MoneyGram distanziert sich von Ripple - RippleNet wurde nie genutzt

MoneyGram distanziert sich von Ripple – RippleNet wurde nie genutzt

Nach der jüngsten Anklage der US-Börsenaufsicht (SEC) gegen Ripple hat der weltweite Geltransferanbieter MoneyGram seine Zusammenarbeit mit Ripple geklärt.

MoneyGram distanziert sich von Ripple

Am 23. Dezember veröffentlichte MoneyGram eine Pressemitteilung, in der bekannt gegeben wurde, dass die Kontrahentendienste von Ripple, darunter On-Deman-Liqudity und RippleNet, nie für Devisentransaktionen genutzt wurden.

“Zur Erinnerung: MoneyGram nutzt die ODL-Plattform oder RippleNet nicht für direkte Überweisungen von Verbrauchergeldern – digital oder anderweitig. Darüber hinaus ist MoneyGram nicht an der SEC-Aktion beteiligt.”

“MoneyGram hat während der gesamten Laufzeit der Vereinbarung mit Ripple weiterhin seine anderen traditionellen FX-Handelspartner eingesetzt und ist nicht auf die Ripple-Plattform angewiesen, um seine FX-Handelsanforderungen zu erfüllen.”

Im Juni 2019 haben Ripple und MoneyGram eine strategische Partnerschaft für grenzüberschreitende Zahlungen abgeschlossen. Ripple sollte während dieser Zusammenarbeit 50 Millionen US-Dollar im Austausch in MoneyGram-Aktien investieren.

Anzeige

Im Februar gab MoneyGram eine zusätzliche Investition von 11,3 Millionen USD von Ripple bekannt. Ripple hat allerdings Anteile von rund 15 Millionen US-Dollar verkauft.

Das MoneyGram nicht von Ripples-Diensten abhängig ist, entspricht früheren Ereignissen. Zum Jahresanfang stellte das Unternehmen einen Echtzeit-Überweisungsdienst vor, der auf Visa und nicht auf Ripples Technologie aufbaut.

Im März wurde Intermex, einem anderen Ripple-Mitarbeiter bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Plattform des Unternehmens nicht für Überweisungen in seinem Kernmarkt nutzen wird.

MoneyGram ist nicht das einzige Unternehmen, dass sich von Ripple distanziert. Auch Bitwise Asset Management hat seine XRP-Bestände liquidiert.

Dazu kommt, dass mehrere Krypto-Börsen damit begonnen haben, XRP nicht mehr weiter zu listen, wobei Coinbase auch diese Option in Betracht zieht.

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: