Südkoreanischer Online-Gaming-Riese investiert 100 Millionen USD in Bitcoin
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Südkoreanischer Online-Gaming-Riese investiert 100 Millionen USD in Bitcoin

Südkoreanischer Online-Gaming-Riese investiert 100 Millionen USD in Bitcoin

Wie bekannt wurde, hat das südkoreanische Online-Gaming-Unternehmen Nexon Co. 100 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert, womit es sich Unternehmen wie Tesla und MicroStragey anschließt.

Nexon investiert 100 Millionen in Bitcoin

Das südkoreanische Online-Gaming-Unternehmen Nexon Co., das vom Milliardär Kim Jung-ju gegründet wurde, hat bekannt geben, Bitcoin im Wert von 100 Millionen USD gekauft zu haben, während BTC eine Korrektur erlebt hat.

Das in Tokio notierte Unternehmen Nexon gehört zu einer Liste von Unternehmen, die eine größere Geldmenge in Bitcoin investiert haben. Zu anderen Unternehmen zählen der Elektroautohersteller Tesla, MicroStrategy und andere. Die BTC-Investition von Nexon macht im Dezember 2020 weniger als 2% des Bargeldbestandes des Unternehmens aus.

Owen Mahoney, Präsident und CEO von Nexon sagte:

“Im aktuellen wirtschaftlichen Umfeld glauben wir, dass Bitcoin langfristige Stabilität und Liquidität bietet und gleichzeitig den Wert unseres Bargeldes für zukünftige Investitionen beibehält.”

Anzeige

Seit Juni letzten Jahres befindet sich der Gaming-Riese in einem Investitionsrausch. Wie das Unternehmen bekannt gab, wurden 1,5 Milliarden USD für Investitionen in börsennotierte Unternehmen bereitgestellt. Bisher wurden davon 874 Millionen USD in den US-amerikanischen Spielzeughersteller Hasbro und in die japanischen Spielefirmen Bandai, Namco, Konami und Sega Sammy investiert.

Mahoney sagte, dass Bitcoin volatil war und die Investition eine disziplinierte Strategie zum Schutz des Shareholder Value und zur Aufrechterhaltung der Kaufkraft des Barvermögens widerspiegelt.

Kim Jung-ju hat Nexon im Jahr 1994 gegründet und zählte zu einem der größten Gewinner der südkoreanischen Vermögensrangliste des letzten Jahres. Das Untenrehmen wurde auf einen Nettowert von 9,6 Milliarden USD auf Platz 3 eingestuft. Das entspricht einem Anstieg von 52% gegenüber dem Vorjahr, der vor allem auch auf die aktuellen globalen Lockdowns zurückgeführt werden kann, da immer mehr Spiele gespielt werden. Zu den bekanntesten Spielen des Unternehmens zählen MapleStory, KartRider und Dungeon & Fighter.

In einem Videointerview im Juli sagte Mahoney gegenüber Forbes Asia:

“Ich denke, wir werden in 20 Jahren zurückblicken und werden sagen, dass [die Pandemie] der Wendepunkt in der Unterhaltungsindustrie war.”


Bildquelle: Pixabay, Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: