Nouriel Roubini (Dr. Doom) bezeichnet Bitcoin (BTC) als Sh..coin

Nouriel Roubini (Dr. Doom) bezeichnet Bitcoin (BTC) als Sh..coin

Dr. Doom, Nouriel Roubini, bezeichnet den König aller Kryptowährungen als Shitcoin. Diese Aussage machte er bei einer Veranstaltung in Las Vegas.

Für Dr. Doom ist Bitcoin eine Shitcoin

Nouriel Roubini zählt zu einigen Bekanntheiten, die regelmäßig versuchen, auf den Bitcoin einzuprügeln. Roubini ist an der New Yorker Universität als Wirtschaftsprofessor tätig und lässt keine Gelegenheit aus, wo er seine Meinung dazu abgeben kann.

Zusammen mit Mike Novogratz, der als einer der bekanntesten Bitcoin Bullen angesehen werden kann, zählt Nouriel Roubini zu den Leuten, die zu den bekanntesten Bitcoin Gegnern zählen.

Bei der SALT Conference in Las Vegas, war der Nobelpreisträger eingeladen, um seine Meinung zum König aller Kryptowährungen abzugeben. So bezeichnete der Professor  den Bitcoin als Shitcoin, ein Ausdruck, der eher als Abwertung für alle anderen Kryptowährungen genutzt wird.

Anzeige

“Es gibt 500.000 Artikel auf Google, wenn man nach Shitcoins sucht. Es ist ein technologischer Fachbegriff”

Roubini, in Finanzkreisen auch als Dr. Doom bekannt, nachdem er 2008 die Finanzkrise vorhergesagt hatte, hat sich in der Vergangenheit schon des öfteren negativ zu Bitcoin geäußert. So bezeichnete er 2018 die Blockchain als nichts anderes als eine hochgelobte und verherrlichte Tabelle.

Neben Roubini zählt auch Warren Buffet zu jenen, die Bitcoin immer wieder als Mist betrachten, zusammen mit anderen Kryptowährungen. Buffet ist für seine Aussage bekannt, dass Bitcoin nichts anders als Rattengift sei.

Für Mike Novogratz steht allerdings fest, dass Bitcoin gerade eine gewaltige Preiserholung durchmacht. Gegenüber Dr. Doom sagte der ehemalige Goldman Sach Investmentbanker auf der SALT Conference, dass Bitcoin sein bisheriges Allzeithoch vor Ende 2020 noch übertreffen wird.

Bitcoin wird derzeit zum ersten Mal seit November 2018 über der 6.000-US-Dollar-Marke gehandelt und ist somit mehr als 65 Prozent seit Jahresanfang gestiegen. Alleine zwischen April und Mai 2019 waren es 50 Prozent.

Quellenangaben: BTCManager
Bildquelle: Depositphotos.com

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: