Kursexplosion bei Ethereum

Graph Kurs

Während vor wenigen Stunden der Ethereum-Kurs noch nicht gut ausgesehen hat, scheint er bei rund 175 US-Dollar Unterstützung gefunden zu haben. Langsam klettern ETH wie auch der Bitcoin wieder nach oben.

Ethereum kämpft sich über 200 US-Dollar

Die Gesamtmarktkapitalisierung ist von 186 Milliarden US-Dollar, Stand 12. September 2018, zurück auf 200 Milliarden US-Dollar angestiegen. Dieses frisches Kapital hat dafür gesorgt, dass der Bitcoin-Kurs um 3,50 Prozent gestiegen ist und mit ihm der Ethereum-Kurs um 18,28 Prozent. Doch nicht nur diese beiden Hauptwährungen haben davon profitiert. Auf Coinmarketcap.com zeigt sich der gesamte Krypto-Markt wieder grün. Viele Altcoins verzeichnen einen doppelstelligen Prozentzuwachs. Darunter EOS, Litecoin, Monero, Cardano, Dash.

Wie in der Bitcoin Prognose vom 12. September 2018 erwähnt, kämpft der Bitcoin gerade an einem Widerstand bei rund 6.500 US-Dollar. Sollte es gelingen, noch weiter hochzukommen, ist die nächste spannende Marke bei 6.600 US-Dollar, wo sich im 4-Stunden-Chart der gleitende Durchschnitt 200 befindet. Wenn der Druck der Bullen stark genug ist und wir über den gleitenden Durschnitt kommen, können wir wieder mit 7.000 US-Dollar und darüber rechnen. Sollte die Marke bei 6.500 USD doch zu stark sein, kann es natürlich wieder in die Gegenrichtung gehen.

Wie sieht es bei Ethereum aus?

Ethereum scheint bei 175 US-Dollar Unterstützung gefunden zu haben (siehe grüne Boxen am Chart). Nun ist es wichtig, dass weiterhin der Kaufdruck nicht nachlässt und der Kurs konstant nach oben geht und Widerstände wieder als Unterstützungen dienen. Als nächste größere Widerstandszone gilt 260 USD bis 300 USD. Diese Zone war schon im Oktober 2017 für einen längeren Seitwärtstrend verantwortlich. Sollte es gelingen, diese zu überwinden, können wir uns dann langsam Gedanken machen, wie es weiter aussieht. Bei 500 US-Dollar befindet sich der gleitende Durchschnitt im Tages-Chart, und diese Zahl kann natürlich auch eine psychologische Grenze für viele Trader spielen.

Für Ethereum wäre es in der aktuellen Situation sehr wichtig, wieder Stärke zu zeigen und sich nach oben zu bewegen, damit wieder genügend Vertrauen in die zweitgrößte Kryptowährung am Krypto-Markt aufgebaut wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: