Neue Ripple-Partnerschaft beflügelt den XRP-Kurs

Neue Ripple-Partnerschaft beflügelt den XRP-Kurs

XRP zählte letztes Jahr zu den schlechtesten Performern unter den Top-Coins. Dieses Jahr scheint sich die Situation geändert zu haben und der Kurs von XRP steigt langsam weiter und weiter.

XRP Kurs steigt an

Neben vielen anderen Altcoins ist auch XRP diese Woche um 15 Prozent gestiegen, nachdem XRP ein schreckliches Jahr 2019 hinter sich gebracht hat und in einem Monatszeitraum von 12 Monaten gute 48 Prozent verloren hat. Somit zählte XRP zu den schlechtesten Performern der Top-Coins. Für den Token fing das vergangene Jahr mit einem Kurs von 0,375 USD an und endete unterhalb von 0,200 USD.

Diese Woche hat sich für XRP als eine gute bis jetzt herausgestellt. Obwohl es dem Kurs noch nicht gelungen ist, die psychologische Grenze von 0,30 USD zu knacken, scheint es so, als ob das bald passieren wird. Mit einem 15-Prozent-Anstieg seit Montag hat XRP ein Zehn-Wochen-Hoch bei 0,273 USD in der Asia-Trading-Session erreicht.

Das Momentum wurde durch eine Partnerschaft mit der an der NASDAQ notierten International Money Express Inc. vorangetrieben. Das führende Geldüberweisungsunternehmen konzentriert sich laut offizieller Bekanntgabe hauptsächlich auf den karibischen Markt zwischen Lateinamerika und der Karibik, so GlobeNewsWire.

Die Partnerschaft wird es Intermex ermöglichen, das On-Demand-Liquiditätsprodukt (ODL) von Ripple über RippleNet, dem internationalen Netzwerk von Finanzpartnern des Unternehmens, nutzen zu können.

Anzeige

Das Produkt nutzt den eigenen XRP-Token als Brücke zwischen Sende- und Empfangswährung in Echtzeit. Die Hauptaufgabe besteht darin, den Bedarf an Vorfinanzierungskonten für grenzüberschreitende Zahlungen zu verringern.

International Money Express Inc. ermöglicht es Kunden Gelder hauptsächlich aus den USA in 17 Länder Lateinamerikas und der Karibik zu transferieren, einschließlich Mexiko und Guatemala, sowie in vier weitere Länder Afrikas.

XRP-Fans auf Twitter feierten diese Neuigkeit.

Neben dieser Ankündigung gab BitMEX, die größte Krypto-Derivate-Plattform bekannt, dass man ab 5. Februar mit einem Endlos-Kontrakt XRPUSD handeln kann.

Seit Jahresanfang hat XRP 40 Prozent zugelegt und damit Bitcoin und viele andere Altcoins übertroffen. Der Ripple-Token ist derzeit das Krypto-Asset mit der besten Performance unter den Top 30. Die Marktkapitalisierung liegt knapp bei 12 Milliarden US-Dollar. Um ganz bullisch zu werden, ist es allerdings noch ein langer Weg.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: