Südkorea: Mehr Sicherheit durch Blockchain Personalausweis?

Blockchain Personalausweis

Blockchain Personalausweis | Eine Gruppe südkoreanischer Geschäftsbanken wird im Juli 2018 eine Blockchain-gestützte Kunden-ID-Verifizierungsplattform auf den Markt bringen, berichtet die lokale Nachrichtenagentur Korea JoongAng Daily am 12. Juni.

Blockchain Personalausweis kommt im Juli 2018

Dem Bericht zufolge wird der Koreanische Verband der Banken (KFB) sein Identitätsüberprüfungssystem “BankSign” einführen, das sowohl im Online-Banking als auch im Mobile-Banking eingesetzt werden soll.

Laut JoongAng Daily soll der Schritt das 20 Jahre alte öffentliche Verifizierungssystem ersetzen, das Berichten zufolge für seine Komplexität und Ineffizienz berüchtigt ist.

Park Chang-ok, Manager bei der Abteilung Einlagen- und Zahlungssysteme bei KFB, erklärte, dass die neue Blockchain-Anwendung der Banken eine Reihe von Optionen zur Überprüfung der Kunden-IDs bieten würde, “und nicht nur das öffentliche Zertifizierungssystem”.

Laut dem Bericht wurde die Entwicklung der BankSign-Initiative unmittelbar nach der Gründung eines Konsortiums durch die KFB eingeleitet, das im November 2017 die Möglichkeiten von Blockchain-Anwendungen im lokalen Bankensektor auslotete.

Die BankSign-Plattform basiert auf Nexledger, einem privaten Transaktionsmanagement-Tool, das von der Samsung-Tochter Samsung SDS entwickelt wurde.

Letzte Woche kündigte Samsung SDS den Start seiner eigenen Enterprise-Blockchain-Plattform Nexfinance an, die sich an finanzorientierte Unternehmen richtet.

Tschüss Personalausweis und Führerschein!

Der Blockchain Personalausweis hat uns zu freieren Menschen gemacht, nämlich frei von Plastikkarten, die ohnehin schnell verloren gehen. Die Daten können nur von befugten Behörden abgerufen werden; die Kontrolle darüber behält man selbst. Identitätsdiebstahl ist so gut wie unmöglich geworden.

Dies gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere. Stammbäume und Gesundheitsdaten, beispielsweise von Rennpferden, speichert man in die Blockchain, so auch die sicheren Hundemarken genannt digitale Dogtags. Namensänderungen nach Hochzeiten gehen schnell und einfach; Testamente sind in der sicheren Software hinterlegt. Der zuständige Notar erhält lediglich die Berechtigung, nur im Todesfall darauf zuzugreifen. Davor bleibt das Dokument sicher verwahrt. Die Blockchain ist der neue Wohnzimmertresor.

Was hältst Du von der Idee einen Blockchain Personalausweis einzuführen? Futuristisch? Unheimlich? Erzähl uns Deine Meinung in unserer Blockchain-Hero Diskussionsgruppe!

>> HIER KLICKEN <<

blockchain-hero

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

Show Buttons
Hide Buttons