Paypal-Chef verrät, dass er an den Bitcoin (BTC) glaubt

Paypal-Chef verrät, dass er an den Bitcoin (BTC) glaubt

In der letzten Woche hat die Bitcoin-Preisbewegung bei Krypto-Investoren zu Verunsicherungen geführt. Der BTC-Preis ist in den letzten sieben Tagen auf knapp 6500 USD gesunken und erreichte sein Sechs-Monats-Tief.  Mit der Unterstützung von Tesla’s Elon Musk und Twitter’s Jack Dorsey, die bisher über Bitcoin sprachen, hat nun auch der PayPal-Chef Dan Schulman gezeigt, dass er ein Bitcoin-Gläubiger ist.

Paypal-Chef erklärt, dass er im Besitz von Bitcoin ist!

Mit seiner Haltung zu Bitcoin und Krypto spiegelt Schulman den breiteren Markt wider, wobei viele zunehmend zuversichtlich sind, dass Bitcoin auch in Zukunft nach wie vor mit Abstand die größte und beliebteste Kryptowährung sein wird.

Als Schulman gefragt wurde, ob er irgendwelche Kryptowährungen besitzt, antwortete er gegenüber dem Fortune Magazine: “Ja, nur Bitcoin”.  Als Schulman mit dem Magazin sprach, als er PayPal aus dem schwierigen Kryptowährungsprojekt von Facebook herausgezogen hatte, bestätigte er ebenfalls, dass das Unternehmen bereits früher berichtet hatte, dass es Teams gibt, die an Blockchain und Kryptowährungen arbeiten. So erklärte er auch:

“Wir denken, dass es eine Menge Versprechen für die Blockchain-Technologie gibt. Es ist faszinierend für uns, aber es muss wirklich etwas tun, was die traditionellen Schienen nicht können. Auf der Krypto-Seite ist es immer noch sehr volatil und deshalb haben wir keine große Nachfrage von Händlern, da Händler mit sehr geringen Margen arbeiten. Das bedeutet nicht, dass ich Krypto nicht für eine interessante Idee halte…. rohstoffähnlicher als im Moment bar. Aber man kann sich Anwendungsfälle in verschiedenen Ländern und an verschiedenen Orten vorstellen, wo sie stabiler sein können als die Alternativen.”

Da die Dominanz von Bitcoin im Vergleich zum Krypto-Markt angestiegen ist, hat sich der Wert von Bitcoin in diesem Jahr erhöht, indem sogenannte Altcoins abgestoßen werden. Laut CoinMarketCap-Daten liegt die Dominanz von Bitcoin nun bei etwa 65 Prozent, nach rund 50 Prozent zu Beginn des Jahres.

Mit der Offenbarung von Schulman sind viele in der Bitcoin- und Krypto-Branche begeistert und sehen darin eine Bestätigung für Bitcoin und sein Potenzial. Der Krypto-Investor und Mitgründer von Morgan Creek Digital Assets sagte, dass “PayPal CEO Eigentümer von Bitcoin ist. Das ist es. Das ist es. Keine andere Krypto. Nur Bitcoin”. Dies schrieb er auf Twitter und fügte ein Feuer-Emoji hinzu.

Anzeige

Quellenangaben: Forbes.com
Bildquelle: depositphotos / Talaj

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: