten Weg, mehr Gewinn aus den Bitcoin-Investitionen zu machen, als aus dem Verkauf seiner Elektrofahrzeuge im Jahr 2020, schätzte Daniel Ives, Analyst bei Wedbush Securities Ende Februar. Er schätzte den nicht realisierten Gewinn auf rund 1 Milliarde USD. Seitdem hat ist der Bitcoin-Preis allerdings um 10.000 USD gesunken, was einem Rückgang von 20% entspricht. Das hält viele Analysten allerdings nicht davon ab, dass Bitcoin weiter steigen wird.

Mitte April erreichte Bitcoin ein Allzeithoch von knapp 65.000 USD, als die größte US-amerikanische Kryptobörse sein mit Spannung erwartetes Börsen-Debüt feierte. Der Hype ließ allerdings nach und Bitcoin gelang es nicht, sich zu halten und stürzte daraufhin ein.
Bildquelle: Pixabay, Lizenz


TESLA UND BITCOIN: WICHTIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

Hat Tesla in Bitcoin investiert?

Ja, Tesla hat investiert und Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Hat der Tesla-Gewinnbericht Einfluss auf den Bitcoin-Kurs?

Ja, in der Regel kann eine positive Berichterstattung über die finanzielle Situation eines großen Bitcoin-Investors den Kurs beeinflussen.

Warum hat Tesla in Bitcoin investiert?

Tesla hat in Bitcoin investiert, um mehr Flexibilität zu haben, weitere Diversifikation zu schaffen und ein Maximum an Rendite zu erzielen.

Wird Tesla noch mehr in Bitcoin investieren?

Das ist möglich, aber hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Tesla hat jedoch angekündigt, dass sie Bitcoin als Zahlungsart für ihre Produkte akzeptieren wollen.

Was bedeutet die Tesla-Investition für Bitcoin?

Die Investition von Tesla hat dazu beigetragen, Bitcoin als Investition zu legitimieren. Sie könnte andere große Unternehmen dazu ermutigen, ebenfalls in die Kryptowährung zu investieren.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Tesla's profit report has given a boost to the Bitcoin market, which had been sliding recently, as Tesla CEO Elon Musk's tweets and actions have significantly influenced the cryptocurrency. Tesla is estimated to make more profit from its Bitcoin investments than from selling electric vehicles in 2020.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.