Markterholung? Bitcoin und Ethereum legen um 5% zu

Markterholung? Bitcoin und Ethereum legen um 5% zu

Rate this post

Während der Kryptomarkt eine leichte Erholung zeigt, springen Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) in den letzten 24 Stunden um 5% nach oben.

Da Bitcoin und Ethereum nach oben ziehen, herrscht unter den Anlegern neue Hoffnung auf eine mit Spannung erwartete Markterholung nach einem gewaltigen Abverkauf im Mai.

Anzeige

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Preis von Bitcoin bei 31,386 USD, was einem Anstieg von 5,2% im Laufe der letzten 24 Stunden entspricht.

BTc wurde zuletzt am 1 Juni auf diesem Niveau gehandelt, als BTC in eine Abwärtskorrektur eintrat, die den Preis über das Wochenende den größten Teil von über 32.000 USD auf unter 30.000 USD drückte.

Obwohl Bitcoin etwas gestiegen ist, ist Bitcoin seit Anfang des Jahres immer noch um mehr als 34% gefallen. Der Fear & Greed Index steht derzeit bei 13, was für extreme Angst steht.

Anzeige

Der Preis von Ethereum hat ein Intraday-Hoch von 1.889 USd erreicht und ist somit um 6% gestiegen.

ETH steht immer noch vor einem massiven Kamp, um sich von den Verlusten seit Jahresbeginn zu erholen, als ETC über 3.800 USD gehandelt wurde.

Die Preisaktion von Ethereum wird durch einen starken Ausverkauf im DeFi-Bereich verstärkt. Im letzten Monat zogen Investoren mehr als 40 Milliarden USD aus ETH-basierten Apps ab, wodurch der gesperrte Gesamtwert (TVL) laut DeFi Llama von über 113 Milliarden USD am 5. Mai auf 71,04 USD schrumpfte.

An anderer Seite verzeichneten die großen Layer-1-Netzwerke Cardano und Solana in den letzten 24 Stunden zweistelle Gewinne, da die Token um 13% bzw. 11,4$ zugelegt haben.

Bildquelle: Pixabay

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: