SkyBride Capital: Investitionen in Bitcoin (BTC) sind so sicher wie Gold und Bonds
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  SkyBride Capital: Investitionen in Bitcoin (BTC) sind so sicher wie Gold und Bonds

SkyBride Capital: Investitionen in Bitcoin (BTC) sind so sicher wie Gold und Bonds

Regulierungen, der vermehrte Einstieg von Instituten und die weltweite wirtschaftliche Unsicherheit haben Bitcoin dazu gebracht, reifer zu werden. Für viele ist darauf eine zuverlässige Investitionsoption geworden.

Bitcoin-Investitionen sind so sicher wie in Gold

In den letzten Jahren ist Bitcoin als Vermögenswert herangereift und stellt nun eine genauso sichere Anlage wie Gold und Anleihen dar, so Anthony Scaramucci und Brett Messing von SkyBridge Capital.

In einem vor kurzem veröffentlichten Beitrag sprachen Scaramucci und Messing über die Unberührbarkeit von BTC als bedeutenden Verdienst, der die Einzigartigkeit von Bitcoin umreißt.

Anthony Scaramucci, Mitgründer der Wall Street Investmentgesellschaft SkyBridge Capital und der Präsident und COO des Unternehmens, Brett Messing, veröffentlichten einen Beitrag, um einige der beliebtesten Mythen und Risiken in Bezug auf BTC-Investitionen zu beleuchten.

Sie sprachen über mehrere solcher Risiken, einschließlich der Möglichkeit, die privaten Schlüssel für die Wallet zu verlieren und die verstärkten Preisschwankungen.

Sie sagen auch, während Ersteres mehr persönliche Sorgfalt erfordert, ändert sich Letzteres mit neuen Regeln und Vorschriften, die eine bereite institutionelle Akzeptanz vorangetrieben haben. Als Beispiel wurde genannt, als letztes Jahr die US-amerikanischen Behörden Banken und Depotbanken ermächtigten, Kryptowährungsdienste hinzufügen zu dürfen.

Dass Bitcoin reifer wird, macht BTC für Institute attraktiver, womit BTC mit einigen der traditionellsten und sichersten Anlageklassen vergleichbar geworden ist.

“Verbesserte Vorschriften, eine verbesserte Infrastruktur und der Zugang zu Finanzinstituten wie Fidelity, die das Geld der Anleger halten, haben Bitcoin-Anlagen so sicher gemacht wie den Besitz von Anleihen und Rohstoffen wie Gold, die auch zum Ausgleich von Portfolios verwendet werden.”

Weiters wurde festgestellt, dass sich BTC noch in einem sehr führen Stadium seiner Einführung befindet und langfristig einen erheblichen Wert bietet. Bitcoin ist eine aufstrebende Anlageklasse und befindet sich derzeit irgendwo zwischen einer Infrastruktur für eine breitere Akzeptanz und Raum für Wertsteigerung.

Die Volatilität ist eines der Merkmale von Bitcoin. BTC bewegt sich an Tagen oftmals im zweistelligen Bereich nach oben oder auch nach unten. Scaramucci und Messing führten dieses Verhalten allerdings auf das Fehlen einer klaren Regulierung zurück.

Die Situation wird sich natürlich ändern, wenn mehr Aufsichtsbehörden neue Vorschriften einbringen und auch umsetzen. Infolgedessen argumentieren beide, dass vermögende Privatpersonen, Makrofonds, Hedgefonds und Lebensversicherungsunternehmen von einem stabilisieren Umfeld für BTC-Investitionen angezogen werden.

Gerade jetzt, wo eine große wirtschaftliche Unsicherheit herrscht, haben sich viele Anleger neben Gold und anderen klassischen Anlageklassen als Absicherung auch für Bitcoin entschieden. Für beide stellt Bitcoin allerdings eine Besonderheit dar:

“Bitcoin ist wertvoll, weil es – nicht trotz – immateriell ist. Sie können immer nach mehr Gold suchen. Bitcoin ist als erstes Wertspeicher der Welt einzigartig, bei dem das Angebot von der gestiegenen Nachfrage völlig unberührt bleibt. ”

Anfang dieses Jahres hat SkyBridge Capital einen Bitcoin Fund L.P. mit einer Anfangsinvestition von 25 Millionen US-Dollar angelegt. Scaramucci ist als Fondsmanager tätig und sein Ziel ist es, Bitcoin zu demokratisieren.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: