Ist Bitcoin (BTC) in 2019 ein sicherer Zufluchtsort für Geldanlagen?

Ist Bitcoin (BTC) in 2019 ein sicherer Zufluchtsort für Geldanlagen?

Bitcoin ist laut Chris Reinertsen, Chief Marketing Officer von Rhythm Technologies, kürzlich in die Reihe der Safe Haven-Anlagen aufgenommen worden.

Ist Bitcoin (BTC) in 2019 ein sicherer Zufluchtsort für Geld Anlagen?

Safe Haven-Anlagen sind Vermögenswerte, bei denen Investoren ihr Bargeld in Zeiten zunehmender globaler Unsicherheiten parken, da sie vor riskanten Anlagen wie Aktien fliehen. Traditionell gelten US-Treasuries, Gold und der Schweizer Franken als sichere Anlagen. Und in jüngster Zeit auch Bitcoin.

Zumindest das scheint in den letzten Wochen der Fall gewesen zu sein, denn der Handelskrieg zwischen den USA und China hat die globalen Unsicherheiten erhöht, sagt Reinersten. “Die Abwertung des chinesischen Yuan hat gerade ein 11-Jahres-Tief gegenüber dem Dollar erreicht”, sagt er. “Es gibt eine Kapitalflucht, um Vermögenswerte zu retten, die auf der ganzen Linie liegen, zu der nun auch Bitcoin gehört. In den letzten Jahren haben wir festgestellt, dass der Trend von Bitcoin mit zunehmender wirtschaftlicher Unsicherheit in der Welt zunehmend grundlegend mit mehr Makrobewegungen korreliert ist.”

Kirill Bensonoff, CEO von OpenLTV, stimmt zu. “Ich glaube, dass Bitcoin zu einem “sicheren Zufluchtsort” wird, ähnlich wie Gold”, sagt Bensonoff. “Obwohl die Korrelation noch nicht vollständig hergestellt ist, haben wir gestern einen deutlichen Marktrückgang erlebt, während Bitcoin sich erholt hat. Ich glaube, wir werden in naher Zukunft mehr Kapitalflucht nach Bitcoin erleben.”

Anzeige

Dennoch denkt nicht jeder, dass der Kauf von Bitcoin nach der Yuan-Abwertung gegenüber dem Dollar eine umsichtige Investitionsstrategie ist. Keith Hilden, Gründer von Relex Capital, ist einer von ihnen. Hilden hält den jüngsten Anstieg der Bitcoin-Preise für eher einen Akt der Spekulation, da die Märkte versuchen, ihren Gleichgewichtspunkt zu finden.

“Die jüngste Abwertung durch Chinas PBOC hat die Bereitschaft gezeigt, zu handeln, um den außenwirtschaftlichen Druck zu normalisieren, der sich auf die Wirtschaft auswirkt, aber die Erschütterungen einer solchen Devisenbewegung waren an den Aktien- und Devisenmärkten der Welt zu spüren – mit den kommenden Nachbeben, die noch nicht eingetreten sind”, sagt er.

Quellenangaben: cointelegraph
Bildquelle: Pixabay
Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: