PayPal ist aktuell nicht an der Krypto-Branche interessiert

PayPal ist aktuell nicht an der Krypto-Branche interessiert

Der Finanzvorstand (CFO) des großen Zahlungssystems PayPal teilte mit, dass das Unternehmen bei der Beteiligung an der Branche der Kryptowährungen zögert.

PayPal-Finanzchef bestätigt, keine Interesse am Krypto-Sektor zu haben

Der Finanzvorstand von PayPal, John Rainey, wies darauf hin, dass das Unternehmen seinen Händlern zuvor erlaubt hatte, Bitcoin (BTC) als Zahlungsoption anzunehmen. Im Nachhinein sahen sie jedoch die instabile und volatile Entwicklung der Währung. “Wenn ein Händler akzeptierte, dass er es schnell in eine stabilere Währung wie Euro oder Dollar umstellen würde”, erklärte Rainey und fuhr fort:

“Wir haben Teams, die eindeutig auch an Blockchain und Kryptowährung arbeiten, und wir wollen daran in jeder Form teilnehmen, die es in Zukunft geben wird. Ich denke nur, dass es im Moment noch ein bisschen früh ist.” 

Desweiteren enthüllte Rainey, dass PayPal in das Dienstleistungsunternehmen Uber eine 500 Millionen US-Dollar teure Investition vorgenommen hat. Der Grund dafür ist, dass die beiden Unternehmen gemeinsam eine Zahlungsplattform entwickeln wollen.

Seit Mitte April hat PayPal ein Patent für ein System mit dem Titel “Techniken zur Erkennung und Minderung von Ransomware in Kryptowährungen” erhalten, das die Erkennung und Abwehr von Ransomware verbessern und verhindern soll. Damit soll verhindert werden, dass der Zugriff von Benutzern auf ihre Dateien blockiert werden kann.

Anzeige

PayPal hat letztes Jahr ein weiteres Patent zur Erhöhung der Geschwindigkeit von Zahlungen in Kryptowährung eingereicht, um mithilfe von sekundären privaten Schlüsseln die Wartezeiten für Transaktionen zwischen Händlern und Verbrauchern zu reduzieren. Im Patent ist detailliert beschrieben, auf welche Weise die Erstellung von Sekundär-Wallets mit eigenen privaten Schlüsseln die Transaktionszeiten enorm verkürzt.

“Die Zeit, die der Zahlungsempfänger warten muss, um sicher zu sein, dass er eine virtuelle Währungszahlung in einer virtuellen Währungstransaktion erhält, wird praktisch eliminiert”. 

Quellenangaben: Cointelegraph
Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: