Hat PayPal Interesse an BitGo und anderen Krypto-Unternehmen?

Hat PayPal Interesse an BitGo und anderen Krypto-Unternehmen?

Die News vor wenigen Tagen, das PayPal Krypto-Dienste anbieten wird, hat die gesamte Kryptowelt überrascht und der Bitcoin-Kurs ist richtig explodiert. Wie sich nun herausstellt, scheint PayPal aber noch einiges mehr vor zu haben.

PayPals Pläne

Als die PayPal-News die Kryptobranche am Mittwoch traf, dass der Zahlungsanbieter einige Kryptos unterstützen werde. So sollen Bitcoin, Ethereum und andere dabei sein. Es wurde auch darauf hingewiesen, dass das Unternehmen Kryptowährungszahlungen zwischen seinen Händlern und den von ihm unterstützten Einzelhandelsnutzern unterstützen würde.

Neue Berichte verraten jetzt, dass das Interesse von PayPal an Krypto weit über die eines normalen Zahlungsanbieters hinausgeht. Wie Bloomberg berichtete, könnte PayPal den Plan haben, BitGo zu übernehmen.

BitGo zählt neben Fonds und Dienstleistern zu den größten Verwaltern aus diesem Bereich, der das Wrapped Bitcoin-Projekt betreut. 

PayPal könnte die Depositdienste von BitGo zu einem gewissen Teil in die PayPal-Plattform integrieren. Weiters wäre es damit sogar möglich, den Kunden eine gewisse Sicherheit zu geben, wenn sie ihre privaten Schlüssel erhalten.

Anzeige

Bloomberg zitiert Personen, die mit der Angelegenheit und den Plänen von PayPal vertraut sind.

Das Unternehmen, das BitGo erwirbt, würde es wahrscheinlich ermöglichen seinen Privatkunden Depotdienstleistungen anzubieten, zusammen mit einem Potenzial für mehr institutionelle Kunden, die sich mit digitalen Assets beschäftigen möchten.

Sie gehen davon aus, dass PayPal auch versuchen könnte, andere Unternehmen zu erwerben, sollten die Verhandlungsgespräche mit BitGo scheitern.

Derzeit ist unbekannt, wie viel PayPal die Übernahme des Unternehmens wert ist. Bloomberg schreibt allerdings, dass das Unternehmen 2018 von einer Reihe von Finanziers 58,5 Millionen USD bei einer Bewertung von 170 Millionen USD gesammelt hat. Bitcoin hat sich seitdem als institutionelles Gut weiter etabliert.

Noch haben weder PayPal noch BitGo dazu öffentliche Statements abgegeben.

[email protected] Pixabay / Lizenz

Anzeige
Hinterlasse einen Kommentar

Leave a comment: