Japans Wirtschaft könnte dank Blockchain und Bitcoin wieder boomen

Japans Wirtschaft könnte dank Blockchain und Bitcoin wieder boomen

Japans Wirtschaft| Die japanische Wirtschaft, die seit Jahren Schwierigkeiten dabei hat, zu dem Wachstumsniveau von 1980 zurückzukehren, könnte dank Bitcoin, Kryptowährungen und Blockchain-Technologie bald wieder aufblühen.

Japans Wirtschaft könnte dank Bitcoin und Blockchain wieder boomen

Auf der Japan Blockchain Conference diese Woche in Tokio (die erste der geplanten Veranstaltungen) sagte der Vorstandsvorsitzende des Finansdienstleistungskonzerns SBI Holdings, Yoshitaka Kitao, dass er darauf wetten würde, dass die Blockchain-Technologien den nächsten Boom für Japans Wirtschaft bedeuten könnte, und das nach jahrzehntelangem wirtschaftlichen Unwohlsein.

In den 1970er Jahren hatte Japan nach den USA das zweitgrößte BIP der Welt und dieser Boom setzte sich bis in die 1980er Jahre fort. Anfang der 1990er war die japanische Wirtschaft allerdings ins Stocken geraten, wodurch das Land in ein so genanntes “verlorenes Jahrzehnt” gestürzt wurde.

Es wurde bereits vorgeschlagen, dass Japans Wirtschaft durch einen “technologischen Boom2 angekurbelt werden könnte.

Verbesserte mobile Verbindungen durch die lang ersehnte 5G-Technologie, zusammen mit dem Internet of Things (IoT), rasant ansteigender Rechenleistung und künstlicher Intelligenz könnten einen wirtschaftlichen Book ausläsen, mit dem Japan wieder gut aufgestellt wäre.

Anzeige

SBI investiert in Japan und in ganz Ostasien mittels dem seit Anfang dieses Jahres gegründeten 460 Millionen Dollar schweren Al & Blockchain Fonds.

Yoshitaka Kitao sagte:

Wir wollen die Blockchain über die Finanzen hinaus bringen. Es gibt viel spekulative Nachfrage nach Kryptowärhungen, weshalb der Preis so schnell steigt, aber die Leute müssen darüber nachdenken, wie diese Technologien im wirklichen Leben eingesetzt werden und wie sie die Geschäfte von Menschen verbessern können.

Yoshitaka erwartet, dass dieser Boom in den nächsten Jahren stattfinden wird und dies steuert SBI in Richtung Blockchain und Kryptowährungen.

Anfang dieses Jahres wurde bekannt, dass SBI vor habe, in diesem Sommer eine Kryptowährungsbörse zu eröffnen und hat auch in erneuerbare Energie-Windfarm investiert, um Bitcoin Cash zu schürfen. Diese Coin hält Yoshitaka als lebensfähirger als Bitcoin.

Bitcoin ist zu teuer und die Leute halten Bitcoin nur in der Hoffnung, dass der Kurs steigen wird.

LIES HIER: Huobi Pro Exchange wird Kryptotradingtätigkeiten in Japan einstellen

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: