Ist das neue Binance-Projekt "Venus" ein Rivale zu Facebook's Libra?
  • Home  / 
  • Blog  / 
  • News
  •  /  Ist das neue Binance-Projekt “Venus” ein Rivale zu Facebook’s Libra?

Ist das neue Binance-Projekt “Venus” ein Rivale zu Facebook’s Libra?

Top Kryptowährungsbörse Binance startet ein offenes Blockchain-Projekt “Venus”, das sich auf die Entwicklung lokalisierter Stablecoins weltweit konzentriert.

Ist das neue Binance-Projekt “Venus” ein Rivale zu Facebooks Libra?

In einer am 19. August veröffentlichten Ankündigung argumentiert die Börse, dass sie gut positioniert ist, um ein solches Währungsökosystem einzuführen, angesichts der bestehenden öffentlichen Blockchain-Technologie, Binance Chain, der breiten Benutzerbasis und der bereits etablierten globalen Compliance-Maßnahmen.

Der Börse sagt, dass man Partnerschaften mit Regierungen, Unternehmen, Technologieunternehmen und anderen Kryptowährungs- und Blockchain-Projekten sucht, um ein neues Währungsökosystem zu entwickeln, das sowohl Industrie- als auch Entwicklungsländer befähigen wird.

Binance teilt mit, dass die Börse die Venus-Kryptowährung einführen wird, weil es in mehreren Ländern präsent ist, seine eigene Blockchain Binance Chain hat und hofft, die “Finanzhegemonie” zu brechen und das Finanzsystem der Welt neu zu gestalten.

Anzeige

Binance Chain, wie die Ankündigung besagt, hat bereits mehrere native, an Vermögenswerte gebundene Stablecoins betrieben, darunter eine an Bitcoin (BTC)-verknüpfte Stablecoin (BTCB) und die an das britische Pfund gebundene Binance BGBP Stable Coin (BGBP).

Binance sagt, dass sie ihre bestehende Infrastruktur und Erfahrung mit verschiedenen Regulierungssystemen nutzen wird, um ein Compliance-Risikokontrollsystem zu konsolidieren und ein multidimensionales Kooperationsnetzwerk für das Venus-Projekt aufzubauen.

Binances ehrgeiziges neues Projekt scheint direkt mit den Plänen des Social-Media-Titels Facebook zu konkurrieren, eine fiatverknüpfte Stablecoin, Libra, zu lancieren, die ein globales Krypto-Zahlungsnetzwerk betreiben würde, das in die drei hundertprozentigen Apps des Unternehmens eingebettet ist: WhatsApp, Messenger und Instagram.

Binance glaubt, dass Libra mit einer “exponentiellen Rate” wächst und das Weltfinanzsystem neu gestalten wird, was mehr Veränderungen mit sich bringt als das Internet. “Anstatt sich dem Wandel zu widersetzen und die Chance zu verlieren, ist es besser, den Wandel anzunehmen. Gleichzeitig muss “Libra” im Rahmen der Regulierung geordnet entwickelt werden”, fügte die Börse hinzu.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Binance
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: