• Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Overstock CEO: Kryptowährung Akzeptanz soll nach Zusammenbruch des Finanzsystem eintreten

Overstock CEO: Kryptowährung Akzeptanz soll nach Zusammenbruch des Finanzsystem eintreten

Der Geschäftsführer von Overstock, Patrick Byrne, hat in einem kürzlich veröffentlichten Interview erklärt, die gesamte moderne Finanzwelt sei ein”großes keynesianisches magisches Geldbaum-Ponzi-System”. 

Laut Patrick Bryne sei das Moderne Finanzsystem ein Ponzi-System

Diese Äußerungen wurden während eines Interviews mit dem Krypto YouTuber Naomi Brockwell am 7. Oktober, gemacht.

Der Geschäftsführer des technologieorientierten Online-Händlers, bei dem einer der ersten großen Einzelhändler Bitcoin akzeptierte, ist ebenfalls der Ansicht, von einem Zusammenbruch des modernen Finanzsystems zu sprechen. Dabei wird die globale Einführung von Kryptowährungen eingeführt:

“Die Menschen wenden sich dort zu, wo sie zusammenbrechen, wie Venezuela oder Zypern oder Syrien. Wenn die Leute anfangen, einzusteigen, ist es so, wenn ihre eigenen Finanzsysteme zusammenbrechen.” 

Auf die Frage nach der Rolle der Regierungen bei der Regulierung von Kryptowährungen angesprochen, gestand Patrick ein, ein liberaler Vertreter der nationalen Sicherheit zu sein. Er ist der Ansicht, mit den Anforderungen des Know-your-customer (KYC) und der Anti-Geldwäsche (AML) wichtige Werkzeuge zur Verfügung zu stehen, um zu verhindern, dass kriminelle Aktivitäten auf der Kryptoebene auftauchen:

Die Blockchain kann nach Patricks Ansicht so weit gebracht werden, dass sie vollständig anonym ist. Auf der einen Seite liebt er die Idee, wahrhaft frei und anonym zu bleiben, aber auf der anderen Seite erkennt er an, das es einige schlechte Akteure mitwirken werden, die die Gelegenheit nutzen werden, um anderen zu schaden.

Nach Ansicht von Patrick gibt es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Freiheit und Sicherheit, aber “je mehr die Welt digitalisiert wird, desto mehr wird es eine staatliche Überwachung geben”. Dabei vertraut er darauf, dass die Distributed-Ledger-Technologie die Gesellschaft verändern kann und hofft, dass autoritäre Staaten nicht in der Lage sind, die Kontrolle auszuüben und die Technologie zu besitzen. Insbesondere in Bezug auf China äußerte er sich besorgt über die Pläne des Landes, alle seine Bürger bis 2020 nach einem “Sozialscore” zu bewerten.

Er meint, mit sozialen Barrieren und Stigmatisierung und der Idee, dass Bitcoin vor allem für illegalen Drogenhandel und Geldwäsche genutzt wird. Der Grund dafür ist, dass die Kryptoadoption zurückgehalten wird. Bei der Frage, ob Bitcoin eine weltweite Währung werden wird oder ob es immer konkrete Anwendungsfälle haben wird, antwortete er:

“Nun, ob Bitcoin der Richtige ist, ob Bitcoin seine Geschwindigkeitsprobleme gelöst hat oder ob es eine andere Kryptowährung ist, nur die Zeit wird es zeigen.” 

Quellenangaben: https://www.cryptoglobe.com/latest/2018/11/overstock-ceo-modern-financial-system-is-a-ponzi-scheme-collapse-will-bring-global-crypto-adoption/
Bildquelle: Pixabay

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: