Elon Musk zeigt auf Twitter wieder seine Zuneigung zu Bitcoin (BTC)

Gründer und CEO von Tesla Elon Musk zeigte nochmals sein Interesse an Kryptowährungen und sprach von einem “sicheren Wort”. Der CEO ist ein starker Befürworter von Kryptowährungen geworden, wobei der neue Tweet von Musk deutlich unterstreicht, die Meinung bisher beibehalten zu haben.

Anzeige

Tesla CEO Elon Musk: “Kryptowährung ist mein Sicherheitswort”

Die Kryptowährung stellt die Zukunft des Geldes dar, während das Papiergeld mit Sicherheit verschwinden wird, erklärte er bisher In der Folge brachte ihn seine öffentliche Erklärung über das Interesse am Kauf von Kryptowährungen in Schwierigkeiten, nachdem er seinen Twitter-Account vorübergehend gesperrt hatte.

Musk verkündete später im Nachhinein seine Zustimmung zu Bitcoin und sagte, dass es brillant und besser als Papiergeld sei. Diese Lobpreisungen von Musk veranlassten die Krypto-Community zur Überzeugung, dass Tesla bald anfangen würde, Bitcoin für den Autokauf zu akzeptieren. Nun ist dieser Wunsch noch nicht Realität geworden, selbst in der heutigen Zeit nicht.

Die beliebteste Kryptowährung von Musk ist der Dogecoin. Zu Beginn dieses Monats erklärte er, Dogecoin sei seine bevorzugte Kryptowährung. Die Kryptogemeinschaft erklärte ihn in einer Umfrage eines Aprilscherzes für kurze Zeit zum CEO von Dogecoin. Dabei hat Musk mitgewirkt, indem er seinen Eintrag als CEO von Dogecoin hinzugefügt und dann zum ehemaligen CEO von Dogecoin geändert hat.

Musk hat sich mit seiner Begeisterung für Kryptowährungen einen Namen in der Kryptowährungsbranche gemacht und versteht, wie das System funktioniert. Mit dem Kampf gegen Betrug mit Kryptowährungen in sozialen Netzwerken nimmt er das ernst, doch sein Twitter-Profil wurde auch verwendet, um seine Anhänger viele Male zu betrügen.

Die Betrüger benutzten gefälschte Twitter-Profile des Milliardärs und beanstandeten, dass sie gratis Krypto bieten, sobald die Anhänger zuerst eine bestimmte Menge Bitcoin verschickten. Diese Tatsache hatte zur Folge, dass seine Anhänger Tausende von Dollar gemeinsam verloren haben. In Wirklichkeit sind Twitter-Konten von US-amerikanischen und israelischen Politikern gehackt worden, um einige der Betrügereien in seinem Namen zu fördern.

Seine Überzeugung an Kryptowährungen bleibt bestehen und er kann durch Investitionen oder die Akzeptanz von Kryptowährungen in seinem Autohaus in die Zukunft blicken. Eine Vielzahl von Menschen im Krypto-Bereich haben ihn gebeten, dies zu tun, doch offensichtlich ist seine Entscheidung noch nicht gefallen. Erst in der Zukunft wird sich herausstellen, ob Tesla-Fahrzeuge jemals mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen gekauft werden können.

Quellenangaben: Zycrypto
Bildquelle: OnInnovation / Flickr.com Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: