bybit Erfahrungen - Bitcoin Testsieger mit 100x Hebel
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Phemex Erfahrungen – professionelle Derivate-Plattform mit spannenden Produkten

Phemex Erfahrungen – professionelle Derivate-Plattform mit spannenden Produkten

Bei Phemex handelt es sich um eine Derivate-Plattform, die sich von ihren Konkurrenten nicht zu verstecken braucht, da sie sehr viele interessante Tragding-Möglichkeiten bietet. Die Plattform ​wurde 2019 gegründet und gewinnt aktuell auch immer mehr Trader, die sich von anderen Börsen aufgrund von so mancher dortigen Probleme verabschieden. ​​Phemex​ kann aktuell ein 24-Stunden-Handelsvolumen von über 330 Millionen US-Dollar aufweisen und bezeichnet sich selbst als die schnellste Krypto-Trading-Plattform. Das steigende Interesse liegt sicherlich auch daran, dass man Assets mit einem Hebel bis zu 100x handeln kann​. Wenn man also einen Trading-Account von 1000 USD besitzt, kann man Bitcoin im Wert von bis zu 100.000 EUR traden. Damit verbunden sind auf der einen Seite sehr große Gewinne, allerdings darf man auch nicht die damit verbundenen Risiken unterschätzen.​ Dazu kommt, dass neben Kryptowährungen auch Gold gehandelt werden kann.
Übrigens könnt ihr euch ​hier sehr einfach und ohne KYC auf Phemex anmelden.

​Phemex - So funktioniert die ​Trading-Plattform

Phemex bietet sehr viele ​Features an, welche die Trading-Oberfläche allerdings keineswegs überfluten. Die Anmeldung geht sehr schnell und verläuft ohne Know-you-Customer-Verfahren (KYC) ab, was natürlich sehr viele Trader aus dem Kryptoraum anspricht. Die Oberfläche selbst lässt sich durchaus mit der von BitMEX oder Bybit vergleichen. Sollte man mit der Aufteilung der Oberfläche nicht zufrieden sein, so kann man diese nach seinen persönlichen Vorstellungen anpassen. Die Einzahlung als auch Auszahlung erfolgt direkt in Bitcoin. Für die Darstellung der Charts nutzt Phemex Tradingview, wodurch alle notwendigen Werkzeuge verfügbar sind. Phemex bietet auch eine umfangreiche Dokumentation zur Plattform, wodurch keine Fragen offen bleiben. Leider ist die Plattform derzeit nur in Englisch verfügbar. Wer allerdings damit keine Probleme hat, wird sich auf der Plattform sehr wohl führen.

Als Assets können derzeit BTCUSD, ETHUSD, XRPUSD, LINKUSD, XTZUSD, LTCUSD und GoldUSD ​gehandelt werden.
Eine Besonderheit ist, dass man BTCUSD direkt gegen Bitcoin tradet und alle anderen Assets gegen USD.

​Phemex ​ Trading - Dashboard

Wie schon oben erwähnt, ist die Oberfläche von Phemex sehr schön und einfach gehalten, und das, obwohl viel möglich ist. Phemex plant auch noch weitere Assets und Funktionen einzubinden, neben der bereits spannenden Möglichkeit, auch Gold mittels Bitcoin traden zu können. Bislang bleiben dem Trader keine Wünsche offen, und alles was noch folgend wird, sind weitere Möglichkeiten und Funktionen, die allerdings nur ein Update als eine Notwendigkeit sind.​

  • 1. MenüS
  • 2. Chart
  • 3. Order-Book
  • 4. Trading ​-PANEL
  • 5. Positionen

Im Bereich Positionen sind die aktuell laufenden Positionen ersichtlich, wo sie auch teilweise verwaltet werden können. Als nächstes sind "Closed Positions" zu finden, wie auch "Active Orders", "Conditional Orders", "Fills" und "Order ​History".

Wenn eine Position läuft, könnt ihr wie erwähnt die Position verwalten. Es finden sich dazu die Möglichkeiten, ein Stop Loss wie auch einen Take Profit Punkt zu setzen, die Position zu Marktbedingungen sofort zu schließen, d.h. es wird der bestmögliche Preis aus dem Orderbook genommen, um euren Auftrag zu schließen, oder man kann eine Limit-Order dafür setzen.

​Phemex​ Mobile Trading

Wer seine Trades auch unterwegs mitverfolgen möchte, oder einen Trade starten möchte, kann dies bequem über die die Mobile-App von Phemex tun. Diese ist über den Google Play Store wie auch über den AppStore verfügbar.​

​Phemex​ Testnet - Trading mit einem ​Phemex Demokonto?

Wie es mancher vielleicht von CFD-Brokern kennt, bietet auch Phemex die Möglichkeit für ein Demokonto an. Auf dem Demokonto gibt es die Möglichkeit mit "Spielgeld" sich an die Oberfläche zu gewöhnen, sich alles in Ruhe anzusehen und mit dem ganzen System vertraut zu werden. Um an sogenanntes "Spielgeld" bei Phemex zu kommen, muss man Bitcoin aus dem Bitcoin-Testnetz zur Test-Plattform schicken. Ab dann sind alle Funktionen wie von der normalen Trading-Plattform möglich.

​Phemex​ Gebühren

​Die Gebühren auf Phemex sind ähnlich denen von BitMEX und auch Bybit. Für Ein- und Auszhahlungen fallen keine Gebühren an. Es werden lediglich die Transaktionsgebühren für die Miner fällig.  Beim Trading gibt es eine Taker- und Maker Fee. Die Taker Fee wird fällig, sobald eine Order durchgeführt wird, die dem Orderbook Liquidität entzieht (in der Regel bei Marketorders). Diese Gebühr beträgt 0,075%. Führt man dagegen dem Orderbook Liquidität hinzu (i.d.R. bei Limit Orders) , wird dies mit 0,025% sogar belohnt. D.h. man erhält hierfür  sogar Geld. Dies liegt daran, dass ​Phemex wie auch generell alle anderen Anbieter von der Liquidität auf der Plattform leben. Ist nicht genügend Liquidität vorhanden können große Preissprünge entstehen, was das Trading erschwert oder sogar unmöglich macht und demnach die Trader die Plattform verlassen. Deswegen werden Maker, die Liquidität hinzufügen dafür belohnt, und Taker, die Liquidität entziehen, müssen eine Gebühr bezahl

Das Team hinter ​​Phemex

Das Team von Phemex ​wird angeführt von Personen, die bereits  im Wall Street-Handel ​tätig waren,  ​der Firmensitz befindet sich in Singapur, wo bereits einige der Konkurrenten angesiedelt sind. Das Team besteht aus mehreren ehemaligen Führungskräften von Morgan Stanely​, die eine umfassende Erfahrung i​m Finanzdienstleistungssektor mit sich bringen.

Laut ihrer
LinkedIn-Seite hat Phemex zwischen 11 und 50 Mitarbeiter.

Vor- und Nachteile von ​​Phemex

Keine Plattform ist perfekt, jede hat ihre kleinen Macken und überall gibt es etwas zu verbessern. Auf Phemex überwiegen allerdings bereits die Vorteilen den Nachteilen gegenüber und das, obwohl die Plattform noch nicht sehr alt ist. Als einen Nachteil könnte man die derzeitige etwas fehlende Liquidität noch sehen, die für manche Trader ein Problem darstellen könnte. Das liegt allerdings daran, dass die Plattform noch nicht so lange am Markt ist und wird sich ​vermutlich im Laufe der Zeit verbessern.

Ein toller Vorteil gegenüber anderen Plattformen ist, dass es eine Menge Assets gibt, darunter auch Gold, die man traden kann. Laut eigenen Angaben können 300.000 Transaktionen pro Sekunde durchgeführt werden, was ein Einfrieren verhindern soll. BitMEX schafft im Gegensatz dazu nur 10.000 Transaktionen pro Sekunde und Bybit 100.000 Transaktionen pro Sekunde.

​ Anbei die Vor- und Nachteile auf ​Phemex gegenübergestellt:

Vorteile

  • Flexibler Hebel bis 100x
  • Niedrige Tradinggebühren
  • Sehr übersichtlich
  • Kein KYC nötig - anonym
  • Robust bei hoher Volatilität
  • schneller Support
  • Ausführliche Hilfe auf der Seite
  • ​auch Gold handelbar

Nachteile

  • noch nicht auf deutsch
  • Einzahlung nur mit ​Bitcoin
  • Bisher nur Perpetual Swaps

Anmeldung auf ​​Phemex

Die Anmeldung auf ​Phemex ist ​sehr einfach ​gehalten und erfordert keinen Durchlauf eines Know-your-Customer-Verfahrens (KYC). Benötigt wird nur eine Email-Adresse, die noch bestätigt werden muss, fertig. Schon könnt ihr eine Einzahlung in Bitcoin​ tätigen und mit dem Trading beginnen. ​

​Phemex​ Bonus

Phemex bietet in Summe einen Willkommens-Bonux von insgesamt 72 US-Dollar an. Die ersten 2 USD bekommt man sofort nach der Registrierung. 10 US-Dollar erhält man, wenn man auf Phemex ​registriert ist, und einige Social-Media-Aufgaben erledigt. Der letzte Bonus ist abzustauben, wenn man auf Phemex registriert ist und eine Mindesteinzahlung von mindestens 0.2 BTC tätigt.  

​Phemex​ im Bitcoin-Trading-Vergleich

Durch unseren Test von Phemex, die das Hebeln ermöglichst, ist uns uns gelungen, die Vor- und Nachteile zu vergleichen. Neben Phemex haben wir eniige weitere Krypto-Plattformen getestet, die den Maring-Handel anbieten, darunter BitMEX, Bybit, Deribit, PrimeXBT und so weiter. Außerdem haben wir auch CFD-Anbieter in den Vergleich aufgenommen. Im Vergleich kann Phemex sehr gut mit der Konkurrenz mithalten, es wird alles angeboten, was man auhc auf anderen Plattformen findet. Im Gegensatz zu Bybit, BitMEX und Deribit​ bietet Phemex wie auch PrimeXBT ​die Möglichkeit, Gold zu handeln. Ein weiterer Unterschied liegt darin, dass Phemex der Gewinn- und Verlust gegen US-Dollar abgerechnet werden, außer dem Handel des Handelspaars BTCUSD.

​Phemex vs. bybit vs. bitMEX vs. Deribit

Phemex ist die neuste Derivate-Plattform auf dem Markt und drängt sich damit direkt zwischen BitMEX, Bybit, Deribit, Binance und anderen. Die Plattform lockt vor allem durch die unglaubliche Geschwindigkeit von 300.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS), während BitMEX als auch Deribit zu starken volatilen Zeiten immer wieder zu kämpfen haben. Dazu kommt, dass die Plattform neben Krypto-Derivate-P​rodukten auch Gold anbietet. Phemex ist sehr nahe der Community und versucht Vorschläge aufzunehmen. Neben Gold werden auch weitere Produkte folgen. Angeboten werden bislang nur Perpertual Kontakte, also Kontrakte ohne Ablaufzeit. Das ist ein Unterschied zu BitMEX und auch Deribit, die beide auch Kontrakte mit Ablaufdatum anbieten und der letzterte Anbieter bietet sogar den Handel von Optionen an.  Phemex rechnet alles außer BTCUSD gegen USD ab, was einen weiteren Unterschied macht. Man kann auch seine Bitcoin jederzeit in US-Dolalr tauschen, um bei instabilen Marktbedingungen abgesichert zu sein.​

​Phemex ​ vs. CFD-Broker

Wenn es um den Handel von Kryptowährungen geht, dann halten wir CFD-Broker dafür eher ungeeignet. Für traditionelle Märkte wie Forex und CFDs selbst sind diese sehr zu empfehlen, anders sieht es dort mit dem Handel von Kryptowährungen aus, da die Konditionen meist sehr schlecht sind. Dazu kommt, dass auch für Ein- und Auszahlungen G​ebühren anfallen. ​Die Slippage (Lücke zwischen Ask- und Bid Preis) ist hier meist viel größer. Was noch dazu kommt ist, dass man sich bei CFD-Anbietern voll verifzieren muss, was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss, denn dafür erhalten die Händler mehr Schutz. Wer allerdings seine Daten nicht an irgendwem weitergeben möchte, der ist mit Phemex besser bedient. Der Nachteil dabei ist vielleicht, dass man kein Fiatgeld ausbezahlt bekommt.​

Fazit - Unsere ​​Phemex Erfahrungen

In unserem Test konnten wir uns einen guten Überblick über Phemex verschaffen und euch unsere gesammelten Erfahrungen mitteilen. Je mehr Plattformen wir untereinander vergleichen, desto ​genauer können wir über unsere ​Erfahrungen vor allem auch im Vergleich zu anderen Anbietern  berichten. Phemex hat uns überzeugt.  Es werden mit Sicherheit noch einige weitere und vielleicht sogar bessere Anbieter folgen. Bislang kann sich Phemex mit allen am Markt messen. Der einzige Nachteil der entstehen könnte ist, dass es noch etwas an Liquidität fehlt, was für normale Durchschnittstrader allerdings kein Problem darstellen dürfte. Wer mit dem Handel von Perpertual Kontrakten zufrieden ist und auf Futures verzichtne kann, der ist bei Phemex richtig aufgehoben. Für uns ein Daumen hoch für die gelungene Plattform.

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: