Ripple setzte im 2. Quartal 2019 über 250 Millionen US-Dollar in XRP um
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Ripple setzte im 2. Quartal 2019 über 250 Millionen US-Dollar in XRP um

Ripple setzte im 2. Quartal 2019 über 250 Millionen US-Dollar in XRP um

Laut dem Bericht von Ripple vom Mittwoch im zweiten Quartal gab es einige Überraschungen: einen Gewinn, einen Verlust und einen neuen Partner. 

Der Gesamtumsatz des Technologieunternehmens für Distributed Ledger stieg im Berichtsquartal um fast 48 Prozent auf 251 Millionen US-Dollar und übertraf damit den Umsatz des ersten Quartals von 169 Millionen US-Dollar.

Der Bereich institutionelle Direktverkäufe verzeichnete einen Anstieg um fast 73 Prozent auf 107,9 Mio. US-Dollar gegenüber 61,9 Mio. US-Dollar. Trotz der hohen Nachfrage nach programmgesteuerten Umsätzen war der Großteil des Umsatzvolumens mit 144,6 Mio. USD im zweiten Quartal nach 107 Mio. USD im ersten Quartal noch immer im Vordergrund.

Das Unternehmen stellt trotz dieser Entwicklung eine zukunftsorientierte Prognose auf:

“Ripple plant einen konservativeren Ansatz für den XRP-Umsatz im dritten Quartal.” 

Im Zusammenhang mit dem Quartalsumsatz des XRP wird in dem Bericht festgestellt, dass Ripple die zukünftigen Token-Umsätze in Zukunft deutlich reduzieren wird. Zudem verwies Ripple darauf, dass der XRP-Umsatz im Laufe des Quartals aufgrund angeblich überhöhter Handelsvolumina eingeschränkt war. Daher steht in dem Bericht, dass der programmatische Vertrieb zeitweise unterbrochen und der institutionelle Vertrieb beschränkt wurde.

Anzeige

Wie Ripple mitteilt, zog das Unternehmen für das zweite Quartal 2019 jeden Monat eine Milliarde aus dem Treuhandkonto für insgesamt drei Milliarden XRP zurück. Dabei wurden von den drei Milliarden Berichten zufolge 2,1 Milliarden in Treuhandverträge wieder angelegt. Das restliche Volumen von 0,9 Milliarden Euro soll zur Finanzierung von XRP-Entwicklungen über die Partnerschaften Inkubator, Xpring und RippleNet verwendet worden sein.

Bislang hat Ripple öffentlich zugängliche Daten von CoinMarketCap gemeldet. Aus diesem Grund sind viele der Informationen im neuen Bericht schwer mit den Vorquartalen zu vergleichen, da die Daten auf unterschiedlichen, möglicherweise unrechtmäßigen Metriken beruhen.

So beläuft sich beispielsweise der globale Handelswert von Ripple ohne Filterung “eines Großteils der nicht geprüften Volumina” auf fast 1,8 Milliarden via CoinMarketCap, was gegenüber dem ersten Quartal mit 595 Millionen US-Dollar einem Anstieg von 195 Prozent entspricht. Dabei ist unklar, ob Ripple die Berichte des Vorquartals entsprechend den neuen Datenstandards aktualisieren wird.

Quellenangaben: Cointelegraph
Bildquelle: Depositphotos

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: