Nach DOGEDAY fällt DOGE um 32% - ist der Hype vorbei?

21.04.2021 11:29 434 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Nach dem großen Hype um Dogecoin, der am 20. April seinen Höhepunkt erreichen hätte sollen, hat dieser Tag dazu geführt, dass es mit DOGE bergab ging.

DOGEDAY fällt DOGE um 32% - ist der Hype vorbei?

Dogecoin hat am 19. April sein Allzeithoch bei 0,418 USD erreicht, während in der Aufwärtsbewegung immer mehr aufgesprungen sind und für den gewaltigen Pump gesorgt haben. Dogecoin ist es allerdings nicht gelungen, diese Höhen zu halten und ist seitdem um fast 32% gefallen und erreichte am 21.

April ein Tief von 0,285 USD. Der Token hat sich seitdem leicht erholt und liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei und 0,32 USD. Der große Dump war schon beinahe vorauszusehen, nachdem DOGE in der vergangenen Woche 250% zugelegt hat. DOGE belegt mit 42 Milliarden USD Marktkapitalisierung den Platz 6 auf Coinmarketcap. Wie von uns gestern berichtet, wurde der 20. April nach der Initiierung durch DOGE-Kampagnen von der Community auf Twitter und Reddit zum DOGEDAY ernannt. Dies hat dafür gesorgt, dass der Trend sogar über die Kryptowelt hinausging und sogar Snickers und Milky Way sich dem Hype angeschlossen haben. Elon Musk, der CEO von Tesla hat auch seinen Beitrag geleistet, was die Dynamik und Sepkulationseigenschaften des Tokens enorm erhöht hat. DOGEDAY hat sogar für so viel Aufsehen gesorgt, das sogar die Mainstream-Medien davon berichtet haben, wie CNBC. Laut CNBC hat der Krypto-Bulle Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital erklärt, dass Dogecoin in etwa von den gleichen Leuten angetrieben wurde, die für den Gamestop-Sturm gesorgt haben. Ende Januar hat die Reddit-Gruppe "wallstreetbets" die Aktie gepumpt.

"Sehr junge Investoren sind verrückt nach Meme-Münzen und Meme-Ideen. Es ist schockierend für mich, dass $GME weiterhin einen Wert hat." Das Ziel des geplanten Pumps von DOGE war es, den Token auf einen Dollar zu treiben, jedoch konnten die 0,58 USD nicht geknackt werden. Der von Twitter bekannte Trader KALEO prognostizierte den massiven Pump & Dump für DOGE, hat allerdings auch sehr stark vom Hype und FOMO profitiert. Der gewaltige Hype um DOGE hat allerdings dafür gesorgt, dass die Marktkapitalisierung den Token auf Platz 6 auf Coinmarketcap befördert hat, womit sich das Projekt, dass als Scherz gedacht war jetzt unter Konkurrenten wie Cardano und Polkadot befindet. Der Krypto-Influencer Ivy hat in einem Tweet den berüchtigten Tag von DOGE zusammengefasst: "Ich habe gerade gesehen, wie mehrere Tik-Token über $ DOGE auf 100 $ gestiegen sind…. das sind über 12 Billionen US-Dollar, was einer aktuellen Obergrenze von über 12x US-Dollar entspricht.

Guter Herr, was raucht ihr am 20. April?"
Bildquelle: Pixabay, Lizenz


Häufig gestellte Fragen um den DOGEDAY

Was ist der DOGEDAY?

Der DOGEDAY verweist auf den 20. April, an dem eine massive, koordinierte Anstrengung unternommen wurde, um den Preis von Dogecoin zu erhöhen.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Warum fiel Dogecoin um 32% nach dem DOGEDAY?

Dogecoin fiel, da viele Spekulanten, die die Münze vor dem DOGEDAY gekauft hatten, um von der Preiserhöhung zu profitieren, diese direkt nach dem DOGEDAY verkauft haben.

Ist der Hype um Dogecoin vorbei?

Die künftige Entwicklung von Dogecoin ist schwer vorherzusagen. Wie jede Kryptowährung ist auch Dogecoin starken Schwankungen ausgesetzt. Der jüngste Preissturz bedeutet jedoch nicht zwangsläufig das Ende des Hypes.

Was bedeutet der Preissturz für die Anleger?

Der Preissturz könnte sowohl eine günstige Gelegenheit zum Kauf für neue Anleger bedeuten, als auch ein Warnsignal für bestehende Anleger, die ihre Risikotoleranz überprüfen sollten.

Wie wird sich Dogecoin in der Zukunft entwickeln?

Es ist schwierig, Vorhersagen über die genaue Zukunft von Dogecoin zu treffen. Allerdings zeigen vergangene Trends, dass die Kryptowährung möglicherweise noch mehr Aufmerksamkeit und somit auch Potenzial für zukünftiges Wachstum hat.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Nach einem Hype um Dogecoin erreichte die Kryptowährung am 19. April ihr Allzeithoch, fiel jedoch am 20. April um fast 32% und konnte sich seitdem nur leicht erholen. Der geplante Pump sollte den Token auf einen Dollar bringen, aber das Ziel wurde nicht erreicht.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.