Studie: Diese Länder haben die meisten registrierten Krypto-Börsen

Studie: Diese Länder haben die meisten registrierten Krypto-Börsen

Das Unternehmen Crystal hat am 9. September seinen Bericht über die internationalen Bitcoin-Flüsse 2013-2019 veröffentlicht, aus dem hervorgeht, wie Krypto-und Bitcoin (BTC)-Transaktionen zwischen dem 1. Januar 2013 und dem 30. Juni 2019 auf der ganzen Welt aussehen.

Großbritannien und die USA stehen ganz oben auf der Rating-Liste

Nach Daten der Bitfury’ Blockchain-Analyseplattform Crystal weist das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, Hongkong und Singapur die größte Anzahl an registrierten digitalen Währungsbörsen auf.

Aus den Erkenntnissen geht hervor, die größte Zahl der registrierten Krypto-Börsen befindet sich in Großbritannien, den USA, Hongkong und Singapur. Aus Ländern wie Argentinien, Indien, Mexiko, Russland und Indonesien werden die wenigsten registrierten Börsen gemeldet.

In der Studie ist festgehalten, dass nahezu 10 Prozent aller Börsen, die in der Umfrage berücksichtigt wurden, in keinem Land registriert sind. Im Hinblick auf Bitcoin-Transaktionen stammten 2013 96 Prozent der zwischen den Börsen transferierten Bitcoin-Transaktionen von Börsen der Gruppe “G20 & andere” (siehe unten), wohingegen im Jahr 2018 die Zahl auf 70 Prozent sank. Im Bericht steht:

Anzeige

“Im Jahr 2018 betrug das Gesamtvolumen an Bitcoin, das direkt zwischen den Börsen transferiert wurde, fast 92,6 Milliarden US-Dollar. Insgesamt wurden 65,1 Milliarden Dollar durch Börsen aus den G20-Ländern, Hongkong und Singapur transferiert.”

Quelle: Crystal

Kryptowährungen stellen keine Gefahr dar

Die Staats- und Regierungschefs der G20 bekräftigten ihre bisherige Haltung gegenüber Kryptowährungen in einer Erklärung im Anschluss an den G20-Gipfel vom 29. Juni in Osaka.

Aus der Erklärung geht hervor, dass Kryptowährungen zurzeit keine Gefahr im Hinblick auf die Währungsstabilität darstellen und die technologische Innovation der Wirtschaft großen Auftrieb verleihen kann.

Quellenangaben: Cointelegraph
Bildquelle: Depositphotos.com

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: