NEM COIN – nachhaltige Wirtschaft mit POI-Algorithmus

NEM Coin kaufen

NEM steht für „New Economy Movement“. Hierbei handelt es sich um eine Blockchain, die eine Plattform bieten will, welche den Zielen dieser Bewegung verschrieben ist. Die New Economy Movement will eine gerechte und nachhaltige Wirtschaftsordnung etablieren.

Auf der dezentralen Plattform sollen Social Media und Freihandel stattfinden können. Im Vordergrund steht die finanzielle Freiheit, Chancengleichheit und Selbstbestimmung. Die eigentliche Coin, die für diese Blockchain verwendet wird, nennt sich XEM.

NEM Coin – Was ist diese Kryptowährung?

Die NEM Coin, auch als XEM bezeichnet, ist die Kryptowährung, die innerhalb der Plattform NEM benutzt werden soll. Insgesamt gibt es 8.999.999.999 XEM, die sich bereits im Umlauf befinden. Im Mittelpunkt, der Coin Entwicklung steht, die Plattform NEM, die verschiedenste neuartige Lösungen für eine ganze Reihe von Anwendungen bieten können soll. XEM soll für verschiedenste Operationen auf der Blockchain genutzt werden. Außerdem entfallen Gebühren bei den Transaktionen in Form von einigen XEM. Im Vordergrund stehen der Internethandel, eine sichere und anonyme Übermittlung von Nachrichten, persönliche Finanzen und Automatisierungsprozesse für das Büro.
Dabei geht es dem Team vor allem um Sicherheit und Verlässlichkeit. Die Grundlage für die Plattform bietet die Blockchain. Das ist im Grunde die Software hinter den Kryptowährungen. Die funktioniert dezentral und verteilt sich auf alle Rechner, die am Netzwerk teilnehmen. Die Plattform, NEM Infrastructure Server genannt, soll ebenfalls dezentral sein und anderen Programmierern ermöglichen, Software auf Basis der Blockchain zu entwickeln und eine dezentrale Handelsplattform zu bieten.

Eines der herausragendsten Elemente der Coin ist das „Proof-of-Importance“-Verfahren. Dabei wird über einen Algorithmus die Wichtigkeit eines jeden Accounts ermittelt. Der Account muss XEM besitzen. Die Wichtigkeit ergibt sich nicht nur aus den finanziellen Kapazitäten des Accounts, sondern auch aus der Zuverlässigkeit und der Häufigkeit der Aktivitäten des Kontoinhabers. Dieser Bewertungsmechanismus soll Einfluss auf die Interaktion innerhalb des Netzwerkes haben. Und hilft beim Schürfen der Coins. Je höher die Reputation eines Nutzers, desto mehr XEM schürft der Nutzer. Dadurch soll gewährleistet werden, dass nicht nur Nutzer mit einem hohen Guthaben von der Kryptowährung profitieren. Es soll einen Anreiz liefern, die Coins tatsächlich zu verwenden. Außerdem soll dieses Verfahren Zentralisierungstendenzen vorbeugen und Preisschwankungen dämpfen. Das soll auch dafür sorgen, dass immer genügend XEM sich im Umlauf befinden.

Der Reputationsmechanismus „Eigentrust++“ regelt, wie vertrauensvoll die Knotenpunkte des Netzwerkes sind. Diese Knotenpunkte werden zur Kommunikation genutzt. Ist ein Knotenpunkt nicht vertrauensvoll, findet keine Kommunikation über ihn statt. Gleichzeitig ist eine Spam-Schutzfunktion integriert. Eine weitere Funktion, für welche die Kryptowährung genutzt werden kann, ist der Smart Asset.

Smart Assets sind digitale Vermögenswerte, bei denen es sich um Aktien, Währungen, Vermögenstitel, Ausweise, Patente und noch vieles mehr handeln kann. Die „Multisignaturen-Lösung“ ist ein weiteres eigenständiges Merkmal der Coin. Hiermit können Zahlungen an Vertragsbedingungen geknüpft werden. Zum Beispiel wird eine Zahlung erst ausgeführt, wenn eine bestimmte Zahl an Unterzeichner dem zugestimmt haben. Multisignaturen-Lösungen eignen sich für Unternehmen und Communities, die ein gemeinsames Projekt verfolgen. Sie können damit eine Auszahlung genau kontrollieren.

NEM scheint Ethereum recht ähnlich zu sein. Beides sind Plattformen, welche die Blockchain und Kryptowährungen nutzen und Entwicklern einen Platz bieten, selber Projekte zu verwirklichen.

NEM Coin – Wer steckt hinter der Kryptowährung?

Die NEM Coin Entwicklung wurde von einem Nutzer der Plattform Bitcointalk gestartet, über den bis auf seinen Nickname „utopianfuture“ sonst nichts bekannt ist. Um diesen scharte sich ein kleines Team von Entwicklern, das bis heute auf rund 70 Mann angewachsen ist. Auch wenn grundsätzlich jeder an der Entwicklung der Kryptowährung teilnehmen kann, scheint das Team sich größtenteils aus dem asiatischen Raum zu rekrutieren, insbesondere Japan. Für das Team geht es nicht so sehr um die Persönlichkeiten hinter NEM, sie rücken eher die Coin Entwicklung in den Vordergrund.

NEM Coin – Vor- und Nachteile

Die Anzahl an Coins ist fixiert auf die knapp 9 Milliarden XEMS. Dadurch kann die Kryptowährung nicht inflationieren. Das Schürfen von XEM kann eine beständige Rendite darstellen, bei dem einem nicht nur die XEM herausspringen, sondern auch die steigende Reputation einige Vorteile bringt. Bei NEM wird das Schürfen „Harvesting“ genannt. Um mit dem Harvesting beginnen zu können, benötigt man mindestens 10.000 XEM. In der Software steckt viel Potenzial und viele der Technologien gehören zu den fortschrittlichsten, die man im Bereich der Kryptowährungen finden kann. Die Software benötigt keine Drittanbieter, auf der Blockchain entwickelte Programme lassen sich somit auf den unterschiedlichsten Geräten nutzen. NE/M ist damit äußerst flexibel. So ist die Blockchain auf die Verwendung von „Thin Clients“ ausgerichtet. Diese Art von Software ist besonders schlank und bedienerfreundlich. Ob auf Smartphones, PCs oder Minicomputern, Thin Clients laufen überall.

Ein Nachteil ist, dass sich N/EM noch früh in der Entwicklung befindet. Die Infrastruktur ist noch sehr jung, wichtige Elemente wie die nanoWallet wurden vor nicht kurzer Zeit erst bereitgestellt. Es lässt sich noch nicht sagen, ob die Entwicklung so ablaufen wird, wie das Team es sich vorstellt.

NEM Coin Kurs – Entwicklung – Prognose

NEM Coin Kurs – Entwicklung – Prognose

  • Der Kurs befand sich für eine lange Zeit auf einem nicht zu beachtenden Wert, ein Zustand, den die Kryptowährung mit vielen anderen Altcoins teilte. Im Jahre 2016 befand sich der  Kurs oft bei 0,01 Euro. Im Verlaufe des Jahres konnte der Kurs stellenweise leicht zulegen, kam jedoch nie über 5 Cent hinaus.
  • Eine Wende brachte das Jahr 2017. Im März nahm der Kurs an Fahrt auf, wie viele andere Kryptowährungen zur selben Zeit auch. Im Mai erreichte XEM erstmals 10 Cent pro Coin, nur um binnen weniger Tage auf 20 Cent hochzuschnellen. Danach fiel der Kurs wieder auf 10 Cent. Wie zuvor auch verhielt sich der Kurs ähnlich anderer Kryptowährungen im gleichen Zeitraum. Im September 2017 zeigte sich die Kryptowährung äußerst volatil. Sie konnte bis zu 25 Cent pro Coin erreichen, jedoch schwankte der Kurs immer wieder auch in die Tiefe.
  • In diesem Segment verblieb die Coin für die nächsten paar Monate. Im Dezember machte der  Kurs jedoch einen Sprung nach oben: Innerhalb eines Monates stieg der Wert der Coin auf 50 Cent und bis zum Monatsende bis zu 80 Cent pro Coin. Zu Beginn des Jahres erlebte der Kurs erneut einen Aufwärtstrend und durchstieß die 1 Euro-Marke. Dort machte XEM jedoch nicht Halt, sondern erklomm noch den Wert von 1,50 Euro. Leichte Schwankungen blieben, trotzdem war das der erfolgreichste Start in ein neues Jahr für die Coin.

Für 2018 lässt sich festhalten, dass sich die Coin bislang an den Kursen anderer Kryptowährungen orientiert zu haben scheint. Trends werden wohl auch für XEM gelten. Jedoch hat sich gezeigt, dass die Coin einiges an Potenzial hat und binnen Wochen um ein Vielfaches steigen kann. Die Coin Prognose 2018 sieht also durchaus positiv aus, wenn man sich vergegenwärtigt, welchen Höhenflug die digitalen Währungen in den letzten Monaten erlebt haben. Auch wenn der Wert einer Coin bisher nicht an andere Größen heranreicht, so hat XEM doch ein plus von 14.000 % seit dem Start der Kryptowährung erlebt.

Einen Einfluss darauf könnte die Partnerschaft mit der Malaysia Digital Economy Corporation gehabt haben. Dabei handelt es sich um eine Regierungsinstitution, welche digitale Infrastruktur und Sicherheit verwaltet. Die Institution berät die malaysische Regierung bei technologiebezogenen Gesetzen und vermittelt Hightech-Unternehmen. Das könnte dazu führen, dass malaysische Unternehmen NEM testen und die Coin verwenden. Daher lohnt es sich auch darüber nachzudenken, NEM Coin zu kaufen.

Wie passt sich der NEM Blockchain an Ihre Bedürfnisse an?

Die NEM Kryptowährung bietet Mijin an. Hierbei handelt es sich um eine komplett eigenständige Blockchain. Sie ist fast identisch mit NEM, aber wesentlich schneller und kann mehr Transaktionen durchführen. Um Mijin nutzen zu können, muss man die Infrastruktur selbst aufbauen. Mijin ist eine private Blockchain, die sich individuell einstellen lässt. Abgesondert vom restlichen Netzwerk können hier ganz eigene Assets gehandelt und verwaltet werden und man kann selbst entscheiden, welche Features man implementieren möchte. Mijin und der N-E-M Infrastructure Server werden parallel entwickelt und lassen sich bei Bedarf auch miteinander verknüpfen.

Wo kann man den NEM Coin kaufen?

Bevor man diesen Coin kaufen kann, muss man sich eine Wallet erstellen. Die nanoWallet ist die offizielle Wallet der Kryptowährung. Sie lässt sich einfach herunterladen und installieren. Nachdem das abgeschlossen ist, erhält man unter „Empfangen“ eine Adresse, zu der XEM gesandt werden können. Es ist möglich, mit Euros oder Dollar N-E-M Coins zu kaufen. Sie lassen sich auch gegen andere Kryptowährungen, wie Bitcoin, tauschen. Gängige Tauschbörsen sind etwa Poloniex, Zaif, Bittrex und HitBTC.

Fazit NEM Coin

NEM ist ein vielversprechendes System. In der neuartigen Technologie steckt großes Potenzial, und die auf der Blockchain entwickelte Software könnte ein breites Anwendungsspektrum bieten. Den Entwicklern geht es um nichts anderes, als die Welt nachhaltiger zu machen, und eine alternative Wirtschaft zu etablieren. Dafür schaffen sie eine Blockchain, auf der sich die verschiedensten Technologien entwickeln lassen. Bis es soweit ist, dauert es jedoch noch eine Weile. Der Kurs ist noch relativ günstig und liegt möglicherweise weit hinter dem Potenzial der Kryptowährung.

Du möchtest mehr über Kryptowährungen lernen und wie Du in sie investieren kannst? Dann nimm an unserem kostenlosen Webinar teil!

    blockchain-hero

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Comment:

    Show Buttons
    Hide Buttons