John McAfee bezeichnet seine Bitcoin (BTC)-Preisprognose von 1 Million USD als Unsinn

01.06.2020 16:56 408 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

In seinem letzten Tweet am Samstag bezeichnete John McAfee Bitcoin (BTC) als "verkrüppelte Kryptotechnik" und seine früheren Behauptungen dazu als "absurden Humor".

John McAfee richtet sich gegen Bitcoin

John McAfee, der exzentrische Technologie-Milliardär und Krypto-Befürworter, zieht sich von seiner früheren Vorhersage zurück, dass die Bitcoin-Preise bis Ende dieses Jahres die Marke von 1 Million Dollar erreichen werden.

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

McAfee benutzte das gesamte BIP des nordamerikanischen Kontinents als Vergleichsreferenz, um zu erklären, warum seine Forderung nur ein Witz war:

"Wenn Bitcoin jemals 1 Million Dollar erreichen würde, wäre seine Marktkapitalisierung größer als das BIP des gesamten nordamerikanischen Kontinents."

McAfee sagte erstmals den wahnsinnigen Anstieg des Bitcoin-Preises für 2018 voraus und hat seine Position lange Zeit fest behauptet und verteidigt.

Er sagte sogar, dass, wenn Bitcoin seine Vorhersagen nicht erfüllen sollte, "ich meinen Sch**nz im nationalen Fernsehen essen werde."

Es ist nicht das erste Mal, dass er die erste Kryptowährung abgebaut hat. Anfang dieses Jahres beschrieb er Bitcoin als "alte" Technologie, und seine Vorhersage, dass der Preis auf 1 Million Dollar steigen würde, war einfach sein Trick, um neue Benutzer in den Raum zu locken.

McAfee hat kürzlich seine eigene, auf den Schutz der Privatsphäre ausgerichtete Kryptowährung namens GHOST eingeführt, und er ist davon überzeugt, dass sowohl sein Coin als auch eine andere neue Kryptowährung namens HEX neue Leute möglicherweise effizienter in die Kryptowelt locken könnten, als es Bitcoin jemals könnte. Im vergangenen Jahr startete er auch eine Krypto-Handelsplattform, McAfeeMagic, die es versäumte, die Händler anzusprechen.

"Die 'Magie' besteht darin, einen Snap-Trade zu machen, während die voreingestellten automatischen Bots im Hintergrund 100er-Handel für dich (an verschiedenen Börsen) durchführen! - Das ist die Magie von McAfee", heißt es auf der Website.

McAfeeMagic bietet den Tradern zwei Arten von Handelsdienstleistungen an. Die eine ist der übliche Spothandel und die andere der Schattenhandel. Die Trader können die ausgeführten Einkäufe aller professionellen Trader nachahmen, die "von der Gemeinschaft nach ihrem Handelserfolg eingestuft werden".

Um die Plattform vor potenziellen Bedrohungen zu schützen, wurde sie zudem auf den "erstklassigen" Amazon Web Services-Servern gehostet, die mit einem DDoS-Angriffsschutz ausgestattet sind und "bei Bedarf skaliert werden können." ©Bild via offizieller Twitter-Account

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

John McAfee, der exzentrische Technologie-Milliardär und Kryptobefürworter, zieht seine Vorhersage zurück, dass der Bitcoin-Preis bis Ende des Jahres 1 Million US-Dollar erreichen wird, und bezeichnet Bitcoin als verkrüppelte Kryptotechnik und seine früheren Behauptungen als absurd. Stattdessen glaubt er, dass seine eigene Kryptowährung GHOST sowie eine weitere namens HEX neue Benutzer effizienter in die Kryptowelt locken könnten als Bitcoin.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.